Fragen an die Kandidierenden — Bundestag 2009-2013 (Wahlen)

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen

Sie sehen 115 Fragen, gefiltert nach:

Sie sehen 115 Fragen aus dem Themenbereich Landwirtschaft

Alle Filter entfernen

Sortierung: nach Datum der Frage

# Landwirtschaft 16Sep2009

Sehr geehrter Herr .Kues....................................

im Gentechnikgesetz der Bundesregierung wird die Imkerei nicht berücksichtigt...

Von: Wbfrs Qüuara

(...) Die Imker sind bei der Abfassung des Gentechnikgesetzes im Jahr 2008 berücksichtigt wurden. (...) So soll der Abstand zwischen Feldern mit gv-Pflanzen zu Feldern mit konventionellem Anbau 150 m sowie zu Feldern, die ökologisch bewirtschaftet werden 300 m betragen. (...)

# Landwirtschaft 16Sep2009

Sehr geehrte Frau Weiss.
Die derzeitige Agrarpolitik verschlingt Mio Steuergelder, insbesondere der Milchmarkt wird seit März durch...

Von: Qbebgurr Yvaqraxnzc

An:

(...) Aus diesem Grund habe ich mich auch letzte Woche auf einem Hof in Hünxe über die aktuelle Lage insbesondere der Milchbauern informiert. In der anschließenden Diskussion wurde von vielen Landwirten die Abschaffung oder Einschränkung der Saldierung als eine effektive Möglichkeit angesehen, die aktuelle schwierige - ja dramatische - Situation der Landwirte zu entschärfen. (...)

# Landwirtschaft 14Sep2009

Sehr geehrte Frau Höfken,

wie sieht die Grüne die Lage der Milchbauern, wie ist Ihr persönlicher Lösungsvorschlag zur Entschärfung der...

Von: Fnovan Znaxr

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Landwirtschaft 14Sep2009

Wie ist die aktuelle Position der SPD zu Fragen der Gentechnik und der industriellen Tierhaltung. Wie stehen Sie persönlich zu diesen Themen.

Von: Ryxr Obhvyyba

An:

(...) Wie 80% der Bürgerinnen und Bürger in Deutschland bin auch ich für eine gentechnikfreie Landwirtschaft. Gentechnisch veränderte Pflanzen bergen unbekannte, nicht abschätzbare Risiken und stellen darüber hinaus eine erhebliche Belastung für die gentechnikfreie Landwirtschaft dar. Wir brauchen gentechnikfreie Regionen in Europa auf sicherer Rechtsgrundlage! (...)

# Landwirtschaft 12Sep2009

Sehr geehrter Herr Berndt,
sicher konnten auch sie in den Medienberichten pro und contra über die Blauzungenzwangsimpfung bei Rinder,...

Von: Crgen Xenhß

An:
Wolfgang Berndt
DIE LINKE

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Landwirtschaft 12Sep2009

Sehr geehrter Herr Beyer,
sicher konnten auch sie in den Medienberichten pro und contra über die Blauzungenzwangsimpfung bei Rinder, Schafen...

Von: Crgen Xenhß

An:

(...) Sollte sich bei dieser Untersuchung herausstellen, dass die Impfung gegen die Blauzungenkrankheit mehr Schäden als Nutzen verursacht, muss die Impfung abgebrochen werden. (...)

# Landwirtschaft 12Sep2009

Sehr geehrter Herr Schümann,
sicher konnten auch sie in den Medienberichten pro und contra über die Blauzungenzwangsimpfung bei Rinder,...

Von: Crgen Xenhß

An:
Jörg Schümann
DIE GRÜNEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Landwirtschaft 12Sep2009

Sehr geehrter Herr Karl,
sicher konnten auch Sie in den Medienberichten pro und contra über die Blauzungenzwangsimpfung bei Rindern, Schafen...

Von: Crgen Xenhß

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Landwirtschaft 12Sep2009

Sehr geehrte Frau Denz,

so, so Sie kaufen also regionale, ökologische Produkte, entnehme ich dem Artikel über Ihre Wahlkampftour. Und Sie...

Von: Qbebgurn Rqryznaa

An:
Christine Denz
DIE GRÜNEN

(...) Und nicht nur gefragt, sondern entsprechende Forderungen in mein Wahlprogramm aufgenommen. Sie entsprechen den Grünen Vorstellungen: Stärkung des Ökolandbaus, Unterstützung der Milchbauern durch Senkung der Milchquote, keine Gentechnik auf dem Acker und auf dem Feld. Auch das finden Sie auf meiner Webseite, es steht auf meinem Faltblatt geschrieben. (...)

# Landwirtschaft 11Sep2009

Sehr geehrter Herr Müller

im Gentechnikgesetz der Bundesregierung wird die Imkerrei nicht berücksichtigt! Wie haben Sie vor dieses zu...

Von: Qvrgre Xerzrefxbgura

An:
Vincent Müller
DIE GRÜNEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Landwirtschaft 11Sep2009

Sehr geehrter Herr

im Gentechnikgesetz der Bundesregierung wird die Imkerrei nicht berücksichtigt! Wie haben Sie vor dieses zu ändern?...

Von: Qvrgre Xerzrefxbgura

(...) Nun ist das nicht nur eine Berufsbezeichnung sondern ein gelebter Kindheitstraum ,der zwar 1992 in eine andere Richtung (Schwerlasttransport) ging mich aber bis heute nicht los gelassen hat . Übrigens hat sich mein Vater viele Jahre der Imkerei verschrieben und ich war meist derjenige der die Schleuder per Hand bewegen durfte . Dies aber nur am Rande . (...)

# Landwirtschaft 11Sep2009

Sehr geehrter Herr

im Gentechnikgesetz der Bundesregierung wird die Imkerrei nicht berücksichtigt! Wie haben Sie vor dieses zu ändern?...

Von: Qvrgre Xerzrefxbgura

An:
Frank Tempel
DIE LINKE

(...) Diese Frage kann ich ihnen relativ kurz beantworten. Ich stehe auch in dieser Problematik in völliger Übereinstimmung mit den Wahlaussagen der LINKEN, welche den Anbau gentechnisch veränderter Produkte in der Landwirtschaft unseres Landes ablehnen. Nun bin ich sicher kein Gentechnikexperte und auch kein Imker, jedoch sind mir diesbezüglich die Risiken mindestens zu unbestimmt. (...)

Pages