Fragen an die Abgeordneten — Bundestag

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen

Sie sehen 13573 Fragen, gefiltert nach:

Sie sehen 13573 Fragen

Alle Filter entfernen

Sortierung: nach Datum der Frage

(...) warum setzt Deutschschland die EU - Tierschutzgesetze nicht um sondern zahlt lieber hohe Strafen, die unsere Steuergelder sind? Wir sind damir nicht einverstanden! (...)

Von: Xngeva Tevrfre

An: Dr. Anton Hofreiter MdB
Dr. Anton Hofreiter
DIE GRÜNEN

(...) Die Kritik des Rechnungshofes belegt erneut: Der Tierschutz kommt bei dieser Bundesregierung an hinterer Stelle. Bereits die Verlängerung der betäubungslosen Ferkelkastration und der Freifahrtschein für lange und leidvolle Tiertransporte haben gezeigt, wie kühl die Bundesregierung die Profitinteressen der Fleischindustrie über den Tierschutz stellt. (...)

(...) warum setzt Deutschschland die EU - Tierschutzgesetze nicht um sondern zahlt lieber hohe Strafen, die unsere Steuergelder sind? Wir sind damir nicht einverstanden! (...)

Von: Xngeva Tevrfre

(...) die EU-Kommission hat zurecht ein Vertragsverletzungsverfahren eingeleitet. Frau Klöckner hat daraufhin angekündigt, dass das Tierschutzgesetz bis November 2020 überarbeitet werden soll. (...)

(...) warum setzt Deutschschland die EU - Tierschutzgesetze nicht um sondern zahlt lieber hohe Strafen, die unsere Steuergelder sind? Wir sind damir nicht einverstanden! (...)

Von: Xngeva Tevrfre

An: Porträt von Katrin Göring-Eckardt, lächelnd, in rotem Kleid, mit schmaler brauner Halskette

(...) Erlauben Sie uns bitte den Hinweis, dass wir Grüne nicht an der Regierung beteiligt sind und deshalb selber nicht gesetzgeberisch handeln können. Ihre Fragen richten Sie daher besser an Vertreter der Bundesregierung, zum Beispiel an die Landwirtschaftsministerin Frau Klöckner. (...)

(...) warum setzt Deutschschland die EU - Tierschutzgesetze nicht um sondern zahlt lieber hohe Strafen, die unsere Steuergelder sind? Wir sind damir nicht einverstanden! (...)

Von: Xngeva Tevrfre

(...) Auch wir Freie Demokraten kritisieren die Untätigkeit der Bundesregierung in dieser Frage und setzen uns dafür ein, Tierversuche zu reduzieren und wo immer möglich überflüssig zu machen. Aus unserer Sicht nimmt die Förderung der Erforschung sogenannter Alternativmethoden eine zentrale Rolle in der Verringerung des Versuchstierverbrauchs und Verbesserung des Tierschutzes ein. (...)

(...) Denn beim Klimaschutz geht es vor allem um Zeit. Heute müssen die CO2-Emissionen reduziert werden, nicht erst, wenn alles elektrifiziert ist. Setzen Sie sich dafür ein? (...)

Von: Xnw Zregraf-Fgvpxry

(...) Insofern besteht sehr wohl ein Zusammenhang zwischen der Förderung der Busse und der Einsparung von CO2. Zumal der Anteil erneuerbaren Stroms am Strommix in Deutschland in den vergangenen Jahren kontinuierlich gestiegen ist. Das von Ihnen angesprochene Zitat aus einem Bericht über die Förderung der Elektrobusse bei der Freiburger Verkehrs AG ist vor diesem Hintergrund zu verstehen. (...)

# Umwelt 3Dez2019

(...) Eine sinnlose Vernichtung des Hamburger Stadtgrüns kann nicht im Sinne der Bürger/innen sein. (...)

Von: Hjr Xvefpu

(...) Sehr geehrter Herr Xvefpu, vom Grundsatz her erscheint mir die Regelung sinnvoll, da höhere Bäume die Parzellen tatsächlich derart verschatten könnten, sodass eine kleingärtnerische Nutzung (für andere Parzellenpächter) nicht mehr möglich wäre. (...)

# Umwelt 3Dez2019

(...) In den Medien und auf den Straßen sieht und hört man täglich, das wir alle etwas gegen die Klimaerwärmung unternehmen müssen. Warum kann dieses sinnlose Abholzen nicht verhindert werden? Die Kleingartenanlage Groß Borstel wird immer flacher, so das vom Rathbusch schon die Lufthana Werft zu sehen ist. (...)

Von: Hjr Xvefpu

An:
Anja Hajduk
DIE GRÜNEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

(...) heute am Tag der Behinderten frage ich Sie, auch als Christin, warum haben Sie in den sehr vielen Jahren Ihrer Amtszeit als Bundeskanzlerin, gemeinsam mit den Ministerinnen und Ministern der Regierung, es nicht geschafft haben, daß ein gleichberechtigtes Leben im reichen Deutschland für die ärmsten Menschen immer noch nicht erreicht worden ist ? (...)

Von: Znguvnf Gunyurvz

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

(...) Ich lese in Ihrer Antwort zwischen den Zeilen, dass Sie nicht viel von dem verabschiedeten Masernschutzgesetz halten. Warum bitte enthalten Sie sich dann Ihrer Stimme in Fraktionsdisziplin anstatt Ihrem angeblichen Nichteinverständnis Ausdruck zu verleihen, indem Sie mit Nein votieren? (...)

Von: Crgre Jhaqre

An: Porträt von Katrin Göring-Eckardt, lächelnd, in rotem Kleid, mit schmaler brauner Halskette

(...) Diese Kinder sind darauf angewiesen, dass Menschen in ihrem Umfeld geimpft sind und ihnen dadurch Schutz vor Ausbreitung und Ansteckung bieten. Im Interesse dieser Kinder halten wir es für angemessen und vertretbar, einen ausreichenden Impfschutz gegen Masern zur Voraussetzung für den Besuch einer Kita (nicht jedoch für Schulen) zu machen. (...)

(...) als Stellvertretenes Mitglied des Petitionsauschuss wende ich mich an sie, ich hätte gerne von ihnen gewusst, warum die Petition 73900, welche die größte Petition vom 25.9.2017 mit über 82.000Stimmen war, bisher immer noch in der Parlamentarischen Prüfung verstockt? (...)

Von: Wbpura Gbgmre

An:

(...) Dieses Verfahren besteht aus einem mehrstufigen Prozess, der sich für einen fairen Interessensausgleich bewährt hat. Dazu gehören unter anderem die Anforderung einer Stellungnahme der Bundesregierung, die Prüfung des Sachverhalts durch das Ausschusssekretariat und die Bewertung dessen durch die Abgeordneten es Petitionsausschusses. (...)

(...) als Stellvertretenes Mitglied des Petitionsauschuss wende ich mich an sie, ich hätte gerne von ihnen gewusst, warum die Petition 73900, welche die größte Petition vom 25.9.2017 mit über 82.000Stimmen war, bisher immer noch in der Parlamentarischen Prüfung verstockt? (...)

Von: Wbpura Gbgmre

An:

(...) Zu laufenden Abstimmungsverfahren im Petitionsausschuss des Deutschen Bundestages kann ich keine Auskunft geben. Ich darf Sie daher ganz herzlich bitten, offiziell beim Sekretariat des Petitionsausschuss des Deutschen Bundestages nach dem derzeitigen Verfahrensstand nachzufragen. (...)

(...) als Stellvertretenes Mitglied des Petitionsauschuss wende ich mich an sie, ich hätte gerne von ihnen gewusst, warum die Petition 73900, welche die größte Petition vom 25.9.2017 mit über 82.000Stimmen war, bisher immer noch in der Parlamentarischen Prüfung verstockt? (...)

Von: Wbpura Gbgmre

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Pages

Logo für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz von abgeordnetenwatch.de

Dieses Logo steht für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz. abgeordnetenwatch.de setzt sich durch Bürgerbeteiligung und Transparenz für eine selbstbestimmte Gesellschaft ein, in der jede:r gleich viel wert ist. Diese Haltung spiegelt sich neben unserem Codex für die Moderation von Anfragen auch in unserem Sozial-, Umwelt- und Gleichstellungsprofil wider.