Kerstin Griese

| Abgeordnete Bundestag 2005-2009
Jahrgang
1966
Berufliche Qualifikation
Historikerin
Ausgeübte Tätigkeit
Mitglied des Deutschen Bundestages
Liste
Landesliste Nordrhein-Westfalen, Platz 8
Parlament
Bundestag 2005-2009
Wahlkreis
Mettmann II
# Finanzen 27Sep2009

Liebe Frau Griese,
die Wahl ist jetzt wohl entschieden und sie haben kein erneutes Mandat erhalten.

Mich würde interessieren, wie...

Von: Wolfgang Koch

Antwort von Kerstin Griese (SPD)

(...) ab meinem 67 Lebensjahr (also im Jahr 2033) habe ich einen Anspruch auf eine Altersentschädigung. Diese beträgt pro Jahr meiner Bundestagszugehörigkeit 2,5 Prozent einer Abgeordnetendiät. (...)

# Frauen 18Sep2009

Sehr geehrte Frau Griese,
danke für Ihre Antwort. Ich finde es auch wichtig, Unterhaltsansprüche durchzusetzen. Dies ist zwar einfacher...

Von: Angelika Buchholz

Antwort von Kerstin Griese (SPD)

(...) Die SPD will, dass es künftig ein Wahlrecht zwischen Kinderzuschlag und Wohngeld auf der einen und Alg II auf der anderen Seite gibt. Wir möchten, dass es für Alleinerziehende eine spezialisierte Betreuung in den Arbeitsagenturen gibt. (...)

# Frauen 16Sep2009

Sehr geehrte Frau Griese,
Ich möchte Sie fragen ob sie schon einmal darüber nachgedacht haben, etwas gegen die Ungerechtigkeit zwischen...

Von: Angelika Buchholz

Antwort von Kerstin Griese (SPD)

(...) Die SPD fordert in ihrem Regierungsprogramm deshalb, den Unterhaltsvorschuss zu flexibilisieren. Priorität hat es jedoch, den Unterhaltsanspruch konsequent durchzusetzen, damit der Vorschuss erst gar nicht in Anspruch genommen werden muss. (...)

# Internationales 14Sep2009

Sehr geehrte Frau Griese,

am 28. und 29. Juli stürmten irakische Sicherheitskräfte Camp Ashraf (Heimstätte von iranischen Oppositionellen)...

Von: Saeid Yeganeh

Antwort von Kerstin Griese (SPD)

(...) Tatsächlich ist die Lage besorgniserregend. Ich schließe mich der Stellungnahme der Bundesregierung an, die alle Beteiligten dazu aufruft, zur Besserung der humanitären Situation im Lager beizutragen. (...)

Sehr geeherte Frau Griese,

Sie meinen in der Antwort an Frau Schüle, Sie kennen keine seriöse Studie die behauptet häusliche Gewalt ginge...

Von: Sebastian Bauer

Antwort von Kerstin Griese (SPD)

(...) Tatsache ist, dass bei häuslicher und sexualisierter Gewalt Frauen und Kinder überdurchschnittlich oft die Opfer sind. Deswegen halte ich es für richtig, wenn sich das Familienministerium - ergänzend zu den Maßnahmen der Innen- und Rechtspolitik - darum gezielt kümmert. (...)

# Umwelt 9Sep2009

Mir ist zwar klar, dass Ihre Themen nicht im Bereich Umwelt und AKW anzusiedeln sind, aber als MDB entscheiden Sie auch über zentrale Fragen...

Von: Hans Joachim Lakeit

Antwort von Kerstin Griese (SPD)

(...) Meine Ablehnung der Atomkraft hat nichts mit Koalitionen zu tun. Denn eines ist klar: In einer Koalition unter Beteiligung der SPD wird es niemals ein Abrücken vom Ausstieg geben. (...)

# Familie 7Sep2009

Sehr geehrte Frau Griese,

da Sie im Familienausschuß sind , richte ich meine Fragen an Sie:
Warum sind die deutschen Jugendämter...

Von: Helga Müller

Antwort von Kerstin Griese (SPD)

(...) Dass es eine leicht steigende Tendenz gibt, Kinder bei akuter Kindeswohlgefährdung aus der Familie herauszunehmen, ist eine Folge erhöhter Sensibilität der Jugendämter. Und das ist gut so. (...)

Sehr geehrte Frau Griese!

Sie sind Mitglied im Familienausschuss.

Vor ca. zwei Jahren habe ich erfahren, daß ein entfernter...

Von: Tabea Schüle

Antwort von Kerstin Griese (SPD)

(...) Insbesondere Jungen sind häufig Opfer von häuslicher Gewalt, auch von sexualisierte Gewalt durch Erwachsene. Hier müssen Beratungsstellen, die sich an Kinder wenden, noch sensibler werden und sich der Sorgen und Nöte von Jungen gezielt annehmen. (...)

# Familie 3Sep2009

Sehr geehrte Frau Griese,

vielen Dank für Ihre Antwort vom 03. September 2009.

Erst einmal möchte ich Ihnen mitteilen, dass ich...

Von: Petra Derouaux

Antwort von Kerstin Griese (SPD)

(...) Hier müssen meines Erachtens statt dieser willkürlichen Grenzen flexiblere Regelungen her. Die SPD plant in ihrem Regierungsprogramm eine entsprechende Flexibilisierung des Unterhaltsvorschusses. (...)

# Soziales 31Aug2009

Sehr geehrte Frau Griese,

mir liegt das Thema VERANTWORTUNG/EIGENVERANTWORTUNG sehr am Herzen. Jeder hat ein gewisses Maß an...

Von: Hannelore Kliche

Antwort von Kerstin Griese (SPD)

(...) Sondern in der heutigen Welt können Flüchtlingsbewegungen auch uns erreichen, können Terrorgruppen aus fernen Ländern unsere Sicherheit beeinträchtigen, und Umweltzerstörung macht ebenfalls nicht an den Grenzen der Länder und Kontinente halt. Deswegen betreiben wir eine Politik der globalen Verantwortung. Diese darf nur im Ausnahmefall militärisch sein, sondern sollte mit Entwicklungshilfe und zivilen Friedensdiensten in erster Linie präventiv wirken. (...)

# Frauen 28Aug2009

Sehr geehrte Frau Griese,

Bereits seit vielen Jahren gelten für den öffentlichen Dienst Gesetze welche unter anderem die Gleichstellung der...

Von: Frank Fischer

Antwort von Kerstin Griese (SPD)

(...) Insbesondere im pädagogischen Bereich ist es sehr problematisch, wenn fast keine Männer diesen Beruf ergreifen. Dies gilt insbesondere für die Tätigkeiten als Erzieher in Kitas oder als Grundschullehrer. Gerade für Jungen fehlt es dadurch häufig bis zum zehnten Lebensjahr an Rollenvorbildern in diesem Bereich. (...)

# Finanzen 19Aug2009

Sehr geehrte Frau Griese,

ich bedanke mich zu Allererst für Ihre Antwort aus dem Juli. Nur ist meine Frage leider nicht beantwortet. Sie...

Von: Bernd Bremer

Antwort von Kerstin Griese (SPD)

(...) Dass es dort noch weiteren Reformbedarf gibt, will ich nicht verhehlen. Meines Erachtens sollte der Beamtenstatus auf Bereiche beschränkt werden, in denen hoheitliche Aufgaben wahrgenommen werden. (...)

%
209 von insgesamt
209 Fragen beantwortet
15 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.