Fragen an die Kandidierenden — Hamburg 2011-2015 (Wahlen)

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen

Sie sehen 193 Fragen, gefiltert nach:

Sie sehen 193 Fragen aus dem Themenbereich Stadtplanung

Alle Filter entfernen

Sortierung: nach Datum der Frage

# Stadtplanung 18Feb2011

Sehr geehrter Herr Scholz,

mich würde interessieren, was Sie bezüglich der Verkehrssituation in Hamburg, inbesondere der in der Innenstadt...

Von: Qnavry Cngevpx Fpurssyre

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Stadtplanung 18Feb2011

Lieber Herr Schira,

ich wohne auf einem Bauwagenplatz in Wilhelmsburg / Bezirk Mitte, der bis 30.04.2011 geduldet ist.
Wir befinden...

Von: Znevr Ubymncsry

An:

(...) Dennoch haben wir Ihr Vorhaben bisher wohlwollend begleitet. Hinweisen möchte ich jedoch darauf, dass es, so ist die politische Beschlusslage, keine weiteren Bauwagenplätze in Hamburg geben wird. (...)

# Stadtplanung 18Feb2011

Liebe Frau Heyenn,

ich wohne auf einem Bauwagenplatz in Wilhelmsburg / Bezirk Mitte, der bis 30.04.2011 geduldet ist.
Wir befinden...

Von: Znevr Ubymncsry

An:
Dora Heyenn
DIE LINKE

Sehr geehrte Frau Holzapfel,

vielen Dank für Ihre Email. Ich möchte auf Ihren zuständigen Wahlkreisabgeordneten Herrn Joachim Bischoff...

# Stadtplanung 18Feb2011

Lieber Herr Kühn,

ich wohne auf einem Bauwagenplatz in Wilhelmsburg / Bezirk Mitte, der bis 30.04.2011 geduldet ist.
Wir befinden uns...

Von: Znevr Ubymncsry

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Stadtplanung 18Feb2011

Liebe Frau Oldenburg,

ich wohne auf einem Bauwagenplatz in Wilhelmsburg / Bezirk Mitte, der bis 30.04.2011 geduldet ist.
Wir befinden...

Von: Znevr Ubymncsry

(...) Da mein Schwerpunktgebiet die Kulturpolitik ist und ich auch nicht aus dem Bezirk Mitte komme, sondern aus Bergedorf, sind mir die näheren Umstände um den Bauwagenplatz in Wilhelmsburg nicht bekannt. (...) Grundsätzlich gilt jedoch, dass Menschen wie Sie auch die Möglichkeit bekommen sollen, so zu leben wie Sie leben möchten - auch in Hamburg. (...)

# Stadtplanung 18Feb2011

Soll man das Eidelstedt Center wirklich ausbauen? Auch auf die Gefahr hin, dass wieder viele Bäume gefällt werden müssen?

Von: Fgrvaonpu Pnebyva

An:

(...) Ja, ich bin der Meinung, dass das Eidelstedt Center ausgebaut werden muss, um attraktiver zu werden, mehr Kaufkraft anzuziehen und dem zunehmenden Leerstand an Geschäften entgegen zu wirken. (...)

# Stadtplanung 18Feb2011

Liebe Frau Suding,

ich wohne auf einem Bauwagenplatz in Wilhelmsburg / Bezirk Mitte, der bis 30.04.2011 geduldet ist.
Wir befinden...

Von: Znevr Ubymncsry

An:

(...) Das große Problem in dieser ganzen Angelegenheit ist das Hamburgische Wohnwagengesetz. Dieses ist eine in den 50er Jahren geschaffene Adaption des bis dahin geltenden nationalsozialistischen „Anti-Zigeuner-Gesetzes“ aus den 30er Jahren. (...)

# Stadtplanung 18Feb2011

Lieber Herr Bischoff,

ich wohne auf einem Bauwagenplatz in Wilhelmsburg / Bezirk Mitte, der bis 30.04.2011 geduldet ist.
Wir befinden...

Von: Znevr Ubymncsry

An:
Joachim Bischoff
DIE LINKE

(...) Wie schon die Initiative >Zukunft ElbinselBauwagen als Bereicherung für Quartiere an und setze mich daher auch für den Ausweis von Flächen ein, auf denen dies praktiziert werden kann. (...)

# Stadtplanung 18Feb2011

Lieber Herr Ahlhaus,

ich wohne auf einem Bauwagenplatz in Wilhelmsburg / Bezirk Mitte, der bis 30.04.2011 geduldet ist.
Wir befinden...

Von: Znevr Ubymncsry

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Stadtplanung 18Feb2011

Lieber Herr Grote,

ich wohne auf einem Bauwagenplatz in Wilhelmsburg / Bezirk Mitte, der bis 30.04.2011 geduldet ist.
Wir befinden...

Von: Znevr Ubymncsry

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Stadtplanung 18Feb2011

Lieber Herr Scholz,

ich wohne auf einem Bauwagenplatz in Wilhelmsburg / Bezirk Mitte, der bis 30.04.2011 geduldet ist.
Wir befinden...

Von: Znevr Ubymncsry

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Stadtplanung 18Feb2011

Lieber Herr Trede,

ich suche verzweifelt eine Wohnung in Hamburg. Es gibt einfach keinen Wohnraum, schon gar keinen bezhalbaren. Wie ist...

Von: Jreare Jvryf

An:

(...) Von der Dunkelziffer ganz zu schweigen. Hinzu kommen zigtausende Menschen, die Probleme haben, eine Wohnung zu finden, ihre Wohnung zu bezahlen oder gezwungen sind, sich aufgrund der steigenden Mieten eine andere, nicht selten zu kleine Wohnung zu suchen. (...)

Pages

Logo für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz von abgeordnetenwatch.de

Dieses Logo steht für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz. abgeordnetenwatch.de setzt sich durch Bürgerbeteiligung und Transparenz für eine selbstbestimmte Gesellschaft ein, in der jede:r gleich viel wert ist. Diese Haltung spiegelt sich neben unserem Codex für die Moderation von Anfragen auch in unserem Sozial-, Umwelt- und Gleichstellungsprofil wider.