Fragen an die Abgeordneten — Bundestag

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen

Sie sehen 270 Fragen, gefiltert nach:

Sie sehen 270 Fragen aus dem Themenbereich Integration

Alle Filter entfernen

Sortierung: nach Datum der Frage

# Integration 13Nov2017

(...) Können sie mir Beispiele von Situationen/Entscheidungen nennen, in denen sich die Grünen in BaWü seit 2015 explizit für eine Verbesserung der Situation von Geflüchteten, zB eine rechtliche Gleichstellung, eingesetzt haben? (...)

Von: Qrobenu Fpuzvqg

An:
Dr. Anna Christmann
DIE GRÜNEN

(...) Für untragbar halte ich, dass bundesweit immer wieder Geflüchtete abgeschoben werden, die eine Ausbildung absolvieren. Jungen Menschen in einer Ausbildung sollten durch eine unsichere Aufenthaltssituation nicht zusätzlich Steine in Weg gelegt werden. (...)

# Integration 6Nov2017

(...) In Sonderheit sind für Ihre Partei Zuwanderung und Einwanderung und die Aufnahme und umgehende Integration von Flüchtlingen und Asylanten einschließlich Familiennachzug feste Programmpunkte Ihrer Wahl- und Politik-Strategie. (...)

Von: Unaf-W. Urembt

An: Dr. Anton Hofreiter MdB
Dr. Anton Hofreiter
DIE GRÜNEN

(...) Abgesehen von der kulturellen Bereicherung und der Notwendigkeit, Menschen in Not zu helfen, ist Zuwanderung in gewissem Maße angesichts (...)

# Integration 5Nov2017

(...) Bekannt ist z.B. eine Studie, über die im Spiegel berichtet wurde ( http://www.spiegel.de/karriere/bewerbungen-muslimische-frauen-mit-kopftu... ). Frauen mit Kopftuch wurden seltener eingeladen als ohne. Frauen mit türkischklingendem Namen seltener als mit deutschem Namen. (...)

Von: Naqernf Ervpuuneqg

An:
Katja Dörner
DIE GRÜNEN

(...) Herkunft, Hautfarbe, Behinderung, Alter, Religion, sexuelle Identität und Geschlecht dürfen bei Bewerbungsverfahren keine Rolle spielen. Die Realität sieht leider anders aus, denn gerade hier gibt es noch immer nachweislich Diskriminierung, so wie auch Sie sie beschreiben. (...)

# Integration 1Nov2017

(...) Werden Sie und Ihre Fraktionskolleginnen/kollegen aus der zukünftigen Opposition des 19. Bundestages heraus noch genügend Verbesserungen der Lebensverhältnisse der Bevölkerung erreichen können, den die Menschen schon lange verdient haben und durch das Grundgesetz schon im ersten Artikel eindeutig festgeschrieben wurde, mit den Worten: "Die Würde des Menschen iSt unantastbar". (...)

Von: Znguvnf Gunyurvz

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Integration 29Okt2017

Sehr geehrter Herr Kiesewetter,

erklären Sie mir doch bitte die Worte "Replacement"; "Resettlement" im Wahlprogramm 2017 der CDU auf Seite...

Von: Ubefg Mvpxyre

(...) "Die schon länger hier leben" brauchen eine Beschäftigungsperspektive durch Ausbildung und Weiterqualifizierung, bei denen ohne dauerhafte Bleibeperspektive, muss die Weiterbildung für die "Qualifizierung zur Rückkehr " genutzt werden. Damit unterstützen wir den Wiederaufbau des Heimatlandes und wirtschaftlichen Existenz. (...)

# Integration 29Okt2017

(...) Leider hat mir das Thema "Integration" bei Ihnen gefehlt. Wie möchten Sie die zu uns gekommenen Schutzsuchende und Armutsflüchtlinge konkret im Kreis Uecker-Randow/MSE integrieren? (...)

Von: Uregun Fbyy

An:

(...) Armut allein halte ich nicht für ausreichend, um eine Aufnahme in Deutschland nach Flüchtlings- oder Asylrecht zu rechtfertigen. Die Einwanderung nach Deutschland, um hier einer bezahlten Arbeit nachzugehen, folgt anderen Regeln. Hier aber ist der Einwanderer in erster Linie selbst gefordert, sich zu integrieren, was nicht heißt, dass der Staat in dem Fall nicht mit unterstützenden Maßnahmen, wie etwa Sprachkursen, helfen könnte. (...)

# Integration 29Okt2017

(...) Ich habe Sie während des Wahlkampfes beobachtet. Leider hat mir das Thema "Integration" bei Ihnen gefehlt. Wie möchten Sie die zu uns gekommenen Schutzsuchende und Armutsflüchtlinge konkret im Kreis Uecker-Randow integrieren? (...)

Von: Uregun Fbyy

An: Philipp Amthor

(...) Deshalb fragen Sie auch zu Recht nach konkreten Integrationsmaßnahmen im Landkreis Vorpommern-Greifswald. Hier gibt es dem Grunde nach zwei Ebenen: Staatliche und nichtstaatliche Integrationsmaßnahmen. Im behördlichen Bereich haben die Kommunen und der Landkreis Vorpommern-Greifswald in den letzten Jahren viel erreicht und stehen Ihnen zum Näheren sicher gern zur Auskunft zur Verfügung. (...)

# Integration 28Okt2017

(...) 5. Liberale Einwanderungspolitik (...)

Von: Gubznf Fpuzvgg

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Integration 25Okt2017

(...) seit Monaten stehen auf dem ehemaligen FH Tempelhof die Tempohomes für Flüchtlinge. Der Umzug aus den Hangaren wird immer wieder verschoben. (...)

Von: Zbegra Eöugm

(...) danke für Ihre Anfrage. Die Antwort ist recht kurz: Es fehlen Betreiber für die „Tempohomes“. (...)

# Integration 22Okt2017

Sehr geehrte Gauland,

Mich besorgt es, wie viele Bürger in unseres Land, die Starke Zuwanderung durch Wirtschaftsflüchtlinge. Mir macht es...

Von: Senax Seöuyvpu

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Integration 22Okt2017

Sehr geehrte Frau Göring-Eckardt,

Mich besorgt es, wie viele Bürger in unseres Land, die Starke Zuwanderung durch Wirtschaftsflüchtlinge....

Von: Senax Seöuyvpu

An: Porträt von Katrin Göring-Eckardt, lächelnd, in rotem Kleid, mit schmaler brauner Halskette

(...) Wir teilen Ihre Sorge vor Überfremdung oder gar Bürgerkrieg nicht. Unser Land steht auf einer soliden Grundordnung, deren Fundament die Grundrechte bilden. (...)

# Integration 22Okt2017

Sehr geehrte Frau Kipping,

Mich besorgt es, wie viele Bürger in unseres Land, die Starke Zuwanderung durch Wirtschaftsflüchtlinge. Mir...

Von: Senax Seöuyvpu

An:
Katja Kipping
DIE LINKE

(...) Herr Gauland und seine Partei, dem Sie die gleiche Frage gestellt haben, vertritt im Übrigen gerade im Familienrecht genau auch Rücknahmen fundamentaler Gleichheitsrechte, die in den 1970er Jahren erkämpft wurden. (...)

Pages