Frage an
Thomas Marwein
DIE GRÜNEN

(...) als Bauingenieur in einer Umweltschutzpartei können Sie mir hoffentlich beantworten, ob schon mal ernsthaft über die Nutzung elektrisch beheizter Speicher-Warmwasserboiler als „dezentrale Pumpspeicherkraftwerke“ nachgedacht wurde. Das Prinzip wäre, dass die Geräte beim Stromüberschuss durch regenerative Energien auf eine etwas höhere Solltemperatur regeln (z.B. 62°C ) als wenn das nicht der Fall ist (60°C). (...)

Umwelt
20. Juli 2016

(...) Bis sie sich auf dem Markt als Flexibilitätsoption durchsetzen können, wird es deshalb wohl noch einige Jahre dauern. Bis dahin sind in der Forschung zu Stromspeichermöglichkeiten noch viele Fortschritte zu erwarten. Deshalb sollte heute noch nicht festgelegt werden, auf welche Art der Strom idealerweise gespeichert wird. (...)

Frage an
Thomas Marwein
DIE GRÜNEN

Sehr ggehrter Herr Marwein,

Gibt es in Offenbug im Sommer Feinstaubmessungen.

Wenn es mit der SPD nicht reicht für eine Kolation ,würde sie mit der CDU eine Kolation eingehen oder mit der AFD.

Mit Freundlichen Grüssen

Umwelt
14. Februar 2016

(...) Mit der AfD wird es auf keinen Fall eine Koalition geben. Meines Wissens will keine der derzeit im Landtag vertretenen Parteien eine Koalition mit dieser rechtsradikalen Partei eingehen. (...)

Frage an
Thomas Marwein
DIE GRÜNEN

Vielleicht ist die Frage hier am falschen Platz, aber ich wollte einfach mal jemandem fragen der ein wenig mehr Ahnung hat als Ich. Meine Frage: Warum gibt es so viele Asylantenheime ?

Staat und Verwaltung
29. September 2014

(...) Insbesondere, aber nicht nur bei psychisch Kranken sind die Problemlagen oft wesentlich komplexer. Es ist deshalb nicht zielführend eine Konkurrenzsituation zwischen Wohnungslosen und Flüchtlingen zu konstruieren, die es real nicht gibt. (...)

Frage an
Thomas Marwein
DIE GRÜNEN

Sehr geehrter Herr Marwein,

Wissenschaft, Forschung und Technologie
13. September 2013

(...) Unser bildungspolitisches Ziel ist es, soziale Selektion in der Schulstruktur zu überwinden und allen Kindern, unabhängig von ihrer Herkunft, gleiche und gute Bildungschancen zu bieten. (...) In diesem Zwei-Säulen-System sind zwei Geschwindigkeiten zum Abitur als Regelfall möglich, entweder am Gymnasium in acht Jahren oder an der Gemeinschaftsschule in neun Jahren. (...)

Frage an
Thomas Marwein
DIE GRÜNEN

Nach dem viel kritisieren Kompromiss um 850km Singletrail und dem Aus für den Ultrabike in Kirchzarten, stellt sich die Frage nach der Zukunft des MTB Sportes im Schwarzwald.

Landwirtschaft und Ernährung
11. Juli 2013

(...) Mit dem Ziel, eine Verbesserung der radtouristischen Attraktivität für eine zunehmende Zahl von Mountainbikerinnen und Mountainbikern zu schaffen, wurde nun ein Strategiepapier zur Verbesserung des Mountainbike-Wegenetzes im Schwarzwald erarbeitet (gemeinsam mit der Schwarzwald-Tourismus GmbH, beiden Naturparken, dem Schwarzwaldverein und dem Landesbetrieb ForstBW). U.a. (...)

Frage an
Thomas Marwein
DIE GRÜNEN

sehr geehrter herr abgeordneter marwein,

sie wurden vor ein paar wochen von einer offenburger zeitung zitiert. darin behaupteten sie sinngemäß, "daß s 21 nicht gebaut werden wird".

Verkehr
21. Februar 2012

(...) Man kann auch die Frage stellen, warum wir überhaupt mit der SPD eine Koalition gebildet haben. Die S21-Frage war und ist die einzige, allerdings nicht unwichtige Frage, bei der ein klarer Dissens besteht. Deswegen die Koalition nicht einzugehen, kam nicht in Frage. (...)