Fragen an die Kandidierenden — Bayern 2008-2013 (Wahlen)

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen

Sie sehen 4936 Fragen, gefiltert nach:

Sie sehen 4936 Fragen

Alle Filter entfernen

Sortierung: nach Datum der Frage

# Umwelt 27Sep2008

Sehr geehrter Herr Freller,

Mich würde interessieren, ob Ihnen das Rechtsgutachten "Verankerung des Klimaschutzes und des Vorrangs...

Von: Jbysenz Fpunn

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Wirtschaft 27Sep2008

Sehr geehrter Ministerpräsident

Warum sträubt sich die CSU gegen den Mindestlohn?Es kann doch nicht sein,daß Menschen für 6euro brutto...

Von: Fgrsna Svfpure

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Was sagen Sie dazu, daß die GRÜNEN das Kreuz im Klassenzimmer abschaffen und islamische Feiertage einführen wollen?

Von: Frcc Tenzre

An:

(...) Die CSU leistet erbitterten Widerstand gegenüber wiederholten Forderungen, die Kreuze aus den Klassenzimmern oder gar aus dem öffentlichen Raum entfernen wollen. Die Geschichte des Freistaates Bayern in seiner abendländischen Tradition ist seit mehr als 1000 Jahren tief mit dem christlichen Glauben der Menschen verbunden. (...)

# Europa 27Sep2008

Sehr geehrte Frau Meist

Das ist für uns die Wähler keine leichte Entscheidung - Kennen Sie den Begriff „Zombie-Partei“?

Über...

Von: Puevfgvna Mvzzreznaa

An:
Christa Meist
DIE LINKE

(...) Eine starke Opposition, verbunden mit den außerparlamentarischen Bewegungen, kann die Regierenden vor sich her treiben. Es ist ein Irrglaube anzunehmen, durch Beteiligung an einer Regierung werde man "mächtiger" im Sinne der Durchsetzung der angestrebten Ziele. Sicher gibt es auch in der LINKEN Menschen, die diese politische Einschätzung nicht teilen oder persönliche Karrieren in den Vordergrund stellen. (...)

Sehr geehrte Frau Gertrud Schnabel (ödp),

Das ist für uns die Wähler keine leichte Entscheidung - Kennen Sie den Begriff „Zombie-Partei...

Von: Puevfgvna Mvzzreznaa

An:

(...) Das sind Positionen, die nicht bei allen Freude hervorrufen, gerade bei Konzernen oder der Wirtschaft ( die Möglichkeit des Umdenkens ist dort leider noch nicht angekommen). Da die ÖDP keinerlei Konzernspenden annimmt, sind wir unabhängig, was uns z.B. von den Grünen unterscheidet. Es gibt daher keinerlei Grund von unseren seit 25 Jahren verfochtenen Zielen abzuweichen. (...)

# Arbeit 27Sep2008

Ich möchte an Sie gleich mehrere Fragen zum Thema Arbeit stellen, die mir sehr wichtig sind.

1. Wie will die NPD die Abwanderung von...

Von: Ibyxre Teöavat

Sehr geehrter Herr Gröning,

vielen Dank für Ihr Interesse an meiner Kandidatur - so kurz vor Schluß so viele Fragen!

1. Förderung...

# Umwelt 27Sep2008

Wie passen die Erklärungen der CSU zum "Verzicht" auf den Anbau gentechnisch veränderter Pflanzen und die Ablehnung (Überweisung in den...

Von: Ureoreg Xenhf

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrter Herr Staatsminister Huber,

auf der Internet-Seite der Mayo-Clinik (www.mayoclinic.com...

Von: Xrefgva Fpuabbe

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrter Herr Bernhard Schmitt (ödp),

Das ist für die Wähler keine leichte Entscheidung - Kennen Sie den Begriff „Zombie-Partei“?...

Von: Puevfgvna Mvzzreznaa

An:

(...) Viele Probleme in unserem Land liegen in der Verflechtung zwischen Politik und Wirtschaft begründet (Gesundheit, Verkehr, Energie, Finanzmarkt...). Die ödp nimmt keine Spenden von Verbänden und Konzernen und kann deswegen als einzige Partei ihre Politik unabhängig von Lobbyisten entwickeln. (...)

Sehr geehrter Herr Suttner,

vielen Dank für Ihre offenen Worte. Ich will weder das Grundgesetz noch etwas anderes verleumden und davon...

Von: Trbet Jvagre

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Integration 27Sep2008

Warum diese Uneinigkeit u. Zerissenheit innerhalb der CSU
vor der Landtagswahl ?

Wie kann man seinen Parteivorsitzenden, der durch...

Von: Wbfrs Oreanhre

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Soziales 27Sep2008

Sehr geehrte Frau Abgeordnetenkandidatin Gabriela Schimmer-Göresz (ödp),

Das ist keine leichte Entscheidung - Kennen Sie den Begriff „...

Von: Puevfgvna Mvzzreznaa

(...) Vielleicht ein überzeugendes Argument: Die ödp nimmt als einzige Partei keine Spenden von Konzernen und Verbänden. sie ist deshalb absolut unabhängig. (...)

Pages

Logo für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz von abgeordnetenwatch.de

Dieses Logo steht für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz. abgeordnetenwatch.de setzt sich durch Bürgerbeteiligung und Transparenz für eine selbstbestimmte Gesellschaft ein, in der jede:r gleich viel wert ist. Diese Haltung spiegelt sich neben unserem Codex für die Moderation von Anfragen auch in unserem Sozial-, Umwelt- und Gleichstellungsprofil wider.