Fragen an die Abgeordneten — EU-Parlament 2004-2009

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen

Sie sehen 28 Fragen, gefiltert nach:

Sie sehen 28 Fragen aus dem Themenbereich Familie

Alle Filter entfernen

Sortierung: nach Datum der Frage

# Familie 18Mai2009

Sehr geehrte Herr Özdemir

Ich lebe seit 1969 in Deutschland. Mitlerweile bin ich deutscher Staatsbürger, Türkischer Herkunft. Ich bin...

Von: Orawnzva Ntveonf

An:
Cem Özdemir
DIE GRÜNEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Familie 12Mai2009

Sehr geehrter Herr Ödemir,

wie stehen Sie zur zwangsweisen Trennung ausländischer Ehepartner durch die deutsche Landesvertretung in China...

Von: Unenyq Yruznaa

An:
Cem Özdemir
DIE GRÜNEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Familie 17Apr2009

Sehr geehrte Frau Gröner,

ich entnehme der Presse (konkret der Online-Ausgabe des Münchner Merkurs vom 16.04.09), dass Vätern ein 2-...

Von: Zvpunry Xyrva

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Familie 1Apr2009

Sehr geehrte Frau Breyer!

Als Mitglied im Ausschuss Rechte der Frau und Gleichstellung der Geschlechter können Sie mir evtl. Auskunft...

Von: Senax Ubymre

An:
Hiltrud Breyer
DIE GRÜNEN

(...) Sorgerechtsfragen sind für mich genau wie die Fragen rund um den Unterhalt sehr komplex und sehr oft nur durch Einzelfallprüfungen zu entscheiden. Im Mittelpunkt sollte dabei immer das Wohl des Kindes stehen, sein Recht auf beide Eltern. (...)

# Familie 20März2009

Sehr geehrter Herr Abgeordneter,

was wird im Sinne des unveräußerlichen Grundrechts auf Familienleben für Kinder getan, die nur bei einem...

Von: Zvpunry Fvrory

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Familie 17März2009

Guten Tag Frau Gebhardt,

wann wird wieder darüber abgestimmt, ob die Umstellung auf Sommerzeit/Winterzeit abgeschafft wird? Vor allem für...

Von: Vevf Füffzhgu

(...) in absehbarer Zukunft ist keine Abstimmung zur Sommerzeit geplant. Ich kann ihnen in Ihrer Ablehnung der Sommerzeit allerdings zustimmen, denn das ursprünglich angestrebte Ziel der Energieeinsparung wird erwiesenermaßen durch die Sommerzeit nicht erreicht. Eine Abschaffung der Sommerzeit macht aber nur dann Sinn, wenn sie europaweit beschlossen wird. (...)

# Familie 17Jan2009

Sehr geehrter Herr Abgeordneter,

im Januar 2003 erklärte das BVerfG den § 1626a BGB, der unverheirateten Müttern die elterliche Alleinsorge...

Von: Zvpunry Fvrory

An:
Cem Özdemir
DIE GRÜNEN

Sehr geehrter Herr Siebel,

Sie haben Ihre Frage zum Sorgerecht auch meiner Kollegin Claudia Roth gestellt, weshalb ich mir erlaube, Sie...

# Familie 5Nov2008

Sehr geehrter Herr Horacek,

ich bin nicht verheirateter Vater einer bald 9jährigen Tochter.

Seit über acht Jahren bemühe ich mich,...

Von: Gubefgra Jrvß

An:
Milan Horacek
DIE GRÜNEN

(...) Geht dieser Streit aber zu Lasten eines Kindes ist dies doppelt schlimm, denn unabhängig davon wie das Jugendamt entscheidet, ist für mich die Ungewissheit, die durch diesen Streit entsteht, der eigentliche Stein des Anstoßes. (...)

# Familie 5Nov2008

Sehr geehrte Frau Klamt,

ich bin nicht verheirateter Vater einer bald 9jährigen Tochter.

Seit über acht Jahren bemühe ich mich, das...

Von: Gubefgra Jrvß

An:
Ewa Klamt
CDU

(...) Grundsätzlich stellt in Deutschland das Kindeswohl die zentrale Frage bei der Beurteilung jener Fälle dar, die das Sorge- und Umgangsrecht betreffen. Die Gefährdung des Kindeswohls dient der Rechtsprechung als Maßstab für einen Eingriff in das Erziehungsrecht der Sorgeberechtigten, welcher nur in eng begrenzten und begründeten Ausnahmefällen erfolgen darf. (...)

# Familie 4Juli2008

Sehr geehrter Herr Prof. Dr. Pöttering,

in Deutschland stagniert offensichtlich die Gleichberechtigung und die Gleichstellung der...

Von: Zvpunry Fgvrsry

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Familie 4Juli2008

Sehr geehrte Frau Roth-Behrendt,

in Deutschland stagniert offensichtlich die Gleichberechtigung und die Gleichstellung der nichtehelichen...

Von: Zvpunry Fgvrsry

(...) Wenn man Änderungen der Rechtsstellung von Vätern nicht ehelicher Kinder wünscht, müssen solche grundlegenden Änderungen im Vorfeld sorgfältig geprüft werden. Die Spielräume auf europäischer Ebene sind dabei allerdings begrenzt, denn Familienrecht liegt zurzeit noch in der Kompetenz der Mitgliedstaaten, so dass wir Mitglieder des Europäischen Parlaments keine Gesetzgebung dazu in Gang setzen können. (...)

# Familie 3Juli2008

Sehr geehrter Herr Özdemir,

in der FAZ vom 30. Juni 2008 lese ich unter der Überschrift "Özdemir: Schwarz-Grün hat kaum Chancen": "... oder...

Von: Treq Nzrybat

An:
Cem Özdemir
DIE GRÜNEN

(...) die Herdprämie bietet gerade jenen Familien einen Anreiz, ein Förderangebot in der Kita nicht wahrzunehmen, deren Kinder am meisten davon profitieren würden. Es besteht die Gefahr, das gerade bildungsferne und einkommensschwache Familien sich eher für die Geldleistung als eine frühe und qualitativ hochwertige Förderung ihrer Kinder entscheiden. (...)

Pages

Logo für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz von abgeordnetenwatch.de

Dieses Logo steht für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz. abgeordnetenwatch.de setzt sich durch Bürgerbeteiligung und Transparenz für eine selbstbestimmte Gesellschaft ein, in der jede:r gleich viel wert ist. Diese Haltung spiegelt sich neben unserem Codex für die Moderation von Anfragen auch in unserem Sozial-, Umwelt- und Gleichstellungsprofil wider.