Fragen an die Abgeordneten — Bundestag

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen

Sie sehen 213 Fragen, gefiltert nach:

Sie sehen 213 Fragen aus dem Themenbereich Bildung und Forschung

Alle Filter entfernen

Sortierung: nach Datum der Frage

Wie stehen Sie zu Uploadfiltern?

Von: Yrb Oyhzr

(...) wir in der CDU/CSU-Bundestagsfraktion wollen bei der nationalen Umsetzung der EU-Urheberrechts-Richtlinie den Plattformen keinen Anlass geben, Upload-Filter einzusetzen – so wie es auch im Koalitionsvertrag vereinbart wurde. Wir wollen vielmehr, dass Inhalte nach dem Prinzip „Bezahlen statt Blockieren“ hochgeladen werden. (...)

(...) Dieser Reaktor-Typ ist in den letzten Wochen schon häufiger in den Medien erwähnt worden. (...)

Von: Reafg-Qvrgre Qe. Ibvtg

An:

Sehr geehrter Herr Qe. Ibvtg,

vielen Dank für Ihre Anfrage via abgeordnetenwatch.de.

Aus...

Dieser Text ist ein Standard-Textbaustein, der die Frage nicht beantwortet. Wir zählen sie daher nicht in der Statistik.

(...) Ich erkenne hier keine präzise Antwort auf meine Frage, ob Frau Karliczek eine Steigerung der deutschen Bildungsausgaben auf mindestens 6% des BIP begrüßen würde und sich für diese Steigerung politisch verwenden möchte. (...)

Von: Gubznf Fpuüyyre

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

(...) Sehr geehrter Herr Thews, ein sehr dominantes Thema in Bezug auf Umweltschutz ist die E-Mobilität, um den CO2 Ausstoß zu senken. Aber was ist mit der umweltschädlichen Produktion der Batterien und vor allem wie soll der enorm ansteigende Stromverbrauch gedeckt werden? (...)

Von: Znegun Oreraf

An:

(...) E-Mobilität muss aber eingebettet sein in ein erneuerbares Verkehrskonzept, dass zB. die Nutzung des ÖPNV gegenüber des PKWs favorisiert. (...)

(...) Sehr geehrter Herr Magnitz, ein sehr dominantes Thema in Bezug auf Umweltschutz ist die E-Mobilität, um den CO2 Ausstoß zu senken. Aber was ist mit der umweltschädlichen Produktion der Batterien und vor allem wie soll der enorm ansteigende Stromverbrauch gedeckt werden? (...)

Von: Znegun Oreraf

An:

(...) Hinzu kommt, dass die Null-Emission eine Illusion ist, weil der Strom Mix von fossilen Energien dominiert ist. Die Emissionen verlagern sich nur vom Auspuff zum Kraftwerk. Deutschland zerschlägt die eigene Autoindustrie und ist dann von Ressourcen abhängig, die umweltschädlich und unter menschenverachtenden Bedingungen abgebaut werden. (...)

(...) Wer sich ersthaft damit befasst, was sich in diesen Bereichen des Heilerwesens tut, verliert ganz schnell die Überzeugung, unsere Gesellschaft sei ein Hort der Wissenschaft und Aufklärung. So ist beispielsweise die Homöopathie die Beibehaltung und Fortschreibung eines 200 Jahre alten wissenschaftlichen und medizinischen Irrtums (Theodor Much: "Die 10 Mythen der Homöopathie" in Informationswerk Homöopathie INH 2016). Die Homöopathie ist aber nur ein besonders prominentes Beispiel des vielfachen pseudomedizinischen Humbugs aus dem Heilerbereich (K.Federspiel und C.Herbst: "Die andere Medizin" 2005). (...)

Von: Unaf-Crgre Urvq

An:

(...)

(...) Sind Sie dafür die deutschen Bildungsausgaben auf mindestens 6% des BIP zu steigern? (...)

Von: Gubznf Fpuüyyre

An:

(...) Euro. Das ist ein Rekordwert. Im Ergebnis werden damit durchgehend hohe Investitionen von jährlich 37,9 Mrd. (...)

(...) Die Feindstaatenklauseln Artikel 53, 77 und 107 stehen seit nunmehr über 70 Jahren in der UN Charta . (...)

Von: Rejva Xrea

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Wieso rechnet niemand den Co2-Ausstoss der durch den aggressiven Gebrauch von Handys entsteht aus? (...)

Von: Reqzhgr Trvf

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

(...) Das Mercosur-Abkommen „wird dazu führen, die Abholzung des Amazonas-Regenwaldes und den Landraub der indigenen Bevölkerung noch weiter zu befeuern. Deshalb wären Instrumente zur Durchsetzung des Pariser Klimavertrages, wie vom französischen Präsidenten Macron gefordert, in dem Abkommen so wichtig gewesen. (...)

Von: Qe. Yvrauneq Jnjemla

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

(...) Das Mercosur-Abkommen „wird dazu führen, die Abholzung des Amazonas-Regenwaldes und den Landraub der indigenen Bevölkerung noch weiter zu befeuern. Deshalb wären Instrumente zur Durchsetzung des Pariser Klimavertrages, wie vom französischen Präsidenten Macron gefordert, in dem Abkommen so wichtig gewesen. (...)

Von: Qe. Yvrauneq Jnjemla

An:

(...) Besonderes Augenmerk muss dabei auch, das ist richtig, auf die Bedeutung der Umwelt- und Menschenrechtspolitik in Südamerika gelegt werden. (...)

(...) Das Mercosur-Abkommen „wird dazu führen, die Abholzung des Amazonas-Regenwaldes und den Landraub der indigenen Bevölkerung noch weiter zu befeuern. Deshalb wären Instrumente zur Durchsetzung des Pariser Klimavertrages, wie vom französischen Präsidenten Macron gefordert, in dem Abkommen so wichtig gewesen. (...)

Von: Qe. Yvrauneq Jnjemla

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Pages