Fragen an die Abgeordneten — Bundestag

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen

Sie sehen 319 Fragen, gefiltert nach:

Sie sehen 319 Fragen aus dem Themenbereich Bildung und Forschung

Alle Filter entfernen

Sortierung: nach Datum der Frage

(...) Lieber Herr Mohrs, ich hätte ein Anliegen bezüglich der Finanzierung der Busfahrkarten für Oberstufenschüler/- innen. (...)

Von: Qnavryn Uvgm

An:

(...) in § 114 des Niedersächsischen Schulgesetzes wird die Schülerbeförderung geregelt. (...)

(...) der Digitalpackt ist ein Schritt in die richtige Richtung und in der Theorie gut. Allerdings gibt es in der Praxis erhebliche Mängel, denn der Digitalpakt sieht nicht vor die technischen Geräte zu warten. (...)

Von: Gbal Gevau

An:

(...) vielen Dank für Ihre Anfrage. Genau diese Problematik der Aufgabenteilung wurde im Rahmen des Digitalpaktes sehr lang und ausführlich diskutiert. Die genauen Zuständigkeiten finden Sie hier: https://www.bmbf.de/de/wissenswertes-zum-digitalpakt-schule-6496.php (...)

(...) Sie hatten mit Ihrer Fraktion nun einen Antrag auf den Beschluss zu einem weiteren Digitalpakt gestellt, der ähnlich wie die vergleichbaren Anträge anderer Fraktionen wohl abgelehnt werden wird. (...) Welche Ideen gibt es, einen Antrag vielleicht so zu formulieren, dass er zustimmungsfähig wird? (...)

Von: Fhfnaar Puevfg

(...) ja, die Fjagekosten des Digitalpaktes können nicht allein von Schulen und lokalen Schulträgern getragen werden. Deshalb ist eine Verstetigung der Mittel auch keine überzogene Forderung, sondern für einen nachhaltigen Erfolg des Digitalpakts unerlässlich. (...)

(...) Wenn nicht ist hier der Link dazu: https://t1p.de/6bg1. Warum werde hier in Deutschland Freier und Zuhälter nicht stärker bestraft. Ich setze mich mit Augsburger/Innen gegen Menschenhandel gegen Sexkauf und Zwangsprostitution ein. (...)

Von: Wbunaan Fgvyyre

(...) Dies hat die Zunahme von Zwangsprostitution und Menschenhandel zur Folge. Wir haben seitens der CDU/CSU-Bundestagsfraktion seit langem auf gesetzliche Regelungen gedrängt, um einerseits die Situation von Opfern von Menschenhandel und Zwangsprostitution und deren Schutz zu verbessern sowie andererseits zu einer effektiveren Strafverfolgung der Täter zu kommen und deren lukrative Geschäftsmodelle zu stören. (...)

Wieso werden für die Forschung an alternativ Methoden für Tierversuchsfreie Forschungen so gut wie keine Gelder frei gegeben, aber immer wieder investiert in Ausbau von Tierversuchslaboren oder Neubauten dieser Art

Von: Qnevn Cücxr

An:

(...) Sehr geehrte Frau Cücxr, um die Suche nach Ersatzmethoden maßgeblich voranzutreiben, unterstützt das Bundesforschungsministerium bereits seit 1980 Wissenschaftler, die Methoden zum Ersatz von Tierversuchen entwickeln. Mittlerweile hat das Ministerium rund 600 Projekte mit einem Fördervolumen von insgesamt mehr als 190 Millionen Euro finanziert. (...)

(...) 1. Zieht Ihre Partei die Abschaffung der Schulpflicht in naher Zukunft in Betracht? (...)

Von: Unaf-Wbnpuvz Untra

An: Katja Suding

(...) Die Schulpflicht liegt in der Verantwortung der Bundesländer. (...) Konkrete Pläne für eine Abschaffung der Schulpflicht gibt es aber nicht. (...) In unseren Reihen finden sich einige Befürworter einer Abschaffung der Schulpflicht, dieSchulpflicht,t aber an der Schulpflicht fest. Auch ich halte die Schulpflicht für sinnvoll, um allen Kindern unabhängig von ihrer Herkunft die besten Chancen auf Bildung zu geben. (...)

(...) Seit der Aufdeckung der Zustände durch die Soku Tierschutz, heißt es, es wird ermittelt ect... (...)

Von: Fgrcunavr Fpuaryy

An:
Zaklin Nastic
DIE LINKE

(...) Ich stimme Ihnen im vollen Umfang zu. Wir brauchen ein konkretes und schnelles Handeln für das vollständige Ende von Tierversuchen. (...)

(...) Seit der Aufdeckung der Zustände durch die Soku Tierschutz, heißt es, es wird ermittelt ect... (...)

Von: Fgrcunavr Fpuaryy

(...) Darin fordern wir u.a. ab 2020 verbindliche Kontrollintervalle und einheitliche Standards bei den Tierschutzkontrollen. Nur dadurch können solche Zustände frühzeitig aufgedeckt werden. (...)

(...) Seit der Aufdeckung der Zustände durch die Soku Tierschutz, heißt es, es wird ermittelt ect... (...)

Von: Fgrcunavr Fpuaryy

An:
Anja Hajduk
DIE GRÜNEN

(...) Deshalb haben wir auf vielen Ebenen reagiert. Unsere Bürgerschaftsabgeordnete Christiane Blömeke hat in Hamburg die Aufklärung vorangetrieben und auch persönlich Strafanzeigen gegen LPT erstattet. Diese bundesgesetzliche Grundlage wollen wir dringend ändern! (...)

(...) Seit der Aufdeckung der Zustände durch die Soku Tierschutz, heißt es, es wird ermittelt ect... (...)

Von: Fgrcunavr Fpuaryy

An:

(...) Aktuell geht es darum, ob man dem LPT die Betriebsgenehmigung entziehen kann. (...)

(...) Seit der Aufdeckung der Zustände durch die Soku Tierschutz, heißt es, es wird ermittelt ect... (...)

Von: Fgrcunavr Fpuaryy

(...) vielen Dank für Ihre Frage. Ich kann Ihnen versichern, dass der SPD der Tierschutz und eine tierversuchsfreie Zukunft sehr wichtig sind. Die SPD-Fraktion steht auf dem Standpunkt, dass Tierversuche auf das Allernötigste zu beschränken sind und bei den Tierversuchen, die sich nicht ersetzen lassen, das Leid der Tiere so gering wie möglich gehalten werden muss. (...)

(...) Welche berufliche Qualifikation hat Herr Bleck nun wirklich?

Von: Uraqevx Serrfr

An:

(...) die Angaben in meiner Biographie auf der Homepage des Deutschen Bundestages entsprechen der Wahrheit. Auf mein Profil bei Abgeordnetenwatch habe ich nur begrenzten Einfluss. (...)

Pages

Logo für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz von abgeordnetenwatch.de

Dieses Logo steht für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz. abgeordnetenwatch.de setzt sich durch Bürgerbeteiligung und Transparenz für eine selbstbestimmte Gesellschaft ein, in der jede:r gleich viel wert ist. Diese Haltung spiegelt sich neben unserem Codex für die Moderation von Anfragen auch in unserem Sozial-, Umwelt- und Gleichstellungsprofil wider.