Frage an
Enak Ferlemann
CDU

(...) Da der PV Deckel in den nächsten Monaten erreicht wird und bereits jetzt für zukünftige PV Anlagen große Planungssicherheit besteht und somit die Arbeitsplätze in der Branche in Gefahr geraten wäre es sinnvoll die von Ihnen genannte große Lösung rechtzeitig vor erreichen des PV Deckels vorzustellen. Daher meine Frage an Sie: Ab wann wird es dieses neue Paket geben? (...)

Umwelt
18. Februar 2020

(...) Ich bin der Auffassung, dass die CDU durch Ihr klares Profil in der Umwelt- und Nachhaltigkeitspolitik deutlich Stimmen dazugewinnen wird. Die CDU steht für eine nachhaltig, praktikabel und nach den Gesetzen der Physik zu realisierende Energiewende. (...)

Frage an
Enak Ferlemann
CDU

(...) Sehr geehrter Herr Ferlemann, als Juristentochter und sehr alte Frau(93), deren Vater noch in der Weimarer Republik Bürgermeister von Potsdam war, verstehe ich nicht, warum man eine Partei, die nachweislich rechtsextreme Mitglieder hat, offensichtlich nicht verbieten kann. Denn wenn man sie nicht verbietet, hat sie juristisch doch ohne Zweifel die gleichen Rechte wie alle anderen Parteien im Bundestag und ihre Stimmen bei einer Wahl das gleiche Gewicht. (...)

Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen
09. Februar 2020

(...) Als wehrhafte und stabile Demokratie müssen wir auch die Existenz von Parteien am rechten äußeren Rand, teils mit stark ausgeprägter Tendenz zu völkischem Gedankengut, wie beispielsweise der sog. „Flügel“ der AfD, akzeptieren (wenn auch nicht inhaltlich gutheißen) und ihnen - statt eines Verbots – mit Argumenten und starker politischer Arbeit entgegentreten. (...)

Frage an
Enak Ferlemann
CDU

(...) Mitte Dezember haben Sie in Hamburg für Schlagzeilen gesorgt mit dem Vorschlag, den S-Bahn-Verkehr am Hauptbahnhof ganz unter die Erde zu verlegen und so einen Bahnsteig mehr für Regional- und Fernverkehr freizubekommen. (...) Meine Frage: Reicht diese Kapazität für den Deutschlandtakt oder wird der Diebsteich-Bahnhof zum neuen Nadelöhr? (...)

Verkehr
29. Dezember 2019

(...) vielen Dank für Ihre Anfrage vom 29.12.2019 und der Unterstützung eines möglichen neuen S-Bahn-Tunnels. (...)