Fragen an die Abgeordneten — Bundestag

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen

Sie sehen 802 Fragen, gefiltert nach:

Sie sehen 802 Fragen aus dem Themenbereich Verkehr und Infrastruktur

Alle Filter entfernen

Sortierung: nach Datum der Frage

(...) warum haben Sie im Bundestag gegen die Einführung eines Tempolimits auf Autobahnen gestimmt? (...)

Von: Naqernf Uöavt

An:

Sehr geehrter Herr Uöavt,

vielen Dank für Ihre Anfrage. Als Abgeordneter des Deutschen Bundestages gehört...

Dieser Text ist ein Standard-Textbaustein, der die Frage nicht beantwortet. Wir zählen sie daher nicht in der Statistik.

(...) in der Abstimmung zum generellen Tempolimit von 130 km/h auf Autobahnen haben sie mit "dagegen" gestimmt. Können sie erklären was sie dazu bewogen hat? So viele sinnlose Tote (jeder einzelne ist einer zu viel, egal ob die Zahlen sinken oder steigen) & so viele sinnlos rausgeblasene Tonnen CO2 (laut ADAC mit PKW Flotte von 2019, 2 Mio t/Jahr), finden sie das Zeitgemäß? (...)

Von: Fnaqen Pbyyva

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

(...) Sie sprechen davon, S21 sei durch Volksentscheid legitimiert. Es wird aber überwiegend durch Bundesmittel finanziert. (...)

Von: Sevrqevpu Bqravat

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

(...) Abschließend also meine Frage: Wieso werden nicht mehr Anstrengungen unternommen, um die CCS-Technologie zu nutzen? (...)

Von: Qnivq Qebfgr

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

(...) Ich würde gerne wissen, aus welchem Grund die FDP-Fraktion sich gegen ein Tempolimit sträubt. So wurde auf Strecken mit Tempolimit ein Rückgang der Unfälle mit Todesfolge um 10-15% und ein Rückgang der Unfälle allgemein um bis zu 50% festgestellt. (...)

Von: Encunry Fpuzvggare

An:

(...) Ein generelles Tempolimit für Autobahnen halte ich jedoch für Symbolpolitik. Länder wie Österreich oder die USA schneiden trotz Geschwindigkeitsbegrenzungen nicht besser ab als Deutschland und innerdeutsche Strecken mit Tempolimit nicht besser als Streckenabschnitte ohne Tempolimit. (...)

Wird, wenn das Chinesische Großprojekt 2022 "New Silkroad "(Neue Seidenstraße) fertiggestellt ist der gesammte Europäische Warenverkehr durch Mitteldeutschland von Düsseldorf aus über Lkw Transporte realisiert werden, welche dann die deutschen Straßen früher als planmäßig verschleissen ? (...)

Von: Wbpura Gbgmre

An:
Dr. Gregor Gysi
DIE LINKE

(...) Außerdem muss die Bahn billiger und wesentlich attraktiver gestaltet werden. Es gibt viele Unternehmen, die auch bereit sind, ihre Transporte auf die Schiene zu verlegen, woran sie aber aus anderen Gründen gehindert werden. Es gibt also viele Wege, dem zu entgehen, was Sie befürchten. (...)

Wird, wenn das Chinesische Großprojekt 2022 "New Silkroad "(Neue Seidenstraße) fertiggestellt ist der gesammte Europäische Warenverkehr durch Mitteldeutschlandvon Düsseldorf aus über Lkw Transporte realisiert werden, welche dann die deutschen Straßen früher als planmäßig verschleissen ? (...)

Von: Wbpura Gbgmre

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

(...) Ich hatte gehofft, dass angesichts des wachsenden Bewusstseins für die Klimakrise über die Frage des Tempolimits anders entschieden würde. Positive Effekte auf Verkehrsfluss, Vermeidung von Staus und Unfalltoten, ganz abgesehen von ökologischen Effekten sind doch überzeugende und wissenschaftlich belegte Argumente. (...)

Von: Zngguvnf Jnexra

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

(...) aus welchem Grund haben Sie gegen die Einführung eines Tempolimits auf deutschen Autobahnen gestimmt? (...)

Von: Crgen Mrhyare

An:

(...) vielen Dank für Ihre Nachricht an mich und Ihre Nachfrage zu meinem Abstimmungsverhalten zum Tempolimit. (...) Ich habe auch deswegen gegen ein Tempolimit gestimmt, da unsere deutschen Autobahnen verkehrstechnisch sehr gut ausgebaut sind und zu den sichersten Straßen der Welt zählen. (...) Die situationsangepasste Geschwindigkeit kann daher deutlich unterhalb eines Tempolimits von 130 km/h liegen. (...) Liebe Frau Mrhyare, ich hoffe, ich konnte Ihnen hiermit ein bisschen meine Gründe gegen ein generelles Tempolimit erläutern. (...)

Ihre ablehnende Haltung zu einem Tempolimit ist mir absolut unverständlich. Die Argumente, die liegen schon Jahre auf dem Tisch, der Verkehrsexpertin, Frau Luehmann sind so erdrückend und halten, objektiv gesehen, den dürftigen Gegenargumenten keinfalls stand. (...)

Von: Rjnyq Säyptyr

An:

(...) Es ist also keine Vernunftfrage, sondern eine Frage der Mehrheiten. Auch wenn sich eine Mehrheit der Deutschen ein Tempolimit wünscht, so gibt es keine parlamentarischen Mehrheiten dafür. Wenn es keine Mehrheiten gibt, wird es nicht Gesetz. (...)

(...) Hallo Herr Klingbeil, wieso haben Sie gegen die Einführung des Tempolimits von 130 km/h auf deutschen Autobahnen gestimmt? Ist der Druck der Autolobby zu stark? (...)

Von: Znepb Züyyre

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Wie haben Sie beim Tempolimit abgestimmt?

Von: Ryvfnorgu Fvrt

(...) Im Koalitionsvertrag mit der CDU/CSU haben wir uns darauf geeinigt, dass über das Verfahren und die Arbeit im Parlament Einvernehmen zwischen den Koalitionsfraktionen hergestellt wird. Beim Thema Höchstgeschwindigkeit von 130 km/h auf Bundesautobahnen ist dies aber nun nicht der Fall, deshalb habe ich den Antrag der Grünen abgelehnt und so den Koalitionsvertrag eingehalten. (...)

Pages