Schutz von Tieren beim Transport stärken

14 Feb 2019

Mit dem Entschließungsantrag des Europäischen Parlaments werden die Mitgliedstaaten aufgefordert, die Verordnung über Tierschutz bei Transporten (aus dem Jahr 2005) strenger durchzuführen und zu beachten. Nach wie vor sei die Umsetzung in den Mitgliedstaaten uneinheitlich.

73% der Europaabgeordneten stimmten dem Antrag zu, damit wurde er angenommen. Von den deutschen MdEP stimmte ebenfalls die Mehrheit für den Antrag, darunter vor allem Abgeordnete der Grünen und der Sozialdemokraten; die deutschen Mitglieder der EVP-Fraktion enthielten sich mehrheitlich oder stimmten gegen den Antrag.

Weiterlesen

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen
NameFraktionWahlkreisStimmverhalten

Alle Abstimmungen des Parlamentes

Kommentare

Wenn Tiere weit transportiert werden sollen, nur damit sie dort geschlachtet werden, ist doch unsinnig. Die Tiere könnten doch in der Nähe geschlachtet werden und dann als Fleischwaren transportiert werden ? Bei großen Tiertransporten sollte eigentlich ein Tierpfleger mitfahren.

Ich wette die Tiere haben heute schon mehr Platz als wir Pendler in den vollen Zügen...

Neuen Kommentar schreiben

To prevent automated spam submissions leave this field empty.