Fragen an die Kandidierenden — Bayern 2008-2013 (Wahlen)

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen

Sie sehen 234 Fragen, gefiltert nach:

Sie sehen 234 Fragen aus dem Themenbereich Finanzen

Alle Filter entfernen

Sortierung: nach Datum der Frage

# Finanzen 27Sep2008

Sehr geehrte Frau Görlitz,

ich bin mir inzwischen nicht mehr ganz sicher, wie ernst die CSU ihr Wahlversprechen mit der Pendlerpauschale...

Von: Senax Srxrgr

An:

(...) Dieser Antrag der Linken war zu durchsichtig. Es war doch klar, dass die CSU so einem Schaufensternatrag nicht zustimmen kann. Eine gute Arbeit zeichnet sich dadurch aus, dass im Vorfeld Mehrheiten gesucht werden. (...)

# Finanzen 26Sep2008

Sehr geehrte Frau Stewens,

erstmal vielen Dank für Ihre ausführliche Antwort zum Thema "Bankenrettung".

Meine Frage:
Am 25.9....

Von: Jbystnat Gubzn

An:

(...) Das Politikspektakel, das die LINKEN mit ihrem Antrag bezwecken, lehnen wir entschieden ab. Die programmatischen Eckpunkte der LINKEN fordern eine Politik, die Deutschland international isoliert, die Fundamente des Rechtsstaates und der sozialen Marktwirtschaft gefährdet und eine gute Zukunft für die Bürgerinnen und Bürger Deutschlands massiv bedroht. (...)

# Finanzen 26Sep2008

Sehr geehrte Frau Abgeordnete,

wie gedenken Sie sich für einen ausgelichenen Staatshaushalt und für einen generellen nachhaltigen Umgang...

Von: Gubznf Qbcsre

An:

(...) Jahrzehntelang haben Gemeinden, Länder und die Bundesrepublik Deutschland weit über ihre Verhältnisse gelebt und dadurch einen unvorstellbaren Schuldenberg von 1493 Milliarden Euro (lt. Wikipedia) angehäuft. (...)

# Finanzen 26Sep2008

Sehr geehrter Herr Nöth,

vor wenigen Tagen war Ihre Antwort auf eine hier gestellte Frage: "Die CSU ist die Partei, die als erste die...

Von: Wüetra Zrlre

An:

(...) Die Entspannung der Lage der öffentlichen Haushalte, die 2007 erstmals wieder schwarze Zahlen schrieben, macht aus unserer Sicht eine Rückkehr zur alten Pendlerpauschale möglich - auch ohne den Vorrang der Sanierung der Haushalte des Bundes und der Länder, der Kommunen und Sozialversicherungen aufzugeben. (...) Das Politikspektakel, das die LINKEN mit ihrem Antrag bezwecken, lehnen wir jedoch entschieden ab. (...)

# Finanzen 26Sep2008

Sehr geehrter Herr König,

die CSU wirbt im Wahlkampf mit der Wiedereinführung der u. a. von ihr selbst abgeschafften Pendlerpauschale. Nun...

Von: Reuneq Tbyyre

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Finanzen 25Sep2008

Herr Brym,

die Linke stellte im Bundestag den Antrag die Pendlerpauschale ab dem ersten Kilometer wieder einzuführen. Ist das nicht...

Von: Wryran Crevp

An:
Max Brym
DIE LINKE

(...) es ist Wahlkampf dazu gehört bei der CSU offensichtlich, dass man die Leute hinters Licht führt. Auf den Plakaten der CSU wird die Pendlerpauschale gefordert. In der Realität hingegen hat die CSU als Mitglied der Regierungskoalition, die Pendlerpauschale ab dem ersten Kilometer beseitigt. (...)

# Finanzen 25Sep2008

Sehr geehrter Herr Rudrof,
die CSU hat sich die Wiedereinführung der Pandlerpauschale ins Wahlprogramm geschrieben, zumindest auf die...

Von: Gurbqbe Zrvauneg

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Finanzen 25Sep2008

1. Wie stehen Sie zur Zweitwohnungssteuer?
Dem Tenor der letzten Entscheidung des BverG ist zu entnehmen, dass die 2.Whg. ein Luxus ist und...

Von: Byns Xyvagmfpu

(...) Die von Ihnen angesprochene Möglichkeit, in mehreren Gemeinden von seinem Wahlrecht Gebrauch zu machen, widerspricht dem Grundsatz dort zu wählen, wo normalerweise der Lebensmittelpunkt ist. Es würde sich auch die Möglichkeit der Manipulation eröffnen, wenn einzelne Personen aufgrund der Meldung in mehreren Gemeinden wählen könnten. (...)

# Finanzen 25Sep2008

Sehr geehrter Herr Weidenbusch,

nach der heutigen Abstimmung gegen die Pendlerpauschale, frage ich mich was an Glauwürdigkeit noch übrig...

Von: Qvex Zhfpng

(...) Die Wiedereinführung der Pendlerpauschale wird das Ergebnis eines Urteils des Bundesverfassungsgerichtes sein. (...)

# Finanzen 25Sep2008

Sehr geehrter Herr Huber,
wie nehmen Sie dazu Stellung,dass die CSU heute gegen die sofortige Wiedereinführung der Pendlerpauschale gestimmt...

Von: Eüqvtre Zrvre

An:

(...) Bayern hat in Sachen Pendlerpauschale schon gehandelt, denn es ist nötig, die steuerliche Entlastung der fleißigen Menschen in unserem Land schnell voranzubringen. Um die Pendlerpauschale und unser Steuerkonzept "Mehr Netto für alle" auf Bundesebene durchzusetzen, hat Bayern im Bundesrat am 4. (...)

# Finanzen 25Sep2008

Sehr geehrte Frau Krilles.

Thema Beamtenbesoldung - Pensionsfinanzierung.

Unabhängig von der mehr oder weniger subjektiven Bewertung...

Von: Pbearyvhf Pnefgrafra

An:
Renate Krilles
DIE GRÜNEN

(...) Grundsätzlich und langfristig wird dem gesamten Sozialversicherungssystem nur der Weg bleiben, der zunächst für alle eine Grundversorgung beinhaltet – dies gilt für die Renten- wie auch für die Krankenversicherung. Die Grünen plädieren für eine Bürgerversicherung für alle Bürger dieses Staates. Gerecht empfände ich, wenn jeder Bürger, ob Arbeitnehmer, Selbständiger oder Beamter in gleichem Maße in eine Grundsicherung einbezogen wird, wobei die Beiträge sich auf alle Einkunftsarten beziehen sollten, nicht nur auf die Einkünfte aus nichtselbständiger Arbeit. (...)

# Finanzen 25Sep2008

Sehr geehrte Frau Stierstorfer,
wie kann Ihre Partei CSU den Antrag zur Wiederherstellung der alten Pendlerpauschale im Bundestag als “...

Von: Wraf Xöua

(...) mit dem Antrag, den die Fraktion DIE LINKE gestern zur Abstimmung gestellt hat, ging es ihr nicht um die Sache, sondern um ein durchsichtiges taktisches Manöver. (...)

Pages