Fragen an die Kandidierenden — Hamburg 2011-2015 (Wahlen)

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen

Sie sehen 46 Fragen, gefiltert nach:

Sie sehen 46 Fragen aus dem Themenbereich Familie

Alle Filter entfernen

Sortierung: nach Datum der Frage

# Familie 18Feb2011

Guten Tag, Frau Häggberg,

es ist schön, daß sich jemand viel Zeit nimmt die Fragen der Wähler auch ernsthaft zu beantworten.

Ich...

Von: Xbywn Unpx

An:

(...) Ich habe zahlreiche Kontakte zu Eltern mit Kleinkindern. Viele sind hin und her gerissen zwischen arbeiten müssen/wollen, keinen Kitaplatz finden und dem Wunsch die (eigentlich noch viel zu kleinen) Kinder bei sich behalten zu wollen. Oft hat man etweder keinen Job, aber die Kita bietet überraschend einen Platz an (nach Kriterien die keiner kennt) oder man hat plötzlich ein Jobangebot, aber kann es nicht antreten weil kein Kitaplatz da ist. (...)

# Familie 18Feb2011

Guten Tag, Frau Roocks,

KITAs für alle und das kostenfrei - was sagen Sie dazu?
Beste Grüße

Von: Xbywn Unpx

An:
Heike Roocks
DIE LINKE

(...) Bildung muss grundsätzlich kostenfrei sein, von der Kita bis zur Uni, damit jeder die gleichen Chancen hat, egal aus welchem Elternhaus man kommt! (...)

# Familie 17Feb2011

Sehr geehrter Herr von Frankenberg,

wir haben schon seit längerem den Hamburg Familienpass und nutzen diesen sehr häufig. Ich finde es...

Von: Nagwr Fpuhoreg

(...) Wir fordern in unserem Wahlprogramm nun die Einführung einer Hamburger Kinder- und Jugendkarte für alle Familien, auf der verschiedene Angebote (z.B. Ferienpässe, Familienpass) zusammengeführt werden. Diese Karte soll auch die Leistungen des Bildungs- und Teilhabepakets für alle Empfänger von Leistungen nach dem SGB II/XII enthalten. (...)

# Familie 17Feb2011

Guten Tag, Frau Köppen,

wie stehen sie zum Thema

KITA GRUNDRECHT FÜR ALLE?
Und warum ist es nicht möglich, daß ein angehende...

Von: Xrefgva Eütre

An:

(...) Auch soll in der kommenden Legislaturperiode das 5-stündige Grundangebot für die Kitabetreuung in Hamburg Schritt für Schritt kostenfrei gestellt werden. Alle diese genannten Punkte werden umgesetzt, wenn die SPD nach der Bürgerschaftswahl die Regierungsverantwortung in Hamburg übernimmt. (...)

# Familie 17Feb2011

Guten Tag, Herr Dulias,

wie stehen Sie zum Thema KITA als Grundrecht für alle? Und wie ist Ihre Position zur generellen Disussion rund um...

Von: Xbywn Unpx

(...) Wir brauchen mehr Qualität in der Kindertagesbetreuung, die flexibler werden und sich der Lebenswirklichkeit der Familien anpassen muss. Das Bildungssystem muss besser werden, das System aus Grundschule, Stadtteilschule und Gymnasium durchlässig sein. (...)

# Familie 17Feb2011

Guten Tag, Frau Hajduk,

Wie ist Ihre Meinung zum Thema GRUNDRECHT AUF EINEN KITA PLATZ FÜR ALLE? An welchem Alter? Wo und wie durchführ-...

Von: Xbywn Unpx

An:
Anja Hajduk
DIE GRÜNEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Familie 17Feb2011

Guten Tag, Frau Alter,

wie steht die Piratenpartei zum Thema:

KITA Plätze und ein Grundrecht darauf? Ab welchem Alter sollte es sein...

Von: Xbywn Unpx

An:
Anne Alter
PIRATEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Familie 17Feb2011

Guten Tag, Herr Meyer,

Wir würden gerne wissen, warum die FDP sich nicht viel mehr und intensiver für Familien und z.B. ein Grundrecht für...

Von: Xrefgva Eütre

An:

(...) Nach meiner Einschätzung setzt sich die FDP sehr stark für Familien und gerade für die frühkindliche Bildung ein. Eine unserer Hauptforderungen sind z.B. die sofortige Rücknahme der Gebührenerhöhung für Kitaplätze, die durch den schwarz-grünen Senat beschlossen wurde. Das Ziel sollte ein kostenloses Angebot an Kitaplätzen für jedes Kind ab dem 3. (...)

# Familie 17Feb2011

Guten Tag, Herr Ovens,

ein Thema brennt mir unter den Nägeln - und das sit Jahren:

Warum investiert der Staat nicht in die gleiche...

Von: Xbywn Unpx

An:

(...) Ich teile Ihre Einschätzung, dass Kinder die Zukunft unserer Gesellschaft darstellen. Demzufolge ist es auch gerechtfertigt, wenn der Staat mehr in die Bildung junger Menschen investiert, als er in anderen Bereichen leisten kann. (...)

# Familie 16Feb2011

Sehr geehrte Frau Blömeke,
Für wie realistisch schätzen Sie im Falle einer SPD/GAL Koalition die Rücknahme der KITA-Gebührenerhöhung ein -...

Von: Wbua Xeütre

An:
Christiane Blömeke
DIE GRÜNEN

(...) aus meiner Sicht werden die KITAs und damit die KITA Kinder und ihre Eltern die eigentlichen Gewinner dieser Wahl sein, denn egal, welchen Senat wir auch immer haben: alle größeren Parteien (CDU, SPD, GAL, LINKE) haben den Willen die Bedingungen der KITAs zu verbessern und die Elternbeiträge zu senken oder gar komplett abzuschaffen. Doch genau hier lohnt es sich etwas näher hinzusehen. (...)

# Familie 13Feb2011

Als Vater von zwei Kindern, die die Grundschule Goosacker besuchen, frage ich Sie:
Was werden Sie tun, damit die Grundschule Goosacker in...

Von: Xynhf Anfrznaa

(...) 3. Die Selbstverantwortung der Schulen muss ausgebaut werden: Ich will gute Strukturen stärken und erhalten und nicht aus ideologischen Gründen zerschlagen. Gute Schulen wissen vor Ort am Besten, was die Kinder und Eltern wünschen. (...)

# Familie 13Feb2011

Als Vater von zwei Kindern, die die Grundschule Goosacker besuchen, frage ich Sie:
Was werden Sie tun, damit die Grundschule Goosacker in...

Von: Xynhf Anfrznaa

An:
Karsten Strasser
DIE LINKE

(...) Als Ihr Bürgerschaftsabgeordneter werde ich mich dafür einsetzen, dass die Schulentwicklungsplanung den Standort Goosacker auf Dauer sichert. (...) Auch künftig muss in der Schulpolitik gelten: „Kurze Beine - kurze und sichere Wege“. (...)

Pages

Logo für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz von abgeordnetenwatch.de

Dieses Logo steht für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz. abgeordnetenwatch.de setzt sich durch Bürgerbeteiligung und Transparenz für eine selbstbestimmte Gesellschaft ein, in der jede:r gleich viel wert ist. Diese Haltung spiegelt sich neben unserem Codex für die Moderation von Anfragen auch in unserem Sozial-, Umwelt- und Gleichstellungsprofil wider.