Frage an
Michael Kießling
CSU

(...) Warum wird kein lineares Abschalten der Kraftwerke bis 2038 geplant, wie in dem Papier der Kohlekommission vorgesehen, sondern die Kraftwerke länger betrieben? (...)

Energie
30. Juni 2020

(...) Wir haben einen schrittweisen Ausstieg aus der Kohle beschlossen. Das letzte Kohlekraftwerk soll spätestens 2038 vom Netz gehen. Wir sind damit eines der wenigen Länder, das verbindlich sowohl aus der Atomenergie als auch aus der Kohleenergie aussteigt. (...)

Frage an
Michael Kießling
CSU

Warum werden grundlegende Empfehlungen der Kohlekommission missachtet und stattdessen deutlich höhere Kohlefördermengen geplant und weiterhin enorme Subventionen in den Kohlebereich gesteckt, statt in alternative Energieerzeugung und -speicherung.

Energie
25. Juni 2020

(...) Unser Ziel war es, wirtschaftliche, soziale und strukturelle Verwerfungen – vor allem in den Kohleregionen – zu vermeiden und die Versorgungssicherheit nicht zu gefährden. (...)