Fragen an die Kandidierenden — EU-Parlament 2009-2014 (Wahlen)

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen

Sie sehen 1419 Fragen, gefiltert nach:

Sie sehen 1419 Fragen

Alle Filter entfernen

Sortierung: nach Datum der Frage

Sehr geehrter Herr Reul,

in meiner Kommune (Sankt Augustin) werden in letzter Zeit horrende Ausbaubeiträge für die Erneuerung der...

Von: Cnhy Fpuyvrsre

An:

(...) Ich halte es für notwendig, dass Gesetze zur Vollendung des Binnenmarktes realisiert werden. Dies darf bei den Mitgliedstaaten allerdings nicht zu einer unverhältnismäßigen administrativen Belastung führen. (...)

Guten Tag Herr Geier, sicherlich bin ich nicht die einzige, die sich per Internet über die Parteien und ihre Kandidaten informiert. Dieses Forum...

Von: Pynhqvn Orpxre

An:

(...) Was macht Sie eigentlich so sicher, den Grad meines Engagements daran messen zu können, ob und wann ich Fragen auf dieser Internetseite beantworte. Ich habe in diesem Wahlkampf hunderte von Terminen absolviert und bin dabei mit tausenden Menschen zusammen getroffen. (...)

# Agrarpolitik 6Juni2009

Warum zahlt die EU Subventionen an die Landwirte ?

Von: ibtt eboreg

An:
Barbara Lochbihler
DIE GRÜNEN

(...) Die Agrarbeihilfen in der EU werden seit Jahren damit verteidigt, die "multifunktionelle" europäische Landwirtschaft müsse erhalten bleiben. Nun muss die Agrarpolitik auch endlich der multifunktionellen Rolle gerecht werden. (...)

# Agrarpolitik 6Juni2009

Warum bekommen Landwirte Subventionen ?
Warum haben Landwirte keine freie Wahl bei der Kranken und Rentenversicherung ?

Von: ibtt eboreg

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrter Herr Vogel
Ich bin ein gesetzestreuer Bürger der Bundesrepublik Deutschland,bin 54 Jahre alt und sammel seit anfang der 90er...

Von: Ebys C. Züyyre

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# EU-Erweiterung 5Juni2009

Wie gehen Sie gegen die PKK-Aktivisten in Deutschland vor?
Wann hören die Provoukationen der PKK-Aktivisten gegenüber den türkischen...

Von: Prz Xvmvyonf

An:

(...) Auch hier wäre die Einbeziehung der Sicherheitsbehörden erforderlich. Zur Lösung der PKK-Problematik ist eine friedliche Einigung im Südosten der Türkei zwingend notwendig. Es bleibt zu hoffen, dass die türkische Politik diesen Konflikt in absehbarer Zeit beilegt und ihre Einheit und Souveränität im Interesse aller Bürger auf friedlichem Wege sicherstellt. (...)

# Sozialpolitik 5Juni2009

Lieber Leo Mayer
Ich hatte einen Traum....
Inhalt meines traums war das alle Parteien die linksgerichtet sind sich zusammensetzen und...

Von: Enys Avpxynf

An:
Leo Mayer
DKP

(...) Zweifellos muss die Linke angesichts der Tiefe der Krise des Kapitalismus die Geschwindigkeit erhöhen, um so ein Projekt voranzubringen. Der Widerstand und die Aktivitäten von Gewerkschaften und sozialen Bewegeungen werden dabei ausschlaggebend sein, ob und wie schnell dieser "Traum" zur Realität wird. (...)

# EU-Erweiterung 5Juni2009

Sehr geehrter Herr Seipenbusch,

wie steht die Piratenpartei zu Themen wie der EU-Erweiterung, insbesondere dem EU-Beitritt der Türkei?...

Von: Urvam Xeht

An:

(...) Beim Patentsystem ist der wichtigste Aspekt nicht, das wir Patente für bestimmte Bereiche abschaffen wollen, sondern insbesondere dass wir es nicht auf neue Bereiche ausdehnen wollen. Ich denke auch Sie möchten nicht, dass Gene von Pflanzen und Tieren patentiert werden, aber das findet aktuell bereits statt. (...)

Guten Tag Herr Dr. Liese

wie ich heute über Radio WDR 2 hörte sind Sie sehr engagiert. Sie sind tätig in Brüssel und Straßburg. Das freut...

Von: Fgrsna Ubefgznaa

An:

(...) Die Protokolle und Sitzungsdokumente des Europäischen Parlamentes sind im Internet unter http://www.europarl.europa.eu/activities/plenary/home.do?language=DE öffentlich einsehbar. Das Verhalten bei Abstimmungen ist ebenfalls nachvollziehbar, sofern es sich um eine namentliche Abstimmung handelt. Dies ist im Europäischen Parlament aber recht häufig der Fall, sodass man einen sehr genauen Überblick erhält. (...)

Guten Tag Herr Siegmund!

Können Sie mir sagen, was aus Ihrer Sicht der hauptsächliche Unterschied zwischen "Für Volksentscheide" und "...

Von: Uraavat Guvryrznaa

An:
Andreas Siegmund
FÜR VOLKSENTSCHEIDE

(...) Unsere Wählergemeinschaft FÜR VOLKSENTSCHEIDE definiert folgendes: Volksabstimmungen ist der Oberbegriff, da fallen Volksentscheide genauso hinein wie unverbindliche Volksbefragungen. (...)

Guten Abend Herr Bütikofer,

der Prozentsatz an Frauen in Führungspositionen ist weiterhin schwindend gering. Von einer wirklichen...

Von: Puevfgvar Xyrccr

An:
Reinhard Bütikofer
DIE GRÜNEN

(...) gegen die Benachteiligung von Frauen in Führungspositionen (und genereller: gegen die Benachteiligung von Frauen auf dem Arbeitsmarkt) muss meiner Meinung nach mit einem Gleichstellungsgesetz auf Bundesebene vorgegangen werden. Ein solches wollten wir schon zu rot-grünen Zeiten durchsetzen, scheiterten damit aber damals an Kanzler Schröder. (...)

# Gesundheit 5Juni2009

Sehr geehrter Herr Fleckenstein,

leider haben Sie es versäumt, in Ihrer sehr ausführlichen
Antwort auf meine Fragen einzugehen....

Von: Gbeora Nqnz

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Pages