Fragen an Swen Schulz

SPD | Kandidat Bundestag 2013-2017
Profil öffnen

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen

Sie sehen 8 Fragen.

Sie sehen 8 Fragen

Sortierung: nach Datum der Frage

# Gesundheit 19Sep2013

Lieber Swen Schulz,

Das Gesundheitssystem unterliegt inzwischen den Gesetzen des Marktes. Ist das das Interesse der Sozialdemokratie?...

Von: Naqernf Qvrpxznaa

An:

(...) Deshalb setzen wir uns für die Einführung einer Bürgerversicherung als Krankenvoll- und Pflegeversicherung für alle Bürgerinnen und Bürger ein. In die solidarische Bürgerversicherung sollen alle abhängig von ihrem Einkommen einzahlen. (...)

# Senioren 10Sep2013

Hallo Swen, ich kenne von Dir keine Aussage zur Altersrente der Zukunft. Tritts Du für die herbeiführend der alten Rentenfomel ein.

Gruß...

Von: Qbevf Ubccr

An:

(...) November 2012 hat der SPD-Parteivorstand den Beschluss „Die SPD-Rentenpolitik: Arbeit muss sich lohnen!“ gefasst, der als Antrag auf dem Parteikonvent am 24. November 2012 eingebracht wurde und die Grundzüge sozialdemokratischer Rentenpolitik nach einer Regierungsübernahme 2013 enthält. (...)

Sehr geehrter Herr Schulz,

Da ja ihr Spitzenkandidat für soziale Gerechtigkeit sich einsetzt hier meine Frage an Sie:

Unsere Tochter...

Von: Tnoevryn Yhpx

An:

(...) Die von Ihnen geschilderte Problematik der ermäßigten Tickets für Berliner Studierende an Fernuniversitäten war mir tatsächlich bisher nicht bekannt. Ich habe mich daher in Ihrem Anliegen an die Berliner Verkehrsbetriebe BVG gewandt, um dort den Sachverhalt klären zu lassen. (...)

# Soziales 30Aug2013

Bundestagspolitiker haben die Grundverantwortung für die Rahmenbedingungen, in denen Menschen leben und arbeiten - können, die Hartz4Gesetze...

Von: Varf Rpx

An:

(...) Sozialer Ausgleich und das Miteinander Aller sind Kernforderungen der Sozialdemokratie. Gerade für mich als stellvertretenden Vorsitzenden der AWO Berlin sind sie ein Herzensanliegen. (...)

# Finanzen 26Aug2013

Ich verstehe nicht, warum mal das Tempolimit-Thema nicht offensiver von der SPD vertreten wird. Nachdem ja nun auch deutsche...

Von: Ebys Dhnfqbes

An:

(...) Die SPD hat das strittige Thema Tempolimit bewusst nicht in unser Regierungsprogramm aufgenommen. Uns geht es vor allem darum, das Thema Verkehrssicherheit in Deutschland in den Mittelpunkt der Diskussion zu stellen. Jede und jeder Verkehrstote ist einer zu viel. (...)

# Familie 20Aug2013

Ich habe einige fragen an sie und Ihre partei in spandau und auch allgemein.

Was wird sich für die LGBT-community von der Partei ändern und...

Von: Gvz Fpuhygmr

An:

(...) An der geplanten Demonstration vor der Russischen Botschaft am kommenden Samstag hätte ich gerne teilgenommen - leider verhindern dies bereits lange feststehende andere Termine im Wahlkreis. Falls sich Russland in Bezug auf die Gesetze zur angeblichen "Homo-Propaganda" nicht bewegt, unterstütze ich auch einen Olympiaboykott 2014. (...)

# Soziales 13Aug2013

Sie behaupten auf Ihrem Wahlplakat: Das Wir entscheidet.

Bürger wurden und werden in Jobcentern mit Sanktionen (Entzug des
...

Von: Gbefgra Xhyvpx

An:

(...) Die Bundestagsfraktion DIE.LINKE fordert eine sanktionsfreie Mindestsicherung, also die völlige Abschaffung der Sanktionen. (...)

# Umwelt 8Aug2013

Sehr geehrter Herr Schulz,

warum dulden Sie als Spandauer die unhaltbaren Zustände am Groß-Glienicker See, die ausgerechnet die Leiterin...

Von: Puevfgvna Qnaare

An:

(...) Sie haben vollkommen Recht: Die Zustände am See sind untragbar. Ich bin zwar nicht derjenige, der die Zustände dulden oder unterbinden kann. (...)

Logo für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz von abgeordnetenwatch.de

Dieses Logo steht für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz. abgeordnetenwatch.de setzt sich durch Bürgerbeteiligung und Transparenz für eine selbstbestimmte Gesellschaft ein, in der jede:r gleich viel wert ist. Diese Haltung spiegelt sich neben unserem Codex für die Moderation von Anfragen auch in unserem Sozial-, Umwelt- und Gleichstellungsprofil wider.