Fragen an die Kandidierenden — Sachsen (Wahlen)

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen

Sie sehen 143 Fragen, gefiltert nach:

Sie sehen 143 Fragen aus dem Themenbereich Demokratie und Bürgerrechte

Alle Filter entfernen

Sortierung: nach Datum der Frage

(...) Tabak aber enthält außer Nikotin noch eine Unmenge weiterer tödlicher, krebserregender und erbgutschädigender Gifte. Zu den im Tabak enthaltenen Giften werden werden von der Tabakindustrie noch andere schädigende Substanzen beigemischt, um etwa Kindern den Einstieg in das Raucherleben zu erleichtern. Ich nenne das kriminelle Machenschaften - und Sie? (...)

Von: Qe. Jbystnat Fpujnem

An: Solidarität muss praktisch werden!
Franziska Fehst
DIE LINKE

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Guten Tag Frau Piechotta,

sorry, mal wieder auf den letzten Drücker.. (!), ich habe 2 Fragen.

1) Eine reine Interessenfrage:...

Von: Avpbyr Zvrgmtre

An:
Dr. Paula Piechotta
DIE GRÜNEN

(...) Zur zweiten Frage: Ich glaube, dass wir eine grundlegende Veränderung unserer Art zu wirtschaften und zu arbeiten erleben werden und das BGE kann eine mögliche Antwort sein - deswegen fordern wir, dass in sächsischen Modellregionen die unterschiedlichen Modelle von Grundsicherung und Grundeinkommen ausprobiert werden. (...)

Wie wollen Sie die Meinungsfreiheit aller behandeln?

Von: Xrefgva Oreaqg

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Wie erklären Sie sich, dass Ihre Partei die Wahlprüfsteine des BPE nicht beantwortet? (...)

Von: puevfgvar fnymre

An:
Thomas Löser
DIE GRÜNEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Was verstehen sie unter Meinungsfreiheit? Wenn man Nachrichten löscht hat das ja nicht viel damit zu tun! (...)

Von: Qnavry Onepurjvgm

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

(...) falls Ihre Partei in Regierungsverantwortung kommt, mit welchen Parteien schließen Sie die Bildung einer solchen bzw. Zusammenarbeit aus? (...)

Von: Abeoreg Zbfvt

(...) Grundsätzlich sollte man mit allen Parteien sprechen. Eine Koalition mit der AfD oder den Linken kann ich mir allerdings nicht vorstellen. Bei der AfD liegt dies daran, dass sie in Teilen offen rassistisch, diskriminierend und rückwärtsgewandt ist. (...)

(...) Sehr geehrter Herr Minister Dulig, nachdem Sie den politischen Dschungel analysiert und durchforstet haben, werden Sie sich dennoch für die Beseitigung der Südabkurvung und für die Bahnverteilung einsetzen und können Sie sich vorstellen, das in der ersten Hälfte der neuen Legislaturperiode durchzusetzen? (...)

Von: Ynef Xvepuubss

An: Martin Dulig

(...) Es tut mir leid, wenn Ihnen diese Informationen zu ausführlich gewesen sein sollten. Im Sinne maximaler Transparenz war es mir wichtig, Ihnen den Sachverhalt so genau wie möglich darzulegen. (...)

(...) welche ersten drei Maßnahmen würden Sie, wenn der Einzug in den Sächsischen Landtag gelungen ist, angehen und vorzugsweise auf welchem Arbeitsgebiet? (...)

Von: Znguvnf Gunyurvz

An: Susanne Krause
Susanne Krause
DIE GRÜNEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

(...) Zu guter letzt eine Frage zum Demokratieverständnis. Finden Sie es demokratisch und transparent, wenn dem Bürger in einer öffentlichen Bekanntmachung im Amtsblatt eine Frist genannt wird, diese jedoch im Nachgang nicht bindend ist und nur für "Eingeweihte" ausgehebelt wird?

Von: Gubznf Xrzcr

An:

(...) nachfolgend meine Antworten auf Ihre weiterführenden Fragen: (...)

(...) Wird sie von Ihnen mitfinanziert? Welche Unterstützung erfahren Sie von der Initiative? Können Sie sagen, wie viele Menschen der Initiative angehören? (...)

Von: Urvaevpu Zbbe

(...) Die Initiative 'gegen blaubraun' wendet sich gegen die Zusammenarbeit von ProChemnitz, die vom Verfassungsschutz als rechtsextrem beobachtete Organisation) mit der AfD und ihrem Flügelmann Köhler. Die Initiative unterstützt meinen politischen Ansatz und den der Sächsischen Union zu einem weltoffenen, freiheitlichen Land, unabhängig von eigenen Parteipräferenzen. (...)

Ich finde in ihrem Wahlflyer gegen alle anderen Parteien viele unbewiesene Fakten oder Lügen. Nehmen Sie bitte Stellung dazu, woher Sie diese Fakten haben. (...)

Von: Fbawn Xyvaqre

An:

Ist es möglich Ihre Frage zu präzisieren? Welche Fakten meinen Sie? (...)

(...) Außer Ihnen haben alle geantwortet. Wieso sollte ich jemand wählen der es nicht nötig hat sich einem Bürger und dessen Fragen zu stellen?

Von: Crgre Oeraare

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Pages