Fragen an die Abgeordneten — Bundestag 2013-2017

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen

Sie sehen 1431 Fragen, gefiltert nach:

Sie sehen 1431 Fragen aus dem Themenbereich Soziales

Alle Filter entfernen

Sortierung: nach Datum der Frage

# Soziales 15Okt2013

Jeder Bürger kann durch Krankheit oder Unfall schwer behindert werden. U.a. die Aktion Mensch unterstützt einen Paradigmenwechsel von der...

Von: Varf Rpx

An:

(...) Ich setzte mich sehr seit längerem dafür ein, Menschen mit Behinderung auf dem ersten Arbeitsmarkt einzugliedern und Sonderarbeitswelten abzuschaffen. Zu den Werkstätten für Menschen mit Behinderungen und dem oft nahtlosen Übergang von der Förderschule in die Werkstatt müssen Alternativen gefunden und gefördert werden. (...)

# Soziales 14Okt2013

"Wann beginnt der Anspruch auf Kindergeld und wann endet er?

Grundsätzlich besteht für jeden Monat, in dem mindestens an einem Tag die...

Von: Zneyra Fpuzvgm

An:

(...) vielen Dank für Ihre Anfrage zu diesem nicht auf den ersten Blick zu durchschauenden Sachverhalt. Es ist folgendermaßen: Der Kindergeldanspruch besteht bis zum Ablauf des Monats, in dem das Kind sein 18. Lebensjahr vollendet. (...)

# Soziales 14Okt2013

"Wann beginnt der Anspruch auf Kindergeld und wann endet er?

Grundsätzlich besteht für jeden Monat, in dem mindestens an einem Tag die...

Von: Zneyra Fpuzvgm

An:

(...) Das bedeutet also vereinfacht: Wer am 1. eines Monats Geburtstag hat, vollendet sein Lebensjahr (und darauf kommt es bei der Kindergeldzahlung an) am 28., 29., 30. oder 31. (...)

# Soziales 14Okt2013

"Wann beginnt der Anspruch auf Kindergeld und wann endet er?

Grundsätzlich besteht für jeden Monat, in dem mindestens an einem Tag die...

Von: Zneyra Fpuzvgm

An:

Sehr geehrte Frau Schmitz,

ich nehme Bezug auf Ihre Fragen vom 14. Oktober 2013.

Ich werde Ihnen diese allerdings nicht über...

Dieser Text ist ein Standard-Textbaustein, der die Frage nicht beantwortet. Wir zählen sie daher nicht in der Statistik.

# Soziales 13Okt2013

Hallo Frau von der Leyen,

eine kurze Frage als Bürger dieses Landes, als Wähler und gleichzeitig als einer ihrer Arbeitgeber.

Warum...

Von: Urvab Ybuösre

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Soziales 11Okt2013

Guten Tag, ich frage mich, warum die Linken nicht besser abschneiden. Ich glaube zu wissen, warum. 1. Wenn ein (ehemaliger) Parteivorsitzender der...

Von: CRGRE UBEA

An:
Christine Buchholz
DIE LINKE

(...) Ich halte die persönliche Glaubwürdigkeit von Oskar Lafontaine und Klaus Ernst für sehr hoch. Beide sind aus Protest gegen die Agenda 2010 und die Hartz-IV Gesetze aus der SPD ausgetreten. Sie stehen beide für eine radikale Umverteilung des gesellschaftlichen Reichtums von oben nach unten. (...)

# Soziales 11Okt2013

Mir pers. die wichtigste Frage: Was werden sie gegen die unsozialen Mieterhöhungen unternehmen? Wir, meine Frau und ich bekommen nur eine kleine...

Von: Oreauneq Fpuvaqryr

(...) Außerdem werden wir die Maklergebühren neu regeln: Und zwar nach dem Prinzip, wer bestellt, der bezahlt. Somit ist Schluss damit, die Kosten auf diejenigen abzuwälzen, die eine Wohnung suchen – ohne, dass sie einen Makler bestellt haben. (...)

# Soziales 11Okt2013

Mir pers. die wichtigste Frage: Was werden sie gegen die unsozialen Mieterhöhungen unternehmen? Wir, meine Frau und ich bekommen nur eine kleine...

Von: Oreauneq Fpuvaqryr

An:
Kerstin Andreae
DIE GRÜNEN

(...) Die größten Preistreiber sind aktuell die Wiedervermietungsmieten. Diese sollten daher nicht höher als 10 % über der ortsüblichen Vergleichsmiete liegen dürfen, wo Wohnraummangel herrscht. (...)

# Soziales 11Okt2013

Mir pers. die wichtigste Frage: Was werden sie gegen die unsozialen Mieterhöhungen unternehmen? Wir, meine Frau und ich bekommen nur eine kleine...

Von: Oreauneq Fpuvaqryr

(...) Aufgrund der Zuspitzung in manchen Regionen, werden wir auch das Thema Mietpreiserhöhungen noch in 2014 im Parlament behandeln, um auch hier Verbesserungen zu schaffen. (...)

# Soziales 10Okt2013

Sehr geehrter Herr Jarzombek,

als für unseren Wahlkreis (und vor mir auch gewählter) Abgeordneter frage ich Sie, welche legislativen...

Von: Zvpunry Xarpugra

(...) Ich bin der Auffassung, dass es keine Zuwanderung in unser soziales Sicherungssystem geben darf. Sollte das Urteil des Gerichts Bestand haben, so sehe ich hier dringenden Regelungsbedarf. (...)

# Soziales 10Okt2013

Sehr geehrter Frau Brugger!

Gestern hörte ich in den Tagesthemen von den Vorsitzenden der Grünen, dass sie die Flüchtlingspolitik zu einem...

Von: Jbystnat Evpugre

An:
Agnieszka Brugger
DIE GRÜNEN

(...) Obwohl auf Drängen der Grünen im Baden-Württemberg die Zahl der Flüchtlinge, die aufgenommen werden können, noch einmal um 500 auf 1.000 erhöht wurde, sind die finanziellen Anfofinanziellen Anforderungenlüchtlinge unverhältnismäßig hoch. Dieser Umstand trifft aus meiner Sicht auf alle Bundesländer zu. (...)

# Soziales 10Okt2013

Sehr geehrter Herr Dr. Hofreiter!

Gestern (9.10.) wurde in den Tagesthemen von den Vorsitzenden der Grünen angekündigt, dass sie die...

Von: Jbystnat Evpugre

An:
Dr. Anton Hofreiter
DIE GRÜNEN

(...) Wir Grünen wollen eine menschenrechtsorientierte Flüchtlingspolitik und lehnen die derzeitige Abschottungspolitik an den Außengrenzen ab. Wir wollen keine „Festung Europa“, die dazu führt, dass Jahr für Jahr Tausende bei dem Versuch sterben, die Küsten Europas zu erreichen. (...)

Pages