Frage an
Dietmar Bartsch
DIE LINKE

Von daher freue ich mich sehr, wenn – Dank Ihnen – nicht (kurzfristig) der Autoindustrie geholfen wird (die trotzdem ihre Aktionäre bezahlen), sondern JETZT der Weg zu einem erweiterten Mobilitäskonzept eingeschlagen wird – umweltfreundlicher, bezahlbarer, für ALLE Menschen. Machen Sie das möglich?  

Verkehr
29. Mai 2020

(...) Ich bin ganz ausdrücklich dagegen, dass die Steuerzahlerinnen und Steuerzahler der Autoindustrie mit einer Kaufprämie unter die Arme greifen. (...)

Frage an
Dietmar Bartsch
DIE LINKE

Ich bitte Sie daher, sich an einer Debatte über die Beschaffung von Bewaffnung zu beteiligen. Nach „ausführlicher völkerrechtlicher, verfassungsrechtlicher und ethischer Würdigung“ führt meiner Ansicht nach kein Weg daran vorbei, sich gegen die Bewaffnung von Drohnen der Bundeswehr zu entscheiden.

Außenpolitik und internationale Beziehungen
09. Mai 2020

(...) Die Fraktion DIE LINKE und ich lehnen die Anschaffung und den Einsatz bewaffneter Drohnen generell ab (...)

Frage an
Dietmar Bartsch
DIE LINKE

(...) Deshalb habe ich 2 Fragen an Sie: 1.Sind Sie der Meinung, dass dauerstrahlende, nicht abschaltbare WLAN-Router in allen Klassenräumen an allen hamburger weiterführenden Schulen keine Gesundheitsgefahr für Kinder und Schulpersonal darstellen? 2.Ist die Einführung von 5G in der Hafencity (Hamburg Modellregion! für 5G) ohne Technikfolgenabschätzung und ohne Einhaltung des Vorsorgeprinzips für Sie kein Gesundheitsrisiko für die sich dort aufhaltenden Menschen? (...)

Gesundheit
20. Februar 2020

(...) Im gemeinsamen Anspruch von Gesundheitsschutz und Informationsfreiheit fordern wir, den Ausbau mit Mobilfunktechnologie angemessen zu reglementieren. Wichtig ist dabei das Verständnis, dass weniger Mobilfunkstationen nicht zwingend zu weniger Strahlenbelastung führen, wie man es vielleicht erwarten würde. (...)