Fragen an die Abgeordneten — Bundestag

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen

Sie sehen 987 Fragen, gefiltert nach:

Sie sehen 987 Fragen aus dem Themenbereich Umwelt

Alle Filter entfernen

Sortierung: nach Datum der Frage

# Umwelt 20Okt2019

(...) Sep. 2019 09:24) einen "vernünftigen Umgang mit dem Natur- und Umweltschutz" fordern, interessiert mich ob Sie die vom Steuerzahler finanzierte Bahncard 100 zum Pendeln nach Berlin usw. nutzen? (...)

Von: Zngguvnf Avpxyrf

(...) zum Pendeln nach Berlin und auch zu meinen deutschlandweiten Terminen nutze ich die Deutsche Bahn. Über meine vielen Erlebnisse dabei können Sie auf den sozialen Medien stets einiges erfahren. (...)

# Umwelt 18Okt2019

(...) Sie und die SPD-Fraktion haben gestern, von zwei Ausnahmen abgesehen, gegen die Einführung eines Tempolimits auf deutschen Autobahnen gestimmt. Die Entscheidung, so abzustimmen, ist für mich nicht nachvollziehbar. (...)

Von: Puevfgvna Znvrefubsre

An:

(...) Sie haben mit Ihrer Forderung nach einem Tempolimit Recht. Auch meine Partei, die SPD, hat bereits 2007 einen entsprechenden Beschluss für ein Tempolimit gefasst. Leider wird diese Meinung aber nicht von Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer geteilt. (...)

# Umwelt 18Okt2019

(...) Sie haben gestern gegen die Einführung eines Tempolimits auf Autobahnen gestimmt. (...)

Von: Puevfgvna Znvrefubsre

An:

(...) Ein generelles Tempolimit auf Autobahnen ist bei der Erreichung des Ziels der CO²-Senkung meines Erachtens nicht zielführend. Erfolgversprechend sind hingegen, die technologieoffene Förderung alternativer Antriebe, sowie die dauerhafte Senkung des Schadstoffausstoßes im Verkehrsbereich. (...)

# Umwelt 18Okt2019

(...) Ich wüsste gerne Ihre Meinung dazu und ob sie dagegen stimmen werden wenn es demnächst zu einer Abstimmung kommt. (...)

Von: Fvzbar Ubsswnaa

An:

(...) Ich selber bin seit Jahren Mitglied im Deutschen Tierschutzbund und im Tierschutzverein Iserlohn und habe daher volles Verständnis für Ihr Anliegen. Meiner Meinung nach ist insbesondere eine artgerechte Wildtierhaltung in einem Zirkus nicht möglich. (...)

# Umwelt 18Okt2019

(...) ich würde gerne wissen warum Sie und die SPD gegen die Erfüllung der Klimaziele gestimmt haben. (...)

Von: Zvpunry Oraavfba

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Umwelt 17Okt2019

(...) heute fand eine Abstimmung über die Einführung eines Tempolimits im Bundestag statt (Antrag 19/9948). Ich halte dies für unterstützenswert. (...)

Von: Puevfgvna Jöeznaa

(...) gerne beantworte ich Ihre Fragen zum Thema Einführung eines Tempolimits auf Bundesautobahnen. (...)

# Umwelt 17Okt2019

(...) heute fand eine Abstimmung über die Einführung eines Tempolimits im Bundestag statt (Antrag 19/9948). Ich halte dies für unterstützenswert. (...)

Von: Puevfgvna Jöeznaa

An:

(...) Bei der Senkung des CO2-Austoßes – wie auch den allermeisten aktuellen Klima-Themen –setze ich mich für Anreize ein, die ein klimaschonendes Mobilitätsverhalten fördern. Ich persönlich bin der Auffassung, dass durch Themen wie „automatisiertes Fahren“ und „vernetztes Fahren“ sowie alternative Antriebe und anderes mehr hier noch einiges an Potential zur Verfügung steht, das bedeutend mehr für den Klimaschutz erreichen kann. Schon heute fördert das Bundesverkehrsministerium verstärkt Plug-in-Hybride, Batterieantriebe und Brennstoffzellen. (...)

# Umwelt 15Okt2019

(...) Sehen Sie eine gesetzliche Gleichbehandlung der Verkehrsmittelt bezüglich der Behandlung des geldwerten Vorteils ? (...)

Von: Treq Fpunns

An:

(...) In dem neuen Gesetzentwurf wurde nun außerdem festgehalten, dass wir bei der Nutzung rein elektrisch betriebener Dienstwagen, deren Bruttolistenpreis nicht mehr als 40.000 Euro beträgt, den zu versteuernden Vorteil auf 0,25 Prozent des Bruttolistenpreises senken. Diese Maßnahmen werden vom Deutschen Bundestag beraten. (...)

# Umwelt 15Okt2019

(...) Auf jeden Fall sollte aber eine Tonne CO2 mindestens 40 – 50€ kosten. Gerne würde ich Ihre Meinung hierzu erfahren. (...)

Von: Jvyuryz Xabfg

An: Copyright: Tobias Koch

(...) Dabei war es uns bei den Verhandlungen wichtig, dass die aus der CO2-Bepreisung eingenommen Mittel entweder für direkte Entlastungen bei den Bürgern oder in Form von effektiven Klimaschutzinvestitionen verwendet werden. Eine neue Einnahmequelle für den Staat sollte nicht entstehen, so dass es gerade keine Ausschüttung nach dem Gießkannenprinzip gibt. (...)

# Umwelt 14Okt2019

Bestraft eine CO2-Bepreisung nicht ausgerechnet kleine Leute? (z.B. ich: GDB 80%). (...)

Von: Reafg Fgenhß

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Umwelt 14Okt2019

(...) Ohne verordneten Verzicht wird es nicht gehen?

Von: Reafg Fgenhß

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Umwelt 14Okt2019

(...) Stimmen bei der LINKEN noch die Relationen? Müssen reichere Menschen nicht erst mal selber CO2-Verzicht üben?

Von: Reafg Fgenhß

An: Lorenz Gösta Beutin, Kandidat LINKE Schleswig-Holstein

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Pages