Fragen an die Kandidierenden — Hamburg 2008-2011 (Wahlen)

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen

Sie sehen 235 Fragen, gefiltert nach:

Sie sehen 235 Fragen aus dem Themenbereich Bürgerbeteiligung und Bürgergesellschaft

Alle Filter entfernen

Sortierung: nach Datum der Frage

Guten Tag!
Eigentlich würde ich gerne Die Linke in die Bürgerschaft wählen, aber keine DKPler. Es ist bedauerlich, daß Sie für Die Linke auf...

Von: Zneyba Urvyraqre

An:
Olaf Harms
DIE LINKE

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Auch Sie möchte ich fragen, wie Hamburg künftig mit der sogen. Kampfhundeverordnung und den Listenhunden u. ihren Besitzern umgehen will.
...

Von: Xneva Bruy

An:

(...) ich halte die von der Bürgerschaft beschlossenen Regelungen für ausreichend und effektiv. Sollte deutlich werden, dass die Regelungen nicht ausreichen, werden wir "nachsteuern", i.e. unter Beteiligung aller Betroffenen Änderungen am Regelwerk vornehmen. (...)

Wie gedenkt die evtl neue Hamburger Bürgerschaft mit dem Thema Kampfhundeverordnung bzw. Listenhunde umzugehen?

Von: Xneva Bruy

Sehr geehrte Frau Oehl,

nach meiner Kenntnis gibt es derzeit keinerlei Bestrebungen an den geltenden Regelungen in Hamburg etwas zu ändern...

Liebe Frau Gregersen,

auch ich begrüsse die Möglichkeiten des neuen Wahlrechts. Man kann endlich die Personen wählen, die man auf der Liste...

Von: Puevfgvna Gryyre

An:
Martina Gregersen
DIE GRÜNEN

(...) natürlich ist das neue Wahlrecht auch für die Parteien eine große Herausforderung, zum erstem Mal müssen die Bezirke neben den Themen auch vermehrt Köpfe und Personen bekannt machen. Es ist also nicht nur für die Wähler komplizierter geworden - auch für die Parteien und somit auch für die Menschen, die sich ehrenamtlich in den Parteien engagieren. (...)

Sehr geehrter Herr Dr. Dressel,

sind Sie gar nicht über die Landesliste abgesichert (so jedenfalls keine Angabe auf spd-hamburg.de)? Wieso...

Von: Trenyq Snyqrervg

(...) In der Tat haben wir Sozialdemokraten keinen Wahlkreisspitzenkandidaten auf der Landesliste abgesichert. (...) Zum anderen finde ich es auch eine gute Sache, dass man sich vor Ort wirklich bewähren muss. (...)

Sehr geehrter Herr Steffen,

mit Überraschung habe ich festgestellt, dass Sie nicht auf der Landesliste ihrer Partei stehen, nachdem sie...

Von: Wbunaarf Fpuzvqg

An:
Dr. Till Steffen
DIE GRÜNEN

(...) ich hatte gar nicht für die Landesliste kandidiert, weil ich mir sehr gute Chancen ausrechne, im Wahlkreis gewählt zu werden. Eine Absicherung über die Landesliste erschien mir deswegen nicht unbedingt nötig. (...)

Sehr geehrter Herr Harms,

bezüglich Ihrer - nicht nur Mitgliedschaft sondern auch - Vorsitzendentätigkeit in der Deutschen Kommunistischen...

Von: Fnfpun Fpuhygm

An:
Olaf Harms
DIE LINKE

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrter Herr Christiansen,

wie kann es sein, dass Sie sich so deutlich von Bewerbern, die sich mit Ihnen auf einer Liste befinden,...

Von: Neghe Svfpure

An:
Bernd Christiansen
DIE LINKE

(...) Alle Kandidatinnen und Kandidaten wurde auf diversen Versammlungen demokratisch und unter Beachtung der Wahlvorschriften gewählt. Die DKP-Mitgliedschaft von Olaf Harms war und ist kein Geheimnis gewesen - wir bekennen uns zu unseren Offenen Listen. Ich kandidiere im Übrigen für den Wahlkreis 7 und nicht auf der Landesliste. (...)

Sehr geehrter Herr Buschhüter,

ich habe eine Frage zum neuen Wahlrecht. Viele Kandidaten, so auch Sie, kandidieren sowohl für die...

Von: Fgrcuna Xyöpxare

(...) Die Motivation, nicht nur das erste Mal für die Bürgerschaft, sondern auch ein weiteres Mal für die Bezirksversammlung zu kandidieren, liegt darin begründet, dass ich mir als Bürgerschaftskandidat, der auf Listenplatz 3 im Wahlkreis kandidiert, im Vergleich zu den beiden Kandidaten, die vor mir auf der Liste stehen, geringere Chancen ausrechne, gewählt zu werden, vielleicht täusche ich mich da aber auch. Ich mache gerne Politik und erhalte für meine bisherige Arbeit in der Bezirksversammlung sehr viel positive Resonanz. Sollte es für mich für die Bürgerschaft nicht reichen, sollen die Wählerinnen und Wähler deshalb wenigstens die Chance haben, mich in die Bezirksversammlung zu wählen, damit ich dort meine politische Arbeit fortsetzen kann. (...)

Sehr geehrte Frau Vilter,

was halten Sie von dem neuen Wahlsystem?
Niemand in meinem Umfeld kann mir sagen wie es wirklich...

Von: Zngguvnf Jvgmxr

An:

(...) Derzeit geht es vielen Hamburger Bürgern so wie Ihnen.. Gespräche mit Bürgern an unseren Info-Tischen und bei unseren Veranstaltungen, zeigen auf, dass leider bei vielen Bürgern eine große Verunsicherung entstanden ist und zum Teil eine Überforderung, mit dem komplexen Wahlverfahren und den umfangreichen Wahlunterlagen umzugehen. Resignation darf nicht dazu führen, dass der Bürger an der Wahl nicht teilnimmt. (...)

Sehr geehrte Frau Blömeke,

der Kreisvorstand Ihres grünen Kreisverbandes, dem Sie seit einigen Jahern angehören, hat folgenden Antrag auf...

Von: Abeoreg Grauntra

An:
Christiane Blömeke
DIE GRÜNEN

(...) Für mich zeugt das von politischer Realtitätsferne. Die Äußerungen der linken Abgeordneten Wegner aus Niedersachsen sind für mich untragbar und ich befürchte, dass es ähnliche politische Richtungen auch in Hamburg bei den Linken gibt. Für mich ist aus diesem Grund eine Koalition mit den Linken nicht vorstellbar. (...)

Sehr geehrter Herr Otten,

auch ich verfolge den Wahlkampf mit großem Interesse, der sich meiner Ansicht nach für die Wähler immer...

Von: Orggvan Oenaqare

An:

(...) Die Linken stehen immerhin unter Beobachtung des Verfassungsschutzes. Aber sie politisch zu ächten, dafür scheint es hier in unserer Hansestadt nicht zu reichen. (...)

Pages

Logo für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz von abgeordnetenwatch.de

Dieses Logo steht für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz. abgeordnetenwatch.de setzt sich durch Bürgerbeteiligung und Transparenz für eine selbstbestimmte Gesellschaft ein, in der jede:r gleich viel wert ist. Diese Haltung spiegelt sich neben unserem Codex für die Moderation von Anfragen auch in unserem Sozial-, Umwelt- und Gleichstellungsprofil wider.