Fragen an die Kandidierenden — Schleswig-Holstein 2012-2017 (Wahlen)

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen

Sie sehen 32 Fragen, gefiltert nach:

Sie sehen 32 Fragen aus dem Themenbereich Wirtschaft

Alle Filter entfernen

Sortierung: nach Datum der Frage

# Wirtschaft 5Mai2012

Sehr geehrter Herr Parteisekretär,

Frage Nummer 1:
Warum sollte vor folgendem Hintergrund Heide Simonis, geb. Steinhardt (SPD) und...

Von: Puevfgvnar Mvzzreznaa

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Wirtschaft 2Mai2012

Sehr geehrter Herr Kubicki,

vielen Dank für Ihre Antwort, leider war es keine Antwort auf meine Fragen vom 28.04.2012.

Daher...

Von: Znepb Oreaneqv

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Wirtschaft 2Mai2012

Sehr geehrter Herr Kubicki,

vielen Dank für Ihre Antwort, leider war es keine Antwort auf meine Fragen vom 28.04.2012.

Daher...

Von: Znepb Oreaneqv

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Wirtschaft 1Mai2012

Sehr geehrter Herr Kubicki,

kann ich mit der Beantwortung meiner Frage vom 28.04.2012 noch vor der Landtagswahl rechnen, damit ich mein...

Von: Znepb Oreaneqv

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Wirtschaft 28Apr2012

Sehr geehrter Herr Kubicki,

heute habe ich Post von Ihnen bekommen. In dem Brief werben Sie u.a. mit folgender Aussage um meine...

Von: Znepb Oreaneqv

(...) Die Sicherheitsvorkehrungen der Windkraftanlagen haben sich in den letzten Jahren stark verbessert. Daher konnten die Abstände, in denen eine Gefährdung für den Bürger noch anzunehmen ist, verkürzt werden. (...)

# Wirtschaft 24Apr2012

Sehr geehrter Flemming Meyer,

ich habe ein paar Fragen zu Ihren Antworten.

Schuldenbremse: Als Begründung gegen die Schuldenbremse...

Von: Wna-Uraqevx Oraaronyyr Tenqr

An:

(...) Flughafen Lübeck: Einzig, wenn der Lübecker Flughafen sich zu einer dritten Start- und Landebahn für den Hamburger Flughafen entwickelt, gibt es eine realistische Chance, den Betrieb aufrecht zu halten. Angesichts der wachsenden Bedeutung des Hamburger Airports ist diese Chance nicht ganz abwegig. (...)

# Wirtschaft 24Apr2012

Sehr geehrter Flemming Meyer,

ich habe ein paar Fragen zu Ihren Antworten.

Schuldenbremse: Als Begründung gegen die Schuldenbremse...

Von: Wna-Uraqevx Oraaronyyr Tenqr

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Wirtschaft 23Apr2012

Sehr geehrte Frau Birte Pauls,

Ich habe zu 3 der Antworten der Thesen fragen.

Zum Thema Schuldenbremse: Ich bin der Meinung, dass...

Von: Wna-Uraqevx Oraaronyyr Tenqr

An:

(...) Unsere Vorstellungen von Kürzungen und Investitionen unterscheiden sich aber deutlich von CDU/ FDP. Wir sind der Meinung, dass die Auswirkungen auf breitere Schultern verteilt werden muss, die jetzigen Kürzungen waren von massiver sozialer Schieflage geprägt, die unserem Land nicht gut tut. Die einzige Fraktion, die gegen die Schuldenbremse gestimmt hat, sind die Linken gewesen. (...)

# Wirtschaft 18Apr2012

Seht geehrter Herr Hasenkamp,

ich bin Vorsitzender des HHG Henstedt-Ulzburg und habe eben erfahren das Sie für unseren Wahlkreis...

Von: Hys Cvryxr

An:
Kevin Hasenkamp
PIRATEN

(...) dies hat sich parallel bereits klären können - ich bin ja dabei. (...)

# Wirtschaft 18Apr2012

Kennen Sie das Projekt "Gemeinwohl-Ökonomie" - und wenn ja, was halten Sie davon?

Von: Npuvz Xrßyre-Ovaqre

An:
Jörg Hansen
DIE GRÜNEN

(...) Wie sie vielleicht wissen, haben wir Grünen in Schleswig Holstein uns ja kritisch mit dem heute gebräuchlichen BIP auseinander gesetzt. Wir setzen uns ein für eine neue Definition, welches von dem klassischen, auf Massenproduktion und quantitativen Wachstum schielenden, Bruttoinlandsprodukt abrückt und dafür andere, für das Wohlbefinden der Menschen eigentlich viel wichtigere und für die Umwelt weniger schädliche Aspekte in den Mittelpunkt der Betrachtung rückt. (...)

# Wirtschaft 16Apr2012
An:

(...) Die CDU Schleswig-Holstein setzt sich dafür ein, die vorhandenen Fördermittel schwerpunktmäßig in Infrastrukturmaßnahmen zu investieren, die der positiven Entwicklung des Landes besonders dienlich sind. Touristische Verbindungen können hier Beispiele sein. (...)

# Wirtschaft 16Apr2012
An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Pages

Logo für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz von abgeordnetenwatch.de

Dieses Logo steht für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz. abgeordnetenwatch.de setzt sich durch Bürgerbeteiligung und Transparenz für eine selbstbestimmte Gesellschaft ein, in der jede:r gleich viel wert ist. Diese Haltung spiegelt sich neben unserem Codex für die Moderation von Anfragen auch in unserem Sozial-, Umwelt- und Gleichstellungsprofil wider.