Fragen an die Kandidierenden — Hamburg 2011-2015 (Wahlen)

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen

Sie sehen 1449 Fragen, gefiltert nach:

Sie sehen 1449 Fragen

Alle Filter entfernen

Sortierung: nach Datum der Frage

Sehr geehrter Herr Holler,

wollen Sie damit andeuten das gebildete Menschen keine Verbrechen begehen? Da Sie ja offensichtlich...

Von: Naqerf Wnuaxr

An:
Claudius Holler
PIRATEN

(...) Insofern sind wir der Meinung, dass eine Verbesserung von Bildungschancen und Zukunftsperspektiven hilft, bestimmte Formen der Kriminalität einzudämmen und die Zahl der Delikte zu reduzieren. (...) Videoüberwachung ist jedoch nicht hilfreich Kriminalität wirkungsvoll zu bekämpfen. (...)

Mahlzeit Herr Holler,

in den vergangenen Jahren hat in Hamburg die Kriminalität drastisch zugenommen. Speziell die Gewalt der Jugendlichen...

Von: Evpneqn Urhonpu

An:
Claudius Holler
PIRATEN

(...) Erzieherische Maßnahmen mit Streetworkern, sozialen Einrichtungen, Häusern der Jugend, ausreichend Beschäftigung können eine Menge Fehlentwicklung abfangen oder umkehren. Radikale Einsparungen in diesen Bereichen sind mit Sicherheit auch ein Grund, warum uns Teile der Jugend entgleiten. (...)

# Stadtplanung 18Feb2011

Lieber Herr Trede,

ich suche verzweifelt eine Wohnung in Hamburg. Es gibt einfach keinen Wohnraum, schon gar keinen bezhalbaren. Wie ist...

Von: Jreare Jvryf

An:

(...) Von der Dunkelziffer ganz zu schweigen. Hinzu kommen zigtausende Menschen, die Probleme haben, eine Wohnung zu finden, ihre Wohnung zu bezahlen oder gezwungen sind, sich aufgrund der steigenden Mieten eine andere, nicht selten zu kleine Wohnung zu suchen. (...)

# Gesellschaft 18Feb2011

Werden Sie sich dafür einsetzen, dass gesetzlich geregelt wird, das zukünftig alle städtischen landwirtschaftlichen Flächen vom Pächter biologisch...

Von: Gvzbgul Znegva

An:
Mark Roach
DIE LINKE

1)    Für mich, für die LINKE geht es in den nächsten Jahren nicht primär ums Sparen. Vielmehr muss es das Ziel staatlichen Handelns sein, die Einnahmenseite zu verbessern. (...)

# Gesellschaft 18Feb2011

Werden Sie sich dafür einsetzen, dass gesetzlich geregelt wird, das zukünftig alle städtischen landwirtschaftlichen Flächen vom Pächter biologisch...

Von: Gvzbgul Znegva

An:
Nico Ecke
PIRATEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Gesellschaft 18Feb2011

Werden Sie sich dafür einsetzen, dass gesetzlich geregelt wird, das zukünftig alle städtischen landwirtschaftlichen Flächen vom Pächter biologisch...

Von: Gvzbgul Znegva

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Gesellschaft 18Feb2011

Hallo Frau Fegebank,

ich wende mich an Sie, weil Sie mir grundsätzlich sympathisch sind.

ich bin aus Altona, 21 Jahre alt und...

Von: Nagba iba Yhpxr

An:
Katharina Fegebank
DIE GRÜNEN

(...) Deshalb setzen wir uns für die Einführung der Kulturtaxe ein. Mit einer kleinen Abgabe auf Hotelübernachtungen sollen so 10 Millionen Euro der Kultur zu Gute kommen. (...)

Sehr geehrter Herr Gwosdz,

Ich habe eine Frage zum Thema Cannabis-Verbot.

Ist das Verbot Ihrer Meinung nach in seiner heutigen Form...

Von: Trbet Sbefgre

An:
Michael Gwosdz
DIE GRÜNEN

(...) Daher setze ich mich für eine Entkriminalisierung des Besitzes und des Anbaus von Cannabis zum Eigengebrauch ein. Das heißt natürlich nicht, dass ich den Konsum von Cannabis selbst für unschädlich halte. (...)

Sehr geehrter Herr Lieven,

Ich habe eine Frage zum Thema Cannabis-Verbot.

Ist das Verbot Ihrer Meinung nach in seiner heutigen Form...

Von: Trbet Sbefgre

An:
Claudius Lieven
DIE GRÜNEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrter Herr Osterburg,

ich habe eine Frage zum Thema Cannabis-Verbot.

Halten Sie das Verbot in seiner heutigen Form für...

Von: Trbet Sbefgre

An:
Michael Osterburg
DIE GRÜNEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Stadtplanung 18Feb2011

Haben Sie (wie Frau Hajduk) auch keine Probleme mit Evokation?

Worin sehen Sie den Grund, daß die Nachhaltigkeitsstrategie der...

Von: Ebanyq Zhyfbj

An:
Christiane Blömeke
DIE GRÜNEN

(...) Ich sehe die Grünen als die einzige Partei, die zukunftsorientiert am Umweltschutz arbeitet und ehrgeizig an Klimazielen festhält und kann daher Ihre Meinung der Unglaubwürdigkeit nicht teilen. Sie erwähnten Moorburg. Ja, in der Tat da gebe ich Ihnen recht, dass die Umsetzung von Moorburg die Partei erschüttert hat. (...)

Sehr geehrter Herr Jahnke,

Sie von den Freien Wählern fordern ja mehr Bürgerbeteiligung. Was halten Sie denn von dem neuen Wahlgesetz mit...

Von: Gubznf Fpuzvqg

An:
Dr. Andres Jahnke
FREIE WÄHLER

(...) Ja, ich halte das neue Wahlrecht für überaus sinnvoll. Bislang ist es ja so, dass wir Waehler lediglich von den Parteien festgelegte Wahllisten zum Absegnen bekommen haben. (...)

Pages

Logo für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz von abgeordnetenwatch.de

Dieses Logo steht für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz. abgeordnetenwatch.de setzt sich durch Bürgerbeteiligung und Transparenz für eine selbstbestimmte Gesellschaft ein, in der jede:r gleich viel wert ist. Diese Haltung spiegelt sich neben unserem Codex für die Moderation von Anfragen auch in unserem Sozial-, Umwelt- und Gleichstellungsprofil wider.