Fragen an die Kandidierenden — Bundestag 2013-2017 (Wahlen)

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen

Sie sehen 225 Fragen, gefiltert nach:

Sie sehen 225 Fragen aus dem Themenbereich Familie

Alle Filter entfernen

Sortierung: nach Datum der Frage

# Familie 21Sep2013

Sehr geehrter Herr Dr. Gysi,

Danke für Ihre aufschlussreiche Antwort. Sie schreiben: "Sie müssen doch sehen, wie viel Steuervorteile wir...

Von: jvroxr fgbem-tnamyva

An:
Dr. Gregor Gysi
DIE LINKE

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Familie 20Sep2013

Sehr geehrter Herr Gutting,

bereits seit einiger Zeit wird in Ihrer Partei die Gleichstellung gleichgeschlechtlicher Lebenspartnerschaften...

Von: Qvrgevpu Zruy

An:

(...) Schwieriger sehe ich die Situation für die Einführung eines Voll-Adoptionsrechts für eingetragene Lebenspartnerschaften. Hier muss es vorrangig um das Wohl des Kindes gehen. (...)

# Familie 20Sep2013

Sehr geehrte Frau Trebesius,

wenn auch sehr spät so finde ich mich im AfD grundsätzlich wieder.
Nur viele Parteien versprechen vor...

Von: Senax Xhangu

(...) Da ich selbst Mutter bin, weiß ich um die vielen Missstände in unserer Kinder- und Familienpolitik und besonders auch in unserer Bildungspolitik. (...)

# Familie 19Sep2013

Sehr geehrter Herr Binninger,

mich interessiert Ihre Meinung zum Thema der sog. 2m-Regelung für Mountainbiker in Bawü.
Ich selber bin...

Von: Senax Tnqr

(...) gerne beantworte ich Ihre Frage zur „2-Meter-Regel“, die besagt, dass Radfahrer Waldwege nur dann befahren dürfen, wenn sie mindestens 2 Meter breit sind. (...) Ich persönlich denke, dass wir diese Vorschrift im Waldgesetz nicht brauchen. (...)

# Familie 19Sep2013

Sehr geehrter Herr Schweickert,

mich würde interessieren, wie Sie über das Thema Sterbehilfe und Abtreibung und die Entwicklungen der...

Von: Fgrssra Evrtfvatre

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Familie 19Sep2013

Hallo Herr Plonus,

meine Frage ist, wie Sie zum Thema Lebensschutz/Abtreibung/Sterbehilfe stehen. Vielen Dank für Ihre Rückmeldung....

Von: Fgrssra Evrtfvatre

An:

(...) ich kann mit dem Ausdruck Lebensschutz leider nichts anfangen. (...) Zum Thema Abtreibung ist meine Meinung sehr einfach: Ich meine, daß es die Entscheidung der Mutter sein sollte, ob sie ein Kind bekommen will (oder kann, z. (...)

# Familie 19Sep2013

Sehr geehrte Frau Hudyma,

warum findet man im Wahlprogramm der Freien Wähler nichts zum Thema Abtreibung?
Was ist Ihr Standpunkt...

Von: Abeoreg Fnaqznaa

An:
Christa Hudyma
FREIE WÄHLER

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Familie 19Sep2013

Sehr geehrter Herr Weinmann,

Wie stehen Sie zum Adoptionsrecht für gleichgeschlechtliche Partnerschaften?

Mit freundlichen Grüßen,...

Von: Sevrqrevpu Xyrva

An:

(...) Ich bin bedingt für ein Adoptionsrecht für homosexuelle Lebenspartnerschaften. Grundsätzlich muss ich aber vorausschicken, dass es das Beste für Kinder ist, wenn sie mit "gemischten" Eltern aufwachsen, d.h, im Idealfall mit Vater und Mutter. (...)

# Familie 19Sep2013

Sehr geehrter Herr Lammers,

Wie stehen Sie zum Adoptionsrecht für gleichgeschlechtliche Partnerschaften?

Mit freundlichen Grüßen,...

Von: Sevrqrevpu Xyrva

(...) Nach Klärung des Sachverhaltes durch das Bundesverfassungsgericht haben wir ein Gesetz in den Bundestag eingebracht, welches das EhegattensplittinEhegattensplittingchgeschlechtliche Paare ausdehnt. Auch im Fall von sogenannten Sukzessivadoptionen kommen wir den Vorgaben des Bundesverfassungsgerichts nach. (...)

# Familie 19Sep2013

Sehr geehrter Herr Binding,

Wie stehen Sie zum Adoptionsrecht für gleichgeschlechtliche Partnerschaften?

Mit freundlichen Grüßen,...

Von: Sevrqrevpu Xyrva

An:

(...) Leider hinkt die CDU immer noch unserer gesellschaftlichen Wirklichkeit hinterher. In zentralen politischen Fragen musste in den vergangenen Jahren oft erst ein Gericht Recht sprechen, bevor die Bundesregierung handelte: Hinterbliebenenversorgung, Familienzuschlag, gemeinsame steuerliche Veranlagung, Ehegattensplitting, Adoptionsrecht - stets wehrte (und wehrt) sich die Bundesregierung gegen die rechtliche Gleichbehandlung von Lesben und Schwulen - bis das Bundesverfassungsgericht eine Entscheidung fällen musste bzw. gefällt hat. (...)

# Familie 19Sep2013

Lieber Erich!

Wir kennen uns zwar kaum, aber ich bin ein Vetter deines Vaters. Jetzt meine Frage an dich, wo wohnst du nun eigendlich...

Von: Unaf Arh

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Familie 19Sep2013

Wann sind Sie in Eisenach?
Weshalb ist die Linke nicht neutral gegenüber der Entscheidung der Familien, ob sie Kinder im Rahmen der Familie...

Von: Wbunaarf Unary

An:
Anja Müller
DIE LINKE

(...) grundsätzlich spreche ich mit nicht gegen die Wahlfreiheit der Eltern aus, zu entscheiden, welche Bildungsangebote für ihre Kinder genutzt werden. Diese Wahlfreiheit wird aber dadurch eingegrenzt, indem finanzielle Anreize geschaffen werden, sich bewusst gegen die Kita zu entscheiden. (...)

Pages