Fragen an die Abgeordneten — Brandenburg 2014-2019

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen

Sie sehen 8 Fragen, gefiltert nach:

Sie sehen 8 Fragen aus dem Themenbereich Umwelt

Alle Filter entfernen

Sortierung: nach Datum der Frage

# Umwelt 28Mai2019

(...) Wie glaubwürdig ist das denn, nach den jüngsten Massnahmen im Mai: Sie haben im Potsdamer Landtag den Einsatz des Insektenvernichtungsmittels "Karate Forst" verteidigt. (...)

Von: Orggvan Zvpxna

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Umwelt 16Mai2019

(...) Das veranlasst mich zu fragen: Sollten nicht heutzutage gerade die landeseigenen Grünflächen weniger Zierrasen denn Lebensraum für Insekten und damit Nahrungsquelle für Vögel sein? (...)

Von: Ervauneq Fgöpxry

An:
Matthias Loehr
DIE LINKE

(...) Die Bereitstellung von mehr naturbelassenen Wiesen und zusätzlichen Blühstreifen auf unseren Feldern können diesem Trend entgegen wirken. (...)

# Umwelt 14Mai2019

(...) wie kommt ein Umweltminister zu der Aussage, dass "der großflächige Gifteinsatz gegen Insekten sei ohne Alternative und kein politisches Thema"?

Von: Ynzoreg Ebttraohpx

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Umwelt 14März2017

(...) was macht das Bundesland Brandenburg gegen das sogenannte Landgrabbing? Wieso geht immer mehr Ackerland an Investoren statt an ortsansässige Bauern oder Neubauern? In anderen Bundesländern wie zum Beispiel Mecklenburg/Vorpommern werden freiwerdene Flächen vorrangig für diese Bauern vorgehalten. (...)

Von: Fgrssra Fpungm

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Umwelt 14März2017

(...) was macht das Bundesland Brandenburg gegen das sogenannte Landgrabbing? Wieso geht immer mehr Ackerland an Investoren statt an ortsansässige Bauern oder Neubauern? In anderen Bundesländern wie zum Beispiel Mecklenburg/Vorpommern werden freiwerdene Flächen vorrangig für diese Bauern vorgehalten. (...)

Von: Fgrssra Fpungm

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Umwelt 25Juni2016

Sehr geehrter Herr Schmidt, ihre Partei hat gerade im Bundestag dem Fracking- Gesetz mit über 90 Prozent ihrer Stimmen zugestimmt. Wie stehen Sie...

Von: Flyxr Znfpuznaa

An:

(...) Das Fracking-Gesetz liegt in der Zuständigkeit des Bundestages. Ich begrüße die Entscheidung, dass es künftig eine doppelte Sperre gegen das sogenannte unkonventionelle Fracking gibt. Erstens, ein unbefristetes Verbot, das Ende 2021 vom Bundestag überprüft werden soll. (...)

# Umwelt 31März2016

(...) In NRW und Hessen gehen GRÜNE Minister gegen die Jagd vor. Per Gesetz und Verordnung gefährden sie die Artenvielfalt. (...)

Von: Ervauneq Fpuhym

An:
Benjamin Raschke
DIE GRÜNEN

(...) - Jagd ist kein Hobby: Aus unserer Sicht sollte Jagd v.a. Dienstleistung (...)

# Umwelt 27Juli2015

(...) wie stehen Sie zu den geplanten Massentierhaltungen in Brandenburg und räumen Sie bei Erreichung der 80.000 Stimmen für ein Volksbegehren der Aktion zur Verhinderung der Massentierhaltung auf politischer Ebene dann eine realistische Chance ein? (...)

Von: Znevba Teäir

An:
Christoph Schulze
BVB - Freie Wähler

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.