Fragen an die Abgeordneten — Bundestag

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen

Sie sehen 97 Fragen, gefiltert nach:

Sie sehen 97 Fragen aus dem Themenbereich Städtebau und Stadtentwicklung

Alle Filter entfernen

Sortierung: nach Datum der Frage

(...) wie positionieren Sie sich im Hinblick auf die Erhebung von Straßenausbaugebühren? (...)

Von: Puevfgvna Orpxre

(...) Die Erhaltung der kommunalen Straßen und die Beitragserhebung sind zunächst ureigene Aufgaben der Kommunen. Dort, wo eine Kommune es sich finanziell leisten kann, sollten keine Straßenausbaubeiträge erhoben werden. (...)

(...) wie positionieren Sie sich im Hinblick auf die Erhebung von Straßenausbaugebühren? (...)

Von: Puevfgvna Orpxre

An: US

(...) Die AfD als Partei, und auch ich ganz persönlich, lehnen Straßenausbeiträge ab. Individuelle Beiträge spiegeln nicht die tatsächliche Nutzung einzelner Straßen wieder, und sind daher nicht gerecht. (...)

(...) Viele Wohnungsgesellschaften (Fulda) nehmen es mit der Pflege und Instandhaltung ihrer Wohnungen nicht so genau. Gibt es eine Möglichkeit, dass diese in bestimmten Abständen überprüft werden, damit die Gesellschaften ihren Pflichten nachkommen?

Von: Urytn Ubfrasryq

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

(...) Meine Frage ist, wann endlich und zeitnah wird die Politik die horrend hohen Kaufnebenkosten gesetzlich drastisch reduzieren? (...)

Von: Urvxr Ebtnyy

(...) bezahlbarer Wohnraum ist für uns ein zentrales Thema. Mit einem ganzen Paket an Maßnahmen versuchen wir mehr Wohnraum zu schaffen um der Nachfrage gerecht zu werden. (...)

(...) Den sich auch jungen Leute leisten können! (...)

Von: Orggvan Oyhz

An:
Dieter Janecek
DIE GRÜNEN

(...) Es ist uns Grünen völlig bewusst, dass die ständig steigenden Mietkosten in München für immer mehr Menschen zum existenziellen Problem werden. Deshalb setzten wir Grüne uns auf allen Ebenen, vom Bundestag bis zur Münchner Stadtratsfraktion für bezahlbares Wohnen ein. (...)

(...) Können Sie die Frage, wann Sommerhausen endlich eine Internetanbindung und Verbindung bekommt, welche unserer heutigen Zeit gerecht wird, beantworten? (...)

Von: Fgrsna Ebgure

(...) Das Referat Wirtschaftsförderung und Strategische Kreisentwicklung des Rhein-Sieg-Kreises steht außerdem für Auskünfte zum Internetausbau zur Verfügung. (...)

Was halten Sie von folgenden Maßnahmen zur Dämpfung der Wohnungsnot: 1. (...)

Von: Puevfgbcu Fgerory

An:
Kerstin Kassner
DIE LINKE

(...) Wir setzen darauf, genügend Sozialwohnungen zu schaffen, um die Bedarfslücke von derzeit rund 4 Mio. fehlenden Sozialwohnungen schnell zu schließen. (...)

Was halten Sie von folgenden Maßnahmen zur Dämpfung der Wohnungsnot: 1. (...)

Von: Puevfgbcu Fgerory

An:

(...) In langfristiger Perspektive ist es aber allemal besser, das Angebot auszuweiten als den Mangel lediglich zu verwalten. Die Sicherung bezahlbaren Wohnens wird nachhaltig nur gelingen, wenn wir der gestiegenen Nachfrage nach Wohnraum endlich auch ein entsprechend höheres Angebot entgegensetzen. Hier muss der Schwerpunkt aller Anstrengungen liegen. (...)

Was halten Sie von folgenden Maßnahmen zur Dämpfung der Wohnungsnot: 1. (...)

Von: Puevfgbcu Fgerory

(...) Auf dem Wohngipfel am 21. September ist ein Maßnahmenbündel für mehr bezahlbaren Wohnraum und mehr Mieterschutz beschlossen. In den Vereinbarungen des Wohngipfels wird die besondere Bedeutung des sozialen Wohnungsbaus noch einmal bekräftigt. (...)

(...) Wäre es nicht andererseits sinnvoll bzw möglich, Makler gesetzlich zu verpflichten, für die horrenden Gebühren eine Leistung zu verlangen, die wenigstens ansatzweise dem Preis entspricht (Qualifikationsnachweis für Maklertätigkeit; Mindeststandards für Objektvermittlung; auch hier der Grundsatz "Auftraggeber bezahlt")? (...)

Von: Gubznf Terorafgrva

An: Copyright: Tobias Koch

(...) Ihren Unmut über zu hohe Maklergebühren beim Kauf einer Immobilie kann ich gut nachvollziehen. Grundsätzlich ist natürlich der Ansatz, Immobilienkäufer bei den Kaufnebenkosten zu entlasten, vollkommen richtig, denn es ist ein großes Ansinnen der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, gerade jungen Familien den Erwerb von Wohneigentum zu erleichtern. (...)

Mit welchen Maßnahmen hat die FDP die Fahrradmobilität in den Städten gefördert und will sie künftig fördern?

Von: Naqernf Ohexreg

(...) vielen Dank für Ihre Frage. Wir Freie Demokraten stehen für die Gleichbehandlung aller Verkehrsträger und wollen weder aus ideologischen noch aus anderen Gründen einzelne Verkehrsträger bevorzugen oder benachteiligen. Denn für die Bewältigung der wachsenden Verkehre in der Zukunft werden alle Verkehrsträger benötigt. (...)

Mit der schwierigen Entwicklung der Ballungsgebiete eng verbunden ist die zögerliche Entwicklung der ländlichen Räume.

1. Halten Sie die...

Von: Oreaq Yvyyre

An:

(...) Ich konnte schon viele Investitionen für den ländlichen Raum erreichen. Wenn wir weiter in ländliche Räume investieren, können wir sicherstellen, dass die Lebensqualität überall in unserem Land garantiert wird. Zu dieser Frage hat die Bundesregierung gerade eine Kommission eingesetzt, die konkrete Vorschläge ausarbeiten wird. (...)

Pages