Fragen an die Kandidierenden — Bundestag (Wahlen)

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen

Sie sehen 70 Fragen, gefiltert nach:

Sie sehen 70 Fragen aus dem Themenbereich Kultur

Alle Filter entfernen

Sortierung: nach Datum der Frage

# Kultur 29Aug2017

Hallo Frau Lühmann,

können Sie mir bitte einmal folgendes zur Haushaltsabgabe für ARD und ZDF derzeit 17,50 EUR/Monat vulgo Zwangsgebühr...

Von: Qnivq Zrvkare

(...) Vergleichbar mit der öffentlichen Finanzierung von Kulturangeboten ist es auch hier so, dass solidarisch die komplette Gemeinschaft mit in die Finanzierung mit einbezogen wird, da es um den Schutz und die Wahrung eines Kulturgutes geht. Die öffentlich-rechtlichen Medien nehmen ihren Kontrollauftrag in der Demokratie sehr ernst und können mit den ihnen zur Verfügung stehenden Mitteln auch investigativen Journalismus finanzieren, der gerade angesichts des schwächelnden Zeitungsmarkts nach wie vor besonders wichtig ist. (...)

# Kultur 28Aug2017

Wie ist Ihre Meinung beim Thema Kultur in Deutschland? Wie sieht es aus Ihrer Sicht aus? Gut/mittel/schlecht für die Zukunft?

Der Wolf...

Von: Puneyl Svfpure

An:
Andreas Beier
UNABHÄNGIGE

Hallo Herr Svfpure,

Kultur ist ein umfangreicher Begriff, der unter anderen von Architektur, über Essen...

# Kultur 27Aug2017

ABLÖSUNG VON STAATSLEISTUNGEN - Noch immer erhalten die kath. und ev. Kirche jährlich hohe Geldzahlungen wg Enteignungen, die von Napoleon vor...

Von: Puevfgbcu Tervgrznaa

(...) Um die Staatsleistungen an die Kirchen abzulösen, bräuchte man eine gemeinsame Basis zwischen Bund, den Ländern und den Kirchen und auch dem Vatikan. Martin Dutzmann, Beauftragter der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) beim Bund, sagte einmal auf die Frage, ob seine Kirche zu einer Ablöse bereit sei: "Selbstverständlich, natürlich auch, weil es grundgesetzlich vorgeschrieben ist. (...)

# Kultur 27Aug2017

Sehr geehrter Herr Schnurre,

Studenten mit Bafög-Bezug können sich problemlos vom Rundfunkbeitrag befreien lassen. Für alle anderen...

Von: Wüetra Jbygre

An:

(...) Unserem Wahlprogramm können Sie entnehmen, dass wir Freien Demokraten den Öffentlich-rechtlichen Rundfunk reformieren wollen. Über eine Präzisierung des Grundversorgungsauftrages mit Fokus auf „Public Value“ und eine klare Aufgabenbeschreibung möchte die FDP erreichen, dass der Rundfunkbeitrag nicht nur stabil bleibt, sondern mittelfristig auch auf die Hälfte gesenkt werden kann. (...)

# Kultur 27Aug2017

Sehr geehrter Herr Stritzl,

Studenten mit Bafög-Bezug können sich problemlos vom Rundfunkbeitrag befreien lassen. Für alle anderen...

Von: Wüetra Jbygre

An: Thomas Stritzl MdB

Sehr geehrter Herr Jbygre,

vielen Dank für Ihre E-Mail vom 28. August 2017. Gerne stelle ich Ihnen meine...

# Kultur 27Aug2017

Sehr geehrter Herr Stein,

Studenten mit Bafög-Bezug können sich problemlos vom Rundfunkbeitrag befreien lassen. Für alle anderen Studenten...

Von: Wüetra Jbygre

An: Mathias Stein

(...) aus meiner Sicht sollte der Rundfunkbeitrag etwas mehr nach Einkommen gestaffelt werden. (...)

# Kultur 25Aug2017

Kulturveranstaltungen gehören für mich essentiell zum gesellschaftlichen und geistigen Leben in Deutschland und Europa. Wie können Sie sich...

Von: Van Tvenyqb

An:
Erhard Grundl
DIE GRÜNEN

(...) Ich bin überzeugt, dass Kunst und Kultur Grundlagen für eine freie Gesellschaft sind, sie sind mehr als bloß Unterhaltung oder Konsum. (...)

# Kultur 25Aug2017

Liebe Frau Fellhauer,

den Wahlbekanntmachungen der Stadt Leipzig entnehme ich und auch hier, dass Sie in Stuttgart wohnen und in den...

Von: Znegvan Rvpxubss

An:

(...) Sie wissen ja zieSie wissen ja ziemlich viel über michcht das ich aus Torgau bin, viel in Leipzig und 3 Jahre in Stuttgart gelebt habe. Ansonsten würde ich mich freuen wenn eine Diskussion über politische zu Stande käme. (...)

# Kultur 24Aug2017

(...) ähnlich zu ihren Überlegungen zu Bierbach fände ich es prima, wenn der Homburger Stadtteil Kirrberg zu Kiffberg umbenannt würde und ihm dann analog zu Bierbach die gleichen Segnungen zu Teil würden, die Sie Bierbach zukommen liessen, wenn sie gewählt würden. Wie stehen sie dazu? (...)

Von: Naaryvrfr Züyyre

An:
Johannes Rösner
Die PARTEI

(...) Ich als bürgernaher Politiker bin von ihrer Idee sehr angetan Ich bin leider nicht informiert ob " Noch Kirrberg" die erforderliche Kifferquote von 30 % erfüllt. Aber Zur Not könnte man noch willige Kiffer ansiedeln. (...)

# Kultur 24Aug2017

Sehr geehrter Herr Oppermann,

auf der Seite des "FC Bundestag" sind Sie im Aufgebot zu finden.
Bei wie vielen Spielen haben Sie in...

Von: Fvyxr Ervarpxr

(...) ich bin sehr fußballbegeistert und spiele seit 2005 beim FC Bundestag als Stürmer. (...)

# Kultur 24Aug2017

Wie stehen Sie zur staatlichen Förderung der Kultur, insbesondere im Hinblick auf Theater, Oper, Musik?

Von: Whyvn Evpugre

An:
Robert Baier
FREIE WÄHLER

Ich halte es für unabdingbar die Kultur in unserer Gesellschaft zu fördern. Sie ist ein wesentlicher Bestandteil und hilft der Gesellschaft sich zu identifizieren. (...)

# Kultur 23Aug2017

Spielen Sie mit dem Gedanken, den Dom (Wetzlars Wahrzeichen) zu einer Moschee oder Synagoge umzubauen?

Von: Gubxne Unzzresnhfg

An:
Dominic Harapat
Die PARTEI

(...) Ich sehe keinen Grund, warum diese nicht auch als Synagoge UND Moschee genutzt werden sollte und beziehe mich in meinem volksverräterischen Gedankenspiel auf den Alten Fritz, König von Preußen, der da sagte: „/Alle Religionen sind gleich und gut, wenn nur die Leute, die sie ausüben, ehrliche Leute sind, und wenn Türken und Heiden kämen und wollten das Land bevölkern, so wollen wir ihnen Moscheen und Kirchen bauen/.“ (...)

Pages