Fragen an die Kandidierenden — Bundestag (Wahlen)

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen

Sie sehen 408 Fragen, gefiltert nach:

Sie sehen 408 Fragen aus dem Themenbereich Arbeit

Alle Filter entfernen

Sortierung: nach Datum der Frage

# Arbeit 13Sep2017

Wie stehen Sie zum Thema Scheinselbstständigkeit?
Es geht mir nicht um den von seinem Arbeitgeber aus Kostengründen tatsächlich in die...

Von: Jbystnat Huy

(...) Bei einer meiner Veranstaltungen ging es um "Prekäre Beschäftigungsverhältnisse" und da hat ein Betroffener aus dem wissenschaftlichen Bereich die schwierigen Verhältnisse angesprochen. Meiner Meinung nach kann es nicht sein, dass die Menschen, die unser höchstes Gut, die Bildung, vermitteln, in solch unsicheren Beschäftigungsverhältnissen lehren müssen. Hier ist dringend Handlungsbedarf geboten. (...)

# Arbeit 13Sep2017

Wie stehen Sie zum Thema Scheinselbstständigkeit?
Es geht mir nicht um den von seinem Arbeitgeber aus Kostengründen tatsächlich in die...

Von: Jbystnat Huy

An:
Misbah Khan
DIE GRÜNEN

(...) Um die soziale und ökologische Modernisierung zu meistern, brauchen wir auch die innovative Kraft von Gründer*innen. Wir wollen alle, die den mutigen Schritt in die Selbstständigkeit wagen, dabei unterstützen, sich besser und einfacher abzusichern und Ungleichbehandlungen gegenüber Arbeitnehmer*innen zeitnah abzubauen. Gesetzlich versicherte Selbständige wollen wir bei den Kranken- und Pflegeversicherungsbeiträgen mit geringeren Mindestbeiträgen sehr deutlich entlasten. (...)

# Arbeit 13Sep2017

Wie stehen Sie zum Thema Scheinselbstständigkeit?
Es geht mir nicht um den von seinem Arbeitgeber aus Kostengründen tatsächlich in die...

Von: Jbystnat Huy

An:
Maximilian Keck
DIE LINKE

(...) unsere Wirtschaft befindet sich durch die Digitalisierung immer mehr im Umbruch. Aus diesem Grund sind Gründergeist und Selbstständigkeit in meinen Augen Eigenschaften, die wir - in Verbindung mit einem starken Sozialstaat - dringend fördern sollten. (...)

# Arbeit 13Sep2017

Hallo Rhavin.

Ich habe mir Deine Antworten hier durchgelesen würde sagen, Du hast hier einigen was voraus - warum kandidierst Du...

Von: Rzzn Grvputeäore

An: .rhavin muss Bundestag!
Rhavin Grobert
Die PARTEI

(...) Dass Spandau hoffnungslos in einem selbstgefälligen SPD/CDU-Politklüngel gefangen ist, wird sich mit dem Durchschnitts-Spandauer, der sich selbst für einen Großstädter hält, sicher nicht ändern lassen. Aber es hat was von Zoo-Besuch und ich kann wenigstens zwei Sachen mal richtig machen: ich wähle diesmal nicht falsch, denn ich wähle mich selbst und ich biete Anderen die Chance, den Richtigen zu wählen. Und ob sie ihn erkennen werden, ist dem Zyniker ja völlig egal ;) (...)

# Arbeit 13Sep2017

(...) Habe eine Frage wegen der Befristungen von Arbeitsplätze was sie dazu meinen (...)

Von: Zvpunry Ebyy

An:
Peter Schimke
DIE LINKE

(...) 2. Lohndumping durch Leiharbeit und Werkverträge gehört gesetzlich ab dem 1. Arbeitstag verhindert! (...)

# Arbeit 13Sep2017

Wenn Sie für Verbot von Dieselfahrzeugen sind: wie stark betrifft dies diejenigen, die nicht genügend Geld haben, um neue Wagen zu kaufen, um z.B. damit zur Arbeit zu kommen (die ja oft nur weit pendelnd erreicht werden kann)? Wer Mindestlohn bezieht, für den sind die gebotenen Kaufanreize sinnlos. (...)

Von: Senax Onhz

An:
Susanna Kahlefeld
DIE GRÜNEN

(...) Die Große Koalition hat versucht, den Diesel-Skandal auszusitzen. Doch (...)

# Arbeit 13Sep2017

(...) Bitte lassen Sie sich mein Kandidaten-Check einmal auf der Zunge zergehen: Sie haben mit meinen Vorstellungen die größte Übereinstimmung aller teilnehmenden Kandidaten mit sage und schreibe 8 von 22 Übereinstimmungen. Sollte Sie das freudig oder traurig stimmen? (...)

Von: Enycu Fhpxreg

An:

(...) Wir schaffen die Kita-Gebühren ab. Damit greifen wir vielen unter die Arme, die genug andere Sorgen im Leben haben. (...)

# Arbeit 13Sep2017

Befürworten Sie die Einführung des Bedingungslosen Grundeinkommens?
Warum würden Sie es ablehnen und warum befürworten?
Wie stehen Sie...

Von: Wüetra Jrore

An:
Stefan Schön
DIE GRÜNEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Arbeit 13Sep2017

Befürworten Sie die Einführung des Bedingungslosen Grundeinkommens?
Warum würden Sie es ablehnen und warum befürworten?
Wie stehen Sie...

Von: Wüetra Jrore

An:
Diana Tietze
DIE LINKE

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Arbeit 13Sep2017

Befürworten Sie die Einführung des Bedingungslosen Grundeinkommens?
Warum würden Sie es ablehnen und warum befürworten?
Wie stehen Sie...

Von: Wüetra Jrore

An:

(...) Damit stellen wir sicher, dass alle Menschen die gleichen Bildungschancen haben und sich den Herausforderungen die der digitale Wandel bringt, stellen können. Ich bin nicht davon überzeugt, dass das Grundeinkommen die grundlegenden gesellschaftlichen Probleme löst, weil es eine unfaire Umverteilung ist, denn das Grundeinkommen würde auch sehr Wohlhabenden zur Verfügung stehen. Ich bin aber davon überzeugt, dass es der richtige Weg ist, jeden durch Bildung und Qualifikation zu befähigen ein ausreichendes Einkommen zu verdienen und darüber hinaus die Leute zu unterstützen, die wirklich unsere Hilfe brauchen. (...)

# Arbeit 13Sep2017

Befürworten Sie die Einführung des Bedingungslosen Grundeinkommens?
Warum würden Sie es ablehnen und warum befürworten?
Wie stehen Sie...

Von: Wüetra Jrore

(...) Ablehnung, weil keines der dringenden Probleme in der Gesellschaft damit gelöst würden. Hinter jeder (Geld)Leistung muss eine angemessene Gegenleistung stehen. Konkrete Bedingungen werden dabei durch Gesetz bzw. (...)

# Arbeit 13Sep2017

Befürworten Sie die Einführung des Bedingungslosen Grundeinkommens?
Warum würden Sie es ablehnen und warum befürworten?
Wie stehen Sie...

Von: Wüetra Jrore

(...) Wir haben in Deutschland eines der verlässlichsten und sichersten Sozialsysteme der Welt. Jeder kann sich, unabhängig vom Einkommen, darauf verlassen, dass er entsprechend versorgt wird, wenn er krank, pflegebedürftig, arbeitslos oder erwerbsunfähig wird. (...)

Pages