Fragen an die Abgeordneten — EU-Parlament 2004-2009

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen

Sie sehen 105 Fragen, gefiltert nach:

Sie sehen 105 Fragen aus dem Themenbereich Finanzen

Alle Filter entfernen

Sortierung: nach Datum der Frage

# Finanzen 20Apr2009

Sehr geehrter Herr Dr. Langen,

wie werden Sie persönlich bzw. die deutschen Unionsabgeordneten im EU-Parlament bei der geplanten...

Von: Xnv Xöavt

(...) Der freiwillige Pensionsfond hat Verluste gemacht, die nicht vom Steuerzahler bezahlt werden dürfen, sondern zu Pensionskürzungen führen und durch Heraufsetzung des Pensionsalters ausgeglichen werden sollen. Für deutsche Abgeordnete ist dieser freiwillige Pensionsfonds bei Wiederwahl uninteressant, weil die Leistungen voll gekürzt bzw. angerechnet werden. (...)

# Finanzen 19Apr2009

Gleiches Recht für alle - auch für die EU-Abgeordneten - muss gelten wenn es um in der Finanzkrise gebeutelte Pensionsfonds der EU-Abgeordneten...

Von: Tbggsevrq Rffyvatre

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Finanzen 19Apr2009

Gleiches Recht für alle - auch für die EU-Abgeordneten - muss gelten wenn es um in der Finanzkrise gebeutelte Pensionsfonds der EU-Abgeordneten...

Von: Tbggsevrq Rffyvatre

An:
Cem Özdemir
DIE GRÜNEN

(...) die Grünen im Europäischen Parlament vertreten in dieser Angelegenheit eine eindeutige Position: Das Europäische Parlament muss erklären, dass keine öffentlichen Gelder verwendet werden, um mögliche Verluste des Pensionsfonds zu decken. Der grüne Europa-Abgeordnete Bart Staes hat im Namen meiner Fraktion einen entsprechenden Änderungsantrag im Haushaltskontrollausschuss eingebracht. (...)

# Finanzen 19Apr2009

Gleiches Recht für alle - auch für die EU-Abgeordneten - muss gelten wenn es um in der Finanzkrise gebeutelte Pensionsfonds der EU-Abgeordneten...

Von: Tbggsevrq Rffyvatre

An:

(...) Bei dem zu recht kritisierten Pensionsfonds bin ich nicht Mitglied. Meiner Meinung nach dürfen zur Deckung möglicher Verluste dieses Fonds keine Steuermittel eingesetzt werden. (...)

# Finanzen 15Apr2009

Sehr geehrter Herr Dr. Friedrch,

vielen Dank für Ihre Reaktion, die jedoch nicht die Antwort auf meine Frage ist:

Ist es von EU...

Von: Gubznf Fpuarvqre

(...) Im Übrigen geht es bei dieser Thematik nicht um mehr Komfort beim Fliegen, sondern um die Möglichkeit, kostenfrei umbuchen zu können, weil sich die Termine der Europaabgeordneten erfahrungsgemäß relativ häufig kurzfristig ändern. (...)

# Finanzen 8Apr2009

Sehr geehrter Herr Kreissl-Dörfler,

mich interessiert, wie Sie zu der neuen Reisekosten-Regelung von EU-Parlamentariern stehen, dass auch...

Von: Gubznf Fpuarvqre

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Finanzen 8Apr2009

Sehr geehrter Herr Dr. Friedrich,

mich interessiert, wie Sie zu der neuen Reisekosten-Regelung von EU-Parlamentariern stehen, dass auch...

Von: Gubznf Fpuarvqre

(...) Die CDU/CSU-Abgeordneten im Europäischen Parlament haben sich in der Diskussion um eine transparente Reisekostenregelung stets an den Bestimmungen orientiert, die für ihre Kolleginnen und Kollegen im Deutschen Bundestag gelten. Künftig sind die Europaabgeordneten bei der Erstattung von Flugreisekosten den Abgeordneten des Deutschen Bundestags gleichgestellt. (...)

# Finanzen 8Apr2009

Sehr geehrter Frau Dr Weisgerber,

mich interessiert, wie Sie zu der neuen Reisekosten-Regelung von EU-Parlamentariern stehen, dass auch...

Von: Gubznf Fpuarvqre

(...) Wie meine Kollegen Markus Ferber und Dr. Ingo Friedrich, welchen Sie exakt dieselbe Frage stellten, möchte auch ich Ihnen die Beweggründe für die Reisekosten-Regelung und die zugrunde liegenden Vorteile näher bringen. Zum einen wird vom Europäischen Parlament das Ziel verfolgt, Missbrauch auszuschließen. (...)

# Finanzen 8Apr2009

Sehr geehrter Frau Haug!

Für den EU-Haushalt spielt das Bruttonationaleinkommen (BNE) eine bedeutende Rolle.

Von der Höhe des BNE...

Von: Zvpunry Heanh

An:

(...) Die seit über zehn Jahren gleichlautende Forderung der Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten im Europäischen ParlEuropäischen Parlamentratischen, für alle verständlichen und transparenten Finanzierung der Europäischen Union ist zwar alt, aber heute richtiger denn je. Europa wäre ein Stück greifbarer, könnten die Bürgerinnen und Bürger sehen, auf welche Art und Weise die Umsetzung der Politiken der Europäischen Union finanziert wird! (...)

# Finanzen 8Apr2009

Sehr geehrte Frau Trüpel!

Für den EU-Haushalt spielt das Bruttonationaleinkommen (BNE) eine bedeutende Rolle. Von der Höhe des BNE ist...

Von: Zvpunry Heanh

An:
Dr. Helga Trüpel
DIE GRÜNEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Finanzen 8Apr2009

Sehr geehrter Herr Ferber,

mich interessiert, wie Sie zu der neuen Reisekosten-Regelung von EU-Parlamentariern stehen, dass auch...

Von: Gubznf Fpuarvqre

An:

(...) Flugtickets der EconomyClass kosten nahezu genauso viel wie Tickets der BusinessClass, wenn sie leicht umzubuchen sind, d.h. einen flexiblen Tarif haben. (...)

# Finanzen 8Apr2009

Sehr geehrter Herr Ferber!

Für den EU-Haushalt spielt das Bruttonationaleinkommen (BNE) eine bedeutende Rolle. Von der Höhe des BNE ist...

Von: Zvpunry Heanh

An:

(...) Nach meinem Kenntnisstand wird das Problem mit der unterstellten Bankgebühr (FISIM), das Sie ansprechen, auch im Nachtragshaushalt 3/2009, der noch diesen Monat im Plenum abgestimmt wird, noch nicht vollständig gelöst. (...) Der Vorschlag soll jedoch per einstimmigen Ratsbeschluss beschlossen werden, so dass das Parlament in den Entscheidungsprozess nicht miteingebunden sein wird. (...)

Pages

Logo für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz von abgeordnetenwatch.de

Dieses Logo steht für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz. abgeordnetenwatch.de setzt sich durch Bürgerbeteiligung und Transparenz für eine selbstbestimmte Gesellschaft ein, in der jede:r gleich viel wert ist. Diese Haltung spiegelt sich neben unserem Codex für die Moderation von Anfragen auch in unserem Sozial-, Umwelt- und Gleichstellungsprofil wider.