Fragen an die Abgeordneten — Hamburg 2004-2008

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen

Sie sehen 2565 Fragen, gefiltert nach:

Sie sehen 2565 Fragen

Alle Filter entfernen

Sortierung: nach Datum der Frage

Sehr geehrte Frau Spethmann,

vielen Dank für Ihre schließlich doch noch eingegangene Antwort. Leider liegt diese neben der Sache und ich...

Von: Unaf-Crgre Xyhfznaa

Sehr geehrter Herr Klusmann,

ich verweise auf meine Antwort vom 28.02.2008 zu diesem Thema.

Mit freundlichen Grüßen

Viviane...

# Kultur 28Feb2008

Der Verein KOÏNZI-DANCE interdisziplinäre Kunst Hamburg e.V. plant eine Tagung nebst einwöchigem zur Verbindung von Architektur und Tanz gemeinsam...

Von: Aryr Yvcc

An:
Manuel Sarrazin
DIE GRÜNEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Kultur 28Feb2008

Der Verein KOÏNZI-DANCE interdisziplinäre Kunst Hamburg e.V. plant eine Tagung nebst einwöchigem zur Verbindung von Architektur und Tanz gemeinsam...

Von: Aryr Yvcc

Sehr geehrte Frau Lipp,

bitte wenden Sie sich mit Ihrem Anliegen an den Infopoint Europa oder an die Europaabteilung der Kulturbehörde....

Sehr geehrte Frau Götsch,

wie ich heute feststellen musste, wurde an der Kreuzung "Holländische Reihe/Große Brunnenstraße" eine neue...

Von: Puevfgvna Fpunpug

An:
Christa Goetsch
DIE GRÜNEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrte Frau Könke,

der Tagespresse musste ich entnehmen, dass die GAL Spitze keinerlei Versuche mehr unternehmen will, die rot-rot-...

Von: Hys Fgrvaibegu

An:
Gudrun Köncke
DIE GRÜNEN

(...) Reden wir doch endlich über Inhalte. Mein Ziel ist es nicht, mich mit der Forderung nach mehr Chancengerechtigkeit in der Opposition wohl zu fühlen - sondern mein Ziel ist es, gleiche Bildungschancen als Voraussetzung für Gerechtigkeit durch eine Neuausrichtung der Bildungspolitik auch endlich umzusetzen. Mein Ziel ist eine Wirtschaftspolitik, die sich nicht auf die Wirtschaftsexplosion in China verlässt, sondern im Zeichen der "Kreativen Stadt" die Herausforderungen annimmt - Hamburg zu einem Zentrum für erneuerbare Energien macht. (...)

Sehr geehrter Herr Maaß,

vielen Dank für Ihre hilfreiche Antwort auf meine Frage.

Befürchten Sie aber nicht auch einen...

Von: Hys Fgrvaibegu

An:
Christian Maaß
DIE GRÜNEN

(...) was Rot-rot-grün angeht ist es recht einfach: Die SPD hat in den vergangenen Tagen jegliche Gespräche ausgeschlossen, so dass diese Möglichkeit schlicht ausscheidet. Es bleiben theoretisch also lediglich Mehrheiten für Schwarz-Rot oder Schwarz-Grün. (...)

Sehr geehrter Herr Neumann,

vielen Dank für Ihre Antwort auf meine Frage.
Ich verstehe Ihre Enttäuschung über das Wahlergebnis und...

Von: Hys Fgrvaibegu

An:

(...) mit mir wird es keine Ausgrenzung geben. Die LINKSPARTEI ist gewählt worden, hat Sitz und Stimme im Parlament. Wir werden über Inhalte streiten. (...)

# Schulen 27Feb2008

Sehr geehrte Frau Goetsch!

Hoffentlich kann ich Sie bald auch als "Frau Bürgermeisterin" ansprechen ;). Vielen Dank für Ihre umfasende...

Von: Naqernf Erzfgrqg

An:
Christa Goetsch
DIE GRÜNEN

(...) Auch hier gilt: Die Leistung steigt mit der Lust am Lernen. Dies ist genau der Kerngedanke der ursprünglichen Reform der gymnasialen Oberstufe. Wer nun die Reform der Reform vorbereitet, versucht die Oberstufe von den Füßen auf den Kopf zu stellen. (...)

Sehr geehrter Herr Dr Steffen,

"Eine demokratische Partei sollte mit jeder demokratischen Partei reden können", da stimme ich Herrn Naumann...

Von: Hys Fgrvaibegu

An:
Dr. Till Steffen
DIE GRÜNEN

(...) ich hätte überhaupt nichts dagegen, dass auch mit der Linken geredet wird. Die Frage stellt sich aber so lange nicht ernsthaft, so lange die SPD das ausschließt. (...)

Sehr geehrter Herr Neumann,

"Eine demokratische Partei sollte mit jeder demokratischen Partei reden können", da stimme ich Herrn Naumann...

Von: Hys Fgrvaibegu

An:

(...) Nun wird das Ergebnis leider sein, dass Herr von Beust mit der GAL eine Koalition eingehen wird, und Bürgermeister bleiben wird. (...) Nun gibt es keinen Politikwechsel. (...)

Sehr geehrter Herr Maß,

"Eine demokratische Partei sollte mit jeder demokratischen Partei reden können", da stimme ich Herrn Naumann und...

Von: Hys Fgrvaibegu

An:
Christian Maaß
DIE GRÜNEN

(...) wie Sie richtig feststellen, haben sowohl SPD, GAL und Linke eine Koalition oder Tolerierung vor der Wahl ausgeschlossen, alle Parteien würden also nicht besonders glaubwürdig dastehen, wenn sie nun doch koalieren bzw. kooperieren. (...)

Sehr geehrte Frau Goetsch,

"Eine demokratische Partei sollte mit jeder demokratischen Partei reden können", da stimme ich Herrn Naumann und...

Von: Hys Fgrvaibegu

An:
Christa Goetsch
DIE GRÜNEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Pages

Logo für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz von abgeordnetenwatch.de

Dieses Logo steht für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz. abgeordnetenwatch.de setzt sich durch Bürgerbeteiligung und Transparenz für eine selbstbestimmte Gesellschaft ein, in der jede:r gleich viel wert ist. Diese Haltung spiegelt sich neben unserem Codex für die Moderation von Anfragen auch in unserem Sozial-, Umwelt- und Gleichstellungsprofil wider.