Fragen an die Kandidierenden — Baden-Württemberg 2011-2016 (Wahlen)

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen

Sie sehen 50 Fragen, gefiltert nach:

Sie sehen 50 Fragen aus dem Themenbereich Finanzen und Verwaltung

Alle Filter entfernen

Sortierung: nach Datum der Frage

Sehr geehrte Frau Staffl,

Die Zahl der Ehescheidungen nimmt entgegen aller "Bemühungen" der Volksparteien nicht ab.

Bei Trennung...

Von: Whretra Tbret

An:
Nascha Marie Staffl
FAMILIEN-PARTEI

(...) Ein Beispiel: Viele Anwälte sind als "Mittelstand" FDP-Mitglieder. Die FDP wirbt ja mit ihrem "Eintreten für ein unbedingtes Sorgerecht für unverheiratete Väter", Frau L.-S. will es jedoch nicht durchsetzen können. Vor Jahren, auch vor der Wahl, propagierte dieselbe FDP mit dem Vorschlag für kostengünstige einvernehmliche Scheidungen vor dem Standesamt, wofür zum Aufgebot ein gegenseitig anerkanntes Vermögensverzeichnis erforderlich wäre, welches auch für strittige Scheidungen "hilfreich" sein könnte. (...)

Sehr geehrte Frau Staffl,

Mich würde noch ein Thema sehr interessieren, geht um die Banken.
Der letzte Bankencrash ist nun noch nicht...

Von: Puevfgvar Yberam

An:
Nascha Marie Staffl
FAMILIEN-PARTEI

(...) Wenn wir Atomkraftwerke abschalten wollen, (und das wollen wir, ganz ohne Laufzeitverlängerung und Zukauf aus ausländischen Atomkraftwerken mit weit niedrigerem Sicherheitsstandart!) müssen wir uns alle erst mal dran gewöhnen, dass wir zunächst ganz gewaltig Energie einsparen müssen, (...)

Guten Tag, Herr Rombach.

Warum hat sich BW nicht am Kauf der Steuer- CD beteiligt ?
Diese Steuerhinterzieher machen doch unseren...

Von: Urvare Rggjrva

An:

(...) Im Auftrag von Herr Rombach, der sich heute Vormittag bei einer Tagung des Berufsstandes im Rheintal befindet und sich heute Nachmittag im Wahlkreis weitere Termine anschließen, möchte ich Ihnen mitteilen, dass das Land Baden-Württemberg sich damals nicht am Kauf der Steuer-CD beteiligt hat, da rechtliche Bedenken vorlagen. (...)

Sehr geehrter Herr Stächele,
im Dezember letzten Jahres kaufte das Land Baden-Württemberg unter der Federführung Ihrer Partei das...

Von: Znkvzvyvna Zhafpuvrf

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrter Herr Mappus,

meines Wissens nach sind Sie nach wie vor der Meinung, dass der Kaufpreis für die EnBW-Anteile von der EDF...

Von: Revx Jvyyr

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Hallo Herr Schlachter,

werden Sie jetzt Finanzminister in einer Grün-Roten Regierung? Ich könnte Sie mir gut als Finanzminister vorstellen...

Von: Senax Znlre

An:
Eugen Schlachter
DIE GRÜNEN

(...) danke für die Blumen. Aber der Bär sollte erst erlegt sein, bevor dessen Fell verteilt wird. Überdies: Das Amt kommt zum Mann und nicht umgekehrt. (...)

Hallo Herr Throm,

mit großem Erstauen habe ich ihre u.a. Aussage zur Kenntnis genommen, bzgl. des Aktienkauf der EnBW:

"Sicherlich...

Von: Crgre Urafpury

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrter Frau Brennemer,

wie stehen Sie bzw. die CDU zum Einsatz von Freier und Open Source Software bzw. dem Einsatz von Offenen...

Von: Fnfpun Zbee

An:

Sehr geehrter Herr Morr,

herzlichen Dank für Ihre Mail und Ihre Frage. Gerne möchte ich Ihnen zum unten genannten Thema nähere...

Dieser Text ist ein Standard-Textbaustein, der die Frage nicht beantwortet. Wir zählen sie daher nicht in der Statistik.

Sehr geehrter Herr Funk,

wie stehen Sie bzw. die SPD zum Einsatz von Freier und Open Source Software bzw. dem Einsatz von Offenen Standards...

Von: Fnfpun Zbee

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrter Herr Tzschaschel,

wie stehen Sie bzw. die FDP zum Einsatz von Freier und Open Source Software bzw. dem Einsatz von Offenen...

Von: Fnfpun Zbee

(...) Dr. Ulrich Goll verwenden die Ministerien des Landes Baden-Württemberg keine Open Source Software. Entscheidend ist die Betreuung der Software durch Unternehmen, mit denen entsprechende Lizenzvereinbarungen bestehen. (...)

Sehr geehrter Frau Schneidewind-Hartnagel,

wie stehen Sie bzw. die Grünen zum Einsatz von Freier und Open Source Software bzw. dem Einsatz...

Von: Fnfpun Zbee

(...) Die betrifft den Stellenwert, der Open Source in der Dienstleistungswirtschaft zukommt, ebenso wie die Möglichkeiten, die im verstärkten Einsatz freier und quelloffener Softare in der öffentlichen Verwaltung liegen. Baden-Württemberg soll hier eine Vorreiterrolle einnehmen und den Anteil von Open-Source-Software im öffentlichen Sektor deutlich erhöhen. (...)

Sehr geehrter Herr Landwehr,

wie stehen Sie bzw. die Piratenpartei zum Einsatz von Freier und Open Source Software bzw. dem Einsatz von...

Von: Fnfpun Zbee

An:
Rafael Landwehr
PIRATEN

(...) Vorbildlich kann bei diesem Thema der im Dezember gefasste Beschluss in Russland genommen werden. Dort stellen sämtliche Behörden bis Ende 2014 auf den Gebrauch freier Software um; auch in Slowenien wurde das Ziel formuliert, bis 2015 möglichst 80% der gesamten Verwaltung mit entsprechenden Programmen ausgestattet zu haben. (...)

Pages

Logo für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz von abgeordnetenwatch.de

Dieses Logo steht für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz. abgeordnetenwatch.de setzt sich durch Bürgerbeteiligung und Transparenz für eine selbstbestimmte Gesellschaft ein, in der jede:r gleich viel wert ist. Diese Haltung spiegelt sich neben unserem Codex für die Moderation von Anfragen auch in unserem Sozial-, Umwelt- und Gleichstellungsprofil wider.