Fragen an die Kandidierenden — Bundestag (Wahlen)

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen

Sie sehen 742 Fragen, gefiltert nach:

Sie sehen 742 Fragen aus dem Themenbereich Soziales

Alle Filter entfernen

Sortierung: nach Datum der Frage

# Soziales 23Sep2017

(...) Wie Sie es bereits auch öffentlich verkünden: Wir Erwerbsminderungsrentner haben uns das triste EM/EU-Dasein nicht freiwillig ausgesucht und die Meisten von uns sind GESUNDHEITLICH so stark eingeschränkt, dass krankheitsbedingt nichts hinzuverdient werden kann. Durch den Abschlag von 10,8% sind wir hier doppelt und dreifach bestraft! (...)

Von: Rzvyvr Arhubss

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Soziales 23Sep2017

(...) Warum haben Sie aber in den Abstimmungen zur Verschärfung der Mietpreisbremse im Bundestag vom 09.03.17 und 29.09.16 jeweils dagegen gestimmt? Wurden dort nicht genau die Änderungen vorgeschlagen, die Sie vorgeben zu wollen? (...)

Von: Ebzna Cbyreg

An: Bundestagsabgeordnete für Berlin-Mitte

Sehr geehrter Herr Cbyreg,

vielen Dank für Ihre Nachricht vom 23. September 2017.

Vor dem...

# Soziales 23Sep2017

Verehrte Frau Müntefering,

erklären Sie mir doch einmal, wie jemand von 48 % seines Bruttogehalts im Rentenalter leben soll, wenn er nur...

Von: Byvire Guüare

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Soziales 23Sep2017

(...) Die Linke fordert eine Reichensteuer ... (...)

Von: Gubznf Fpuüyyre

An: Porträt von Katrin Göring-Eckardt, lächelnd, in rotem Kleid, mit schmaler brauner Halskette

(...) Zu 1. Die Linke ist mit ihrem Konzept zur Reichensteuer in den Wahlkampf gezogen, es ist ihr aber aus unserer Sicht nicht überzeugend gelungen darzulegen, wie eine solche Steuer verfassungskonform umgesetzt werden könnte und ohne dass dadurch eine Substanzbesteuerung stattfindet oder Investoren und Unternehmen abwandern. (...)

# Soziales 23Sep2017

(...) Hallo Herr Diebold, was halten Sie von einem bedingungslosen Grundeinkommen und warum? (...)

Von: Cngevpx Cerfpuvat

An:

(...) Ich bin kein Befürworter eines bedingungslosen Grundeinkommens. (...)

# Soziales 23Sep2017

(...) ist vom Mindestlohn geprägt. Wie stellen Sie sich also die Anhebung von Löhnen vor, wenn Sie selbst erwarten, dass Sie Dienstleistungen zu Schleuderpreisen erbracht werden?

Von: Gbz Ubeavt

An:
Dr. Klaus Schrader
DIE GRÜNEN

(...) Ein angemessenes Rentenniveau werden wir in ein paar Jahren, wenn nicht Steuergelder einfließen sollen in großem Stil, nur schaffen, wenn bei uns die Löhne steigen. Wenn wir an einer solidarisch finanzierten Rente festhalten wollen, dann bestimmen unter anderem die eingezahlten Beiträge die spätere Rentenhöhe. (...)

# Soziales 23Sep2017

(...) Guten Tag Herr Wagner, ich habe eigentlich nicht wirklich eine Frage, ich habe ja jetzt schon viele Positionen von ihnen gelesen, ich hätte mir in den letzten Wochen mehr Präsenz in meiner Region (nördliches Nordfriesland) gewünscht, ich kannte bis heute noch nicht mal ihren Namen und ihr Gesicht, wogegen die Kandidaten anderer Parteien auf den Wahlplakaten abgebildet sind...zum Glück bin ich über eine Email von change.org hier auf der Seite gelandet und konnte mich noch ausführlich informieren, eine Frage habe ich aber doch noch, wie stehen sie zu Harz 4, soll es durch ein bedingungsloses Grundeinkommen ersetzt werden? MfG (...)

Von: Puevfgvar Ovpuyre

An:
Arfst Wagner
DIE GRÜNEN

(...) Wir haben im ganzen Land auf Plakate mit den Gesichtern unsere Direktkandidaten verzichtet und auf Themenplakate gesetzt. Es ist allerdings bereits mein dritter Wahlkampf los Direktkandidat in Nordfriesland und es gab auch seinerzeit Plakate von mir. (...)

# Soziales 23Sep2017

(...) sind Sie für die Einführung des bedingungslosen Grundeinkommens und wenn ja, was werden Sie dafür tun? (...)

Von: Orngevk Gbcc-Ynhgreonpu

An:
Britta Walthelm
DIE GRÜNEN

(...) Die Herausforderung ist allerdings die Umstellung in der Praxis. Als erste wichtige Schritte haben wir Grüne in unserem Programm für die nächsten vier Jahre eine Kindergrundsicherung für alle Kinder sowie eine Garantierente ohne Bedürftigkeitsprüfung - also ein Grundeinkommen in diesen beiden Lebensphasen. (...)

# Soziales 23Sep2017

(...) sind Sie für die Einführung des bedingungslosen Grundeinkommen und wenn ja , was tun Sie dafür? (...)

Von: Orngevk Gbcc-Ynhgreonpu

(...) Ich bin gegen ein bedingungsloses Grundeinkommen, weil es als Ersatz für alle anderen Leistungen gesehen wird, Renten, Wohngeld, Bafög Hartz IV. Es soll ausschließlich von den Beschäftigten bzw. (...)

# Soziales 22Sep2017

(...) Sind Sie für eine höhere Besteuerung von hohen Einkommen? Sind Sie für die Vermögenssteuer?

Von: Z. Qhxfpu

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Soziales 22Sep2017

(...) sie empören sich immer wenn Autos brennen oder Steine fliegen, wo ist die Empörung der Strukturellen Gewalt in unserer Gesellschaft? Leiharbeit, Hartz VI, Waffen Export, wenn man jemanden zu einer Arbeit oder zu einer Wohnung zwingt ist das nicht auch Gewalt? (...)

Von: Ahab Argb

An: Katja Suding

(...) Jetzt diese Reformen rückabwickeln zu wollen, wäre nicht nur unsinnig, sondern fatal. Denn die Veränderungen durch Globalisierung, Digitalisierung und demografischen Wandel erfordern mehr statt weniger Reformen. Wir halten befristete Arbeitsverträge nicht per se für schlecht, denn sie bieten sowohl für die Beschäftigten als auch für die Unternehmen Chancen und können ein Sprungbrett für eine dauerhafte Anstellung sein. (...)

# Soziales 22Sep2017

Sehr geehrter Herr Möhring,

ich danke Ihnen für Ihre Antwort betreffs Altersarmut, Zitat daraus:

"Die CDU steht dafür ein, dass die...

Von: Gubznf Fpuüyyre

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Pages