Sicherung des Urheberechts

Das EU-Parlament hat in einer Resolution die Relevanz des Schutzes von Urhebern und Künstlern und ihre schöpferischen Tätigkeiten betont.

Bitte beachten Sie, dass wir nur das Abstimmungsergebnis für die deutschen EU-Abgeordneten darstellen.

Weiterlesen
Dafür gestimmt
65
Dagegen gestimmt
1
Enthalten
6
Nicht beteiligt
23
Abstimmungsverhalten von insgesamt 95 Abgeordneten.
Name Fraktion Wahlkreis Stimmverhalten Absteigend sortieren
Gabriele Zimmer DIE LINKE (GUE/NGL) (EU-Parlament 2014-2019) 1 - Bundesliste (EU-Parlament 2014-2019) Enthalten
Fabio De Masi in Hamburg, 2017 Fabio De Masi DIE LINKE (GUE/NGL) (EU-Parlament 2014-2019) Kein Wahlkreis zugeordnet Enthalten
Thomas Händel DIE LINKE (GUE/NGL) (EU-Parlament 2014-2019) 1 - Bundesliste (EU-Parlament 2014-2019) Enthalten
Sabine Lösing DIE LINKE (GUE/NGL) (EU-Parlament 2014-2019) 1 - Bundesliste (EU-Parlament 2014-2019) Enthalten
Martina Michels Martina Michels DIE LINKE (GUE/NGL) (EU-Parlament 2014-2019) 1 - Bundesliste (EU-Parlament 2014-2019) Enthalten
Helmut Scholz Helmut Scholz DIE LINKE (GUE/NGL) (EU-Parlament 2014-2019) 1 - Bundesliste (EU-Parlament 2014-2019) Enthalten
Marcus Pretzell AfD (ENF) (EU-Parlament 2014-2019) 1 - Bundesliste (EU-Parlament 2014-2019) Dagegen gestimmt

Zwar liege die Verbreitung von Wissen und Kultur im öffentlichen Interesse, doch dürfe dies nicht ohne eine faire Vergütung von allen Beteiligten geschehen. Hierbei sei eine rechtliche Stärkung der vertraglichen Position von Künstlern, Verlegern sowie Produzenten notwendig. Ausnahmen müssten allerdings trotzdem geschaffen werden können, z.B. für Bibliotheken, Museen oder Archive. Hierbei setzt sich das EU-Parlament auch für klarere und verständlichere Verbraucherrechte ein und forderte die Kommission dazu auf, "Lösungen für die Verlagerung der Wertschöpfung von Inhalten auf die Dienste auszuarbeiten".

Mit der Annahme des Berichts wurde die Umsetzung der Richtlinie 2001/29/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 22.05.01 beschlossen. 

Ergebnis im gesamten EU-Parlament: 

445 dafür (82%)

65 dagegen (12%)

32 enthalten (6%)

Weiterführend: 

Vorgang bei VoteWatch

Neuen Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.