Bundestag 2013 - 2017
Kerstin Griese MdB
Frage an
Kerstin Griese
SPD

Ich verfolgen mit großem Unmut die Aktivitäten des Herrn Jäger zu den Vereinsverboten. Das ganze ist für mich nur medienwirksames Getue.

Recht
09. April 2017

(...) Die SPD in NRW will mehr Polizei auf die Straße bringen und dafür die hohen jährlichen Einstellungszahlen bei Polizei und Justiz verstetigen. (...) Wenn es konkrete kriminelle Aktivitäten gibt, schreitet unsere unabhängige Polizei und Justiz ein, auch bei kriminellen „Großfamilien“. (...)

Bundestag 2013 - 2017
Kerstin Griese MdB
Frage an
Kerstin Griese
SPD

Hallo Frau Griese,

die Behindertenpauschbeträge wurden seit 35 Jahren nicht mehr angepasst. Alle reden von Gleichstellung und Teilhabe aber ohne Moos nix los. Wann tut sich hier endlich mal etwas?

Soziale Sicherung
29. März 2017

(...) vielen Dank für Ihre Anfrage zum Behindertenpauschbetrag, mit dem Menschen mit Behinderungen ja nach Schweregrad Ihrer Behinderung ihre behinderungsbedingten Aufwendungen nach §33b des Einkommenssteuergesetzes mit einem Pauschbetrag abgelten können. (...)

Bundestag 2013 - 2017
Kerstin Griese MdB
Frage an
Kerstin Griese
SPD

Sehr geehrte Frau Griese,

die Leih- und Zeitarbeit, sowie auch die Befristungen haben, auch für hochqualifizierte ArbeitnehmerInnen, mit der damit einhergehenden Lohnabwärtsspirale, in Deutschland exorbitant zugenommen.

Arbeit und Beschäftigung
28. März 2017

(...) Die Leiharbeit wird durch die neue Überlassungshöchstdauer von 18 Monaten und den Grundsatz von Equal Pay ab dem 9 Monat besser reguliert. Damit wird die Leiharbeit auf ihre eigentliche Funktion zurückgeführt: das Abfedern von Auftragsspitzen und auf die Möglichkeit, Vertretungen für einen kurzen Zeitraum einzusetzen. (...)

Bundestag 2013 - 2017
Kerstin Griese MdB
Frage an
Kerstin Griese
SPD

Sehr geehrte Frau Griese,

Soziale Sicherung
03. März 2017

(...) Glücklicherweise ist die Zahl der sozialversicherungspflichtigen Jobs in den letzten Jahren erheblich angewachsen, es gibt einen Mindestlohn und die Tariflöhne sind deutlich angestiegen. Das ist das mit Abstand wichtigste, um das Armutsrisiko im Alter möglichst gering zu halten. Außerdem brauchen wir Reformen bei der Rente, um zielgenau denjenigen zu helfen, die Unterstützung im Alter brauchen. (...)

Bundestag 2013 - 2017
Kerstin Griese MdB
Frage an
Kerstin Griese
SPD

Lohnsteuerklassen System überarbeiten Gleichstellung der Frau in Deutschland

Frauen
07. Februar 2017

(...) Egal welche Steuerklasse sie wählen: Über das Jahr gerechnet sorgt das Ehegattensplitting dafür, dass sich insbesondere für Mütter ein Berufseinstieg finanziell oft gar nicht lohnt. Ich bin der Überzeugung, dass das Ehegattensplitting schrittweise abgeschafft werden und an dessen Stelle ein System der finanziellen Förderung von Kindern treten sollte. (...)