Fragen an die Abgeordneten — EU-Parlament 2004-2009

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen

Sie sehen 7 Fragen, gefiltert nach:

Sie sehen 7 Fragen aus dem Themenbereich Senioren

Alle Filter entfernen

Sortierung: nach Datum der Frage

# Senioren 31Okt2008

Sehr geehrte Frau Wagenknecht,

ich darf als Rentner nicht in d. GKV versichert werden, weil ich die nicht erfülle! (90% Vers.zeit in d. GKV...

Von: Wüetra Zruyubea

(...) Das dadurch gewonnene Geld kann dann dafür genutzt werden, das Rentensystem gerechter auszugestalten, damit Niedrigverdiener und Erwerbslose später nicht mit Altersarmut abgestraft werden. Außerdem lehnt die LINKE die so genannte „Rente mit 67“, die eigentlich Rentenkürzung heißen müsste, vehement ab. Die zu erwartenden erheblichen Rentenabschläge sind nicht hinnehmbar! (...)

# Senioren 31Okt2008

Sehr geehrter Herr Gewalt,

wie stehen Sie zu dem Vorschlag, keine proz. Rentenerhöhung vorzunehmen,
sondern einen einheitl....

Von: Wüetra Zruyubea

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Senioren 31Okt2008

Sehr geehrte Frau Dr. Kaufmann,

wie stehen Sie zu dem Vorschlag, keine proz. Rentenerhöhung vorzunehmen, sondern einen einheitl....

Von: Wüetra Zruyubea

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Senioren 31Okt2008

Sehr geehrte Frau Roth-Behrendt,

wie stehen Sie zu dem Vorschlag, keine proz. Rentenerhöhung vorzunehmen, sondern einen einheitl....

Von: Wüetra Zruyubea

Sehr geehrter Herr Mehldorn,

vielen Dank für Ihre Anfrage. Die Kompetenzverteilung zwischen der Europäischen Union und den Mitgliedsstaaten...

# Senioren 31Okt2008

Sehr geehrter Herr Cramer,

wie stehen Sie zu dem Vorschlag, keine proz. Rentenerhöhung vorzunehmen,
sondern einen einheitl....

Von: Wüetra Zruyubea

An:
Michael Cramer
DIE GRÜNEN

(...) vielen Dank für Ihre Anfrage. Da Rentenpolitik ausschließlich eine nationalstaatliche Angelegenheit ist, und keineswegs die der Europäischen Union, empfehle ich Ihnen für eine ausführliche Antwort Ihrer Frage, sich an die Mitglieder der Grünen Fraktion im Bundestag zu wenden. Dort ist Ihr Kontakt für das Thema Rente Frau Irmingard Schewe-Gerigk. (...)

# Senioren 29Okt2008

Sehr geehrte Frau Wagenknecht,

wie stehen Sie zu dem Vorschlag, zukünftig keine prozentuale Rentenerhöhung mehr vorzunehmen, sondern einen...

Von: Wüetra Zruyubea

(...) Beim Rentensystem müsste man vieles verändern, manches sogar grundlegend. So muss die "Rente mit 67", die ja eine dramatische Rentenkürzung bedeutet, rückgängig gemacht werden. Darüber hinaus ist eine einheitliche soziale Rentenversicherung für alle notwendig, die ArbeitgeberInnen müssen mindestens das gleiche in die Rentenversicherung einzahlen wie die ArbeitnehmerInnen, vor allem muss die Altervorsorge wieder paritätisch finanziert werden. (...)

# Senioren 1Mai2008

Sehr geehrte Frau Dr. Niebler,

in den letzten 6 Monaten sind schon in 4 Bundesländern, Rentnerparteien gegründet worden. Ich denke Sie sind...

Von: Nqnz Bfzna

(...) Es ist daher für eine Volkspartei wie die CSU selbstverständlich, auch für die Interessen älterer Menschen einzutreten. So besteht seit 1995 der Arbeitskreis der Seniorenunion in der CSU, der die Anliegen der älteren Generation bündeln und gegenüber Politik und Gesellschaft vertreten soll. (...)