Fragen an die Kandidierenden — Hessen (Wahlen)

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen

Sie sehen 81 Fragen, gefiltert nach:

Sie sehen 81 Fragen aus dem Themenbereich Umwelt

Alle Filter entfernen

Sortierung: nach Datum der Frage

# Umwelt 27Okt2018

(...) Was spricht Ihrer Meinung nach dafür, die Automobilindustrie nicht in die Pflicht zu nehmen, diese Fahrzeuge mit SCR-Katalysatoren nachzurüsten?

Von: Unaf Zöyyre

An:
Miriam Dahlke
DIE GRÜNEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Umwelt 26Okt2018

(...) Könnten Sie auf die Frage antworten, was die Energiewendeprojekte nur in Deutschland bisher gekostet haben (auf +/- 10 Mrd € genau) und was bisher für die Abkühlung der Erde erreicht wurde bzw. um wieviel die Erderwärmung aufgehalten wurde (in Grad Celsius bitte)? (...)

Von: Znaserq Unhcgervs

An:
Juri Stölzner
DIE GRÜNEN

(...) 5 Vorangegangene in der Historie der Erde, aber die Lebensgrundlage des Menschen werden wir zerstören. Wenn sie jetzt sagen, dass die Globale Erwärmung natürlich ist, haben sie recht, aber der Mensch hat den Prozess derartig rapide beschleunigt, dass wir schon jetzt von einer wesentlich geringeren theorethischen Restzeit des menschlichen Lebens auf der Erde sprechen müssen. Wir laufen mal wieder grinsend ins offene Messer und genau das sollten wir diesmal um jeden Preis vermeiden! (...)

# Umwelt 26Okt2018

Wie stehen Sie zu den Baumaßnahmen von Windrädern in den Wäldern rund um Fulda. Ich bin für erneuerbare Energien jedoch sehe ich die Zerstörung des Lebensraumes Wald als zu großes Opfer. (...)

Von: Cvn Arhohetre

An: Silvia Brünnel, Bündnis 90 / Die Grünen
Silvia Brünnel
DIE GRÜNEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Umwelt 25Okt2018

(...) wie positionieren Sie sich zum Thema Dieselproblematik? (...)

Von: Whyvnar Fpuzvqg

An:

(...) vielen Dank für Ihre Frage. Die "Diesel-Fahrverbote" sind aus Sicht der AfD Beleg für das politische Totalversagen der Altparteien. Die AfD gibt in ihrem Programm eine Dieselgarantie bis 2050. (...)

# Umwelt 24Okt2018

Vor dem Hintergrund der Waldrodungen zugunsten von Windkraftanlagen im Reinhardswald, würde ich gern ihre Meinung zu diesem Thema erfahren. (...)

Von: Znaserq Unhcgervs

An:
Juri Stölzner
DIE GRÜNEN

(...) Es gilt den Klimawandel zu verlangsamen. Ich sehe Windkraft im Wald allerdings kritisch. Daher müssen vor der Genehmigung solcher Anlagen intensive naturschutzfachliche Untersuchungen durchgeführt werden. (...)

# Umwelt 24Okt2018

Vor dem Hintergrund der Waldrodungen zugunsten von Windkraftanlagen im Reinhardswald, würde ich gern ihre Meiinung zu diesem Thema erfahren. (...)

Von: Znaserq Unhcgervs

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Umwelt 24Okt2018

Vor dem Hintergrund der Waldrodungen zugunsten von Windkraftanlagen im Reinhardswald würde ich ein ihre Meiinung zu diesem Thema erfahren. (...)

Von: Znaserq Unhcgervs

(...) Waldrodungen zugunsten von Windkraftanlagen lehne ich ab. Wenn es für die übereilte Energiewende denn schon Windräder sein sollen, dann besser auf Ackerland, Grünland oder anderen Freiflächen. Dort ist der Flächenverbrauch deutlich geringer, wenn sie in der Nähe von bereits bestehenden Wegen gebaut werden. (...)

# Umwelt 24Okt2018

(...) Wie planen Sie, mit der Tierproduktindustrie/Landwirtschaft umzugehen (Fleischproduktion, Mast, etc.), die laut dem Umwelt Bundesamt einen erheblichen Anteil der Treibhausgase und Umweltverschmutzung produziert? (...)

Von: Vfnoryyr Fgebory

An:
Sebastian Stöveken
DIE GRÜNEN

(...) Förderung der ökologischen Landwirtschaft - wir wollen Hessens Spitzenplatz im Ökolandbau behalten und bis 2025 die dafür genutzten Flächen auf 25% erhöhen (aktuell: 13,5%) - Ganz Hessen soll zur ersten Ökomodellregion Deutschlands werden (...)

# Umwelt 24Okt2018

(...) da ich eine große Waldliebhaberin bin, ist es für mich fast unerträglich, die derzeitige erschreckend höchstsubventionierte "Mode" des Waldzerstörens mit ansehen zu müssen. Dieser für Mensch und Tiere so wichtige Lebensraum ist deutlich mehr als "nur ein paar Bäume" und auch das versprochene Wiederaufforsten tröstet oder beruhigt mich zur Zeit überhaupt nicht. (...)

Von: Xneva Xvepuunva

An:
Angela Dorn
DIE GRÜNEN

(...) Wie Sie sicher wissen, setzen wir GRÜNE uns seit unserer Parteigründung für den Ausstieg aus der Atom- und der Kohleenergie ein. Nun erfordert der bereits begonnene Klimawandel immer dringender weltweit Maßnahmen, um den CO2- Ausstoß zu verringern. (...)

# Umwelt 22Okt2018

Warum keine Windräder?

Von: Jvyuryz Xeru

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Umwelt 22Okt2018

(...) ich verfolge den Dieselskandal mit großer Skepsis. VW möchte den betrogenen/betroffenen Kunden Kaufanreize für Neufahrzeuge anbieten. Für mich eine ökologische Katastrophe, da bei der Herstellung in der Regel mehr Energie benötigt wird als Kraftstoff über den Lifecycle eines Autos. (...)

Von: Ubytre Qhvf

An:
Kaya Kinkel
DIE GRÜNEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Umwelt 22Okt2018

Wie stehen Sie zum weiteren Ausbau der Windkraft im Wald insbesondere zu den naturzerstörerischen Projektierungen auf den Lahnbergen in Ronhausen und Umzu mitten in einem der wichtigsten Vogeldurchzugsgebiete überhaupt?

Von: Senam Svfpure

(...) Zu Ihrem konkreten Fall: Wie aus der aktuellen Fassung des Teilregionalplans Energie Mittelhessen hervorgeht, ist die von Ihnen beschriebene Fläche als Vorranggebiet zur Windenergienutzung aufgeführt. Darin ist unter anderem ersichtlich, dass noch verschiedene Fragen zu klären sind, die beispielsweise den von Ihnen angesprochenen Natur- und Artenschutz sowie den Denkmalschutz betreffen. (...)

Pages