Fragen an die Abgeordneten — Bundestag

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen

Sie sehen 621 Fragen, gefiltert nach:

Sie sehen 621 Fragen aus dem Themenbereich Finanzen

Alle Filter entfernen

Sortierung: nach Datum der Frage

# Finanzen 4Nov2019

(...) Kontoauszugsautomaten einfach abgeschafft werden und ähnliches. Der Zweck des ganzen liegt offenbar darin begründet, dass die Banken das Bargeld abschaffen möchten. (...)

Von: Puevfgvna Jvaxryznaa

An:
Ulla Jelpke
DIE LINKE

(...) Schließlich sehe ich im Onlinebanking und bargeldlosen Zahlungsverkehr erhebliche Sicherheitsrisiken und datenschutzrechtliche Probleme. Aus all den genannten Gründen lehne ich eine Abschaffung von Bargeld ab und befürworte Regelungen, die Banken zu einer Versorgung der Bevölkerung mit Bargeld verpflichten. (...)

# Finanzen 4Nov2019

(...) Kontoauszugsautomaten einfach abgeschafft werden und ähnliches. Der Zweck des ganzen liegt offenbar darin begründet, dass die Banken das Bargeld abschaffen möchten. (...)

Von: Puevfgvna Jvaxryznaa

An:
Christine Buchholz
DIE LINKE

(...) die Bundestagsfraktion ist nicht für die Abschaffung des Bargeldes und würde entsprechenden Anträgen im Bundestag nicht zustimmen. Eine Änderung des Grundgesetzes zum Schutz des Bargelds ist unser Meinung nach nicht erforderlich. (...)

# Finanzen 4Nov2019

(...) Kontoauszugsautomaten einfach abgeschafft werden und ähnliches. Der Zweck des ganzen liegt offenbar darin begründet, dass die Banken das Bargeld abschaffen möchten. (...)

Von: Puevfgvna Jvaxryznaa

An:

(...) zum Schutz des Bargelds hat die AfD Fraktion diese Woche einen Gesetzesentwurf eingebracht, der Donnerstag Vormittag im Bundestag beraten wird. Selbstverständlich werde ich mich zusammen mit meinen Kollegen mit aller Kraft gegen eine Abschaffung des Bargelds zur Wehr setzen. (...)

# Finanzen 4Nov2019

(...) Kontoauszugsautomaten einfach abgeschafft werden und ähnliches. Der Zweck des ganzen liegt offenbar darin begründet, dass die Banken das Bargeld abschaffen möchten. (...)

Von: Puevfgvna Jvaxryznaa

An:

(...) Für uns als Unionsfraktion ist klar: Euro-Banknoten sind einziges unbeschränkt gesetzliches Zahlungsmittel in Deutschland - und das soll auch so bleiben. Jeder soll heute und in Zukunft mit Bargeld bezahlen können. (...)

# Finanzen 4Nov2019

(...) Kontoauszugsautomaten einfach abgeschafft werden und ähnliches. Der Zweck des ganzen liegt offenbar darin begründet, dass die Banken das Bargeld abschaffen möchten. (...)

Von: Puevfgvna Jvaxryznaa

An: Copyright: Tobias Koch

(...) Zunächst möchte ich auf ein in der öffentlichen Debatte oft wiederholtes Missverständnis hinweisen: Einen Vorschlag, das Bargeld abzuschaffen, hat es weder vom Bundesfinanzministerium noch von der CDU/CSU-Bundestagsfraktion gegeben. Bargeld wird es auch weiterhin geben. (...)

# Finanzen 4Nov2019

(...) Kontoauszugsautomaten einfach abgeschafft werden und ähnliches. Der Zweck des ganzen liegt offenbar darin begründet, dass die Banken das Bargeld abschaffen möchten. (...)

Von: Puevfgvna Jvaxryznaa

An:

(...) Die Schließung vieler Bankfilialen und die Reduzierung vieler Standorte von Bankautomaten lässt sich nicht mit einer geplanten Abschaffung von Bargeld begründen. Dass dieser Eindruck bei vielen Bürgerinnen und Bürgern entsteht, kann ich allerdings nachvollziehen. (...)

# Finanzen 4Nov2019

(...) Kontoauszugsautomaten einfach abgeschafft werden und ähnliches. Der Zweck des ganzen liegt offenbar darin begründet, dass die Banken das Bargeld abschaffen möchten. (...)

Von: Puevfgvna Jvaxryznaa

An: Dr. Anton Hofreiter MdB
Dr. Anton Hofreiter
DIE GRÜNEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Finanzen 4Nov2019

(...) Kontoauszugsautomaten einfach abgeschafft werden und ähnliches. Der Zweck des ganzen liegt offenbar darin begründet, dass die Banken das Bargeld abschaffen möchten. (...)

Von: Puevfgvna Jvaxryznaa

An: Porträt von Katrin Göring-Eckardt, lächelnd, in rotem Kleid, mit schmaler brauner Halskette

(...) Die Sorge über eine mögliche Abschaffung des Bargelds ist unbegründet. Es bedarf auch keiner gesetzlicher Änderung, denn bereits heute ist das Bargeld in EU-Verträgen geschützt. (...)

# Finanzen 4Nov2019

(...) Kontoauszugsautomaten einfach abgeschafft werden und ähnliches. Der Zweck des ganzen liegt offenbar darin begründet, dass die Banken das Bargeld abschaffen möchten. (...)

Von: Puevfgvna Jvaxryznaa

An:
Katja Kipping
DIE LINKE

(...) vielen Dank für Ihre Frage. Sie sprechen genau genommen zwei verschiedene Fragen an: Diskussionen über die Abschaffung von Bargeld und die Versorgung mit Bankdienstleistungen. Ich möchte diese Fragen getrennt beantworten, weil Sie meines Erachtens nicht unmittelbar zusammenhängen. (...)

# Finanzen 4Nov2019

(...) Kontoauszugsautomaten einfach abgeschafft werden und ähnliches. Der Zweck des ganzen liegt offenbar darin begründet, dass die Banken das Bargeld abschaffen möchten. (...)

Von: Puevfgvna Jvaxryznaa

(...) Ich bin der Meinung, dass die Nutzung von Bargeld als Zahlungsmittel in Deutschland auch weiterhin uneingeschränkt möglich sein muss. Bargeld ist geprägte Freiheit. Es ermöglicht uns zum Beispiel, ohne staatliche Kontrolle und Überwachung Geld aufzubewahren oder Geschäfte ohne Bankgebühren abzuschließen. (...)

# Finanzen 4Nov2019

(...) Kontoauszugsautomaten einfach abgeschafft werden und ähnliches. Der Zweck des ganzen liegt offenbar darin begründet, dass die Banken das Bargeld abschaffen möchten. (...)

Von: Puevfgvna Jvaxryznaa

(...) vielen Dank für Ihre Frage. Im Bundestag setzen wir uns als Fraktion der AfD und auch ich ganz persönlich für die Erhaltung des Bargelds ein. Genannt sei beispielhaft mein Gesetzentwurf zur Sicherstellung der Verbraucherrechte bei Sparkassennutzung, den Sie hier finden können: http://dip21.bundestag.de/dip21/btd/19/119/1911943.pdf (...)

# Finanzen 29Okt2019

(...) Wie wollen Sie bzw. Ihre Partei diese Ungerechtigkeit in der privaten Altersvorsorge, in Form der doppelten Beiträge zur Kranken- und Pflegeversicherung beseitigen? (...)

Von: Ebynaq Gebcs

An:

(...) ich kann Ihre Verärgerung bezogen auf die sogenannte Doppelverbeitragung gut verstehen. Bei der Umsetzung ist es versäumt worden, die Anspruchsberichtigten ausreichend zu informieren. (...)

Pages

Logo für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz von abgeordnetenwatch.de

Dieses Logo steht für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz. abgeordnetenwatch.de setzt sich durch Bürgerbeteiligung und Transparenz für eine selbstbestimmte Gesellschaft ein, in der jede:r gleich viel wert ist. Diese Haltung spiegelt sich neben unserem Codex für die Moderation von Anfragen auch in unserem Sozial-, Umwelt- und Gleichstellungsprofil wider.