Fragen an die Abgeordneten — Bundestag

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen

Sie sehen 550 Fragen, gefiltert nach:

Sie sehen 550 Fragen aus dem Themenbereich Verkehr und Infrastruktur

Alle Filter entfernen

Sortierung: nach Datum der Frage

Warum ist die theoretische Führerscheinprüfung nicht auf Farsi, Dari und Mandarin möglich? (...)

Von: Gbovnf haq Anfnava Oretznaa

An:
Omid Nouripour
DIE GRÜNEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrte Frau Schäfer, folgende Fragen bitte ich zu beantworten:

1. Was haben Sie zwischenzeitlich im Rahmen Ihrer Möglichkeiten in der...

Von: Raqerf Oreauneq

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

(...) 2. 200.000 sozialversicherungspflichtige deutsche Arbeitsplätze ( Taxi ) sind in Gefahr! (...)

Von: Srguv Xveonf

An:

(...) Das solche Unternehmen wie Uber nun versuchen, durch ihre Lobbyarbeit alles für sich rauszuschlagen (Stichwort: Abschaffung Rückkehrpflicht etc.) und Herr Scheuer dem willfährig folgt, (...)

(...) Mein Name ist Gbovnf Ebgu und ich bin Schüler der zwölften Klasse und möchte meine Präsentationsprüfung über die Thematik der Elektromobilität halten. Da Sie im Ausschuss für Verkehr und digitale Infrastruktur sind, denke ich sind Sie der perfekte Ansprechpartner um die Vorhaben der Politik aus nächster Hand zu erfahren. (...)

Von: Gbovnf Ebgu

An:

(...) Inwiefern ist Deutschland noch eine Automobilnation und in welcher Hinsicht auf die Thematik der Elektromobilität? (...) Elektromobilität findet jedoch nicht allein auf der Straße statt. (...)

(...) Guten Morgen, gibt es schon aktuelle Zahlen zur Missachtung des Nachtflugverbotes am Hamburger Flughafen? Haben die beschlossenen "Strafen", die gemeinsam von SPD und Grünen verabschiedet wurden, einen messbaren Erfolg erzielt? (...)

Von: Naqern Xerhfre

(...) Fluglinien haben ihr Netz immer weiter ausgeweitet, weil über die Jahre mehr und mehr Ziele hinzugekommen sind. Die Belastungen der Hamburger Anwohnerinnen und Anwohner sind sehr hoch. Eine Schriftliche Kleine Anfrage meines Kollegen Dennis Thering in der Hamburger Bürgerschaft vom 14.2.19 hat der Senat folgendermaßen beantwortet: Es haben im Januar 2019 nach 23 Uhr 26 Landungen und 16 Starts stattgefunden. (...)

(...) Guten Morgen, gibt es schon aktuelle Zahlen zur Missachtung des Nachtflugverbotes am Hamburger Flughafen? Haben die beschlossenen "Strafen", die gemeinsam von SPD und Grünen verabschiedet wurden, einen messbaren Erfolg erzielt? (...)

Von: Naqern Xerhfre

An:
Anja Hajduk
DIE GRÜNEN

(...) vielen Dank für Ihre Frage. Während des Winterflugplans 2018/2019 ist die Anzahl der Verspätungsflüge zurückgegangen, weswegen keine Airline über den o.g. Schwellenwert für Verspätungen gefallen ist. (...)

Sind sie für oder gegen die Abschaffung von der Rückehrpflicht von Mietwagenunternehmen?

Von: Voenuvz Üanyna

An:
Dr. Gregor Gysi
DIE LINKE

(...)

(...)

Von: xneva fpuarvqre

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

(...) Was mir hierbei besonders ins Auge fällt ist die Tatsache, daß in fast jedem Auto nur eine Person sitzt und immer mehr SUVs dabei sind. Könnte man hier nicht mit einer Art Verkehrsraum-Verbrauchsabgabe gegensteuern? In jeden Auto mindestens zwei Personen und kleinere Fahrzeuge und wir haben nur noch ein Drittel des Verkehrs mit allen seinen unangenehmen Nebenwirkungen zu bewältigen. (...)

Von: Gubznf Süyyvat

An:

(...) Ich bin der festen Überzeugung, dass wir es mit Hilfe von plattformbasierten digitalen Mobilitätsdienstleistern schaffen können, dass mehr Pendlerinnen und Pendler ein Auto gemeinsam nutzen, um morgens zur Arbeit und abends wieder nach Hause zu kommen. Damit würden weniger Fahrzeuge mit nur einer Person unterwegs sein. (...)

(...) wieso setzt sich ihre Partei im Bereich der Mobilität sehr einseitig für das Elektroauto ein, während andere alternative Antriebsformen (z. B. (...)

Von: Sybevna Hyzre

An:
Annalena Baerbock
DIE GRÜNEN

(...) Ziel muss es sein, einen erfolgreichen Technologiewandel einzuleiten. (...) Große Autokonzerne wie etwa Volkswagen haben angekündigt, dass sie Elektromobilität als Antriebsform der Zukunft sehen. (...)

(...) Höchstgeschwindigkeit von 45km/h was in der Stadt selbst zwar ausreichen mag, aber für den Weg in die Stadt rein völlig unpraktikabel ist. Wir sollten unbedingt leichtere Fahrzeuge fördern und dabei Zweiräder nicht außer Acht lassen. Es sollte durchaus darüber nachgedacht werden, vielleicht auch mal eine Regel zu lockern, statt mit Verboten zu kämpfen. (...)

Von: Fvzba Fnaqre

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

(...) Was halten Sie von der Abschaffung der MPU in der BRD, um europaweit einmal auch für den Deutschen eine Gleichbehandlung herzustellen?

Von: Ebaal Ervpure

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Pages