Fragen an die Abgeordneten — Baden-Württemberg 2011-2016

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen

Sie sehen 222 Fragen, gefiltert nach:

Sie sehen 222 Fragen aus dem Themenbereich Verkehr und Infrastruktur

Alle Filter entfernen

Sortierung: nach Datum der Frage

Sehr geehrter Herr Blenke,

bei einer Veranstaltung in Schönbronn forderte Ihr Parteikollege Öttinger zuletzt "lieber Schlaglöcher, als...

Von: Xneva Eöuz

An:

(...) So lautet hier das Motto des grünen Verkehrsministers: Keine Staus – keine Förderung. So wurde der Ausbau der Ortsdurchfahrt K 4366 in Aichelberg und der K 4300 zwischen Gechingen und dem Kreisverkehr an den Sieben Tannen vom Verkehrsminister entgegen der ausdrücklichen Empfehlung des Regierungspräsidiums Karlsruhe abgelehnt, weil dort zu wenige Autos unterwegs seien. Wenn die Verkehrsbelastung als einziges Kriterium herangezogen wird, haben wir im ländlichen Raum keine Chance. (...)

Die Benutzung von Elektrofahrzeugen soll gefördert werden. Wäre es eine Möglichkeit der Förderung: Mit dem Erwerb eines Bahnticketts ist am...

Von: Fvrtoreg Urvre

(...) Vielmehr ist es gerade so, dass sich Leihfahrzeug-Betreiber mit E-Mobilen gerade auf Ballungsräume konzentrieren, wie beispielsweise hier in Stuttgart. Wir Freien Demokraten setzen bei der Förderung der EleFörderung der Elektromobilitäter Brennstoffzellentechnologie auf die Forschungsförderung. Die Cluster- und Spitzenclusterstrategie sowie die Gründung der Landesagentur Elektromobilität und Brennstoffzellentechnologie Baden-Württemberg e-mobil BW noch unter unserer Regierungsbeteiligung war richtig. (...)

Elektroautos sollen gefördert werden. Wäre es eine Möglichkeit, dass beim Erwerb eines Bahnticketts gleichzeitig damit verbunden ist dass am...

Von: Fvrtoreg Urvre

An:
Winfried Kretschmann
DIE GRÜNEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Guten Tag Herr Wolf

Wie stehen sie als Spitzenkandidat zur Landtagswahl in Baden Württemberg zu dem Projekt Versuchsweise die...

Von: Wüetra Trvffyre

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrter Herr Haussmann,

jeden Tag sind im Berufsverkehr die Straßen im Stuttgarter Raum während dem Berufsverkehr sehr stark belastet...

Von: Fgrsna Zhax

An:

(...) es gibt Möglichkeiten, den Verkehr in der Region zu verbessern und es gibt leider auch Punkte, an denen diesen Verbesserungen Grenzen gesetzt sind. Pendler lassen sich nur bis zu einem bestimmten Anteil auf den ÖPNV locken. (...)

Sehr geehrter Herr Ministerpräsident Kretschmann,

in der Kriegs-/Nachkriegszeit legten unsere Groß-/Eltern Gärten im Außenbereich an, um...

Von: Oevtvggr Uäafry

An:
Winfried Kretschmann
DIE GRÜNEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

sehr geehrter Herr Kretschmann,

es geht mir um S21. Können Sie kategorisch ausschliessen dass Sie, falls wiedergewählt in den Landtag,...

Von: trbetr zbegba

An:
Winfried Kretschmann
DIE GRÜNEN

(...) September 2011 beschlossen, dass der Kostendeckel für das Bahnhofsprojekt S-21 gilt. Für uns Grüne galt der Kostendeckel in der Vergangenheit, er gilt immer noch und wird auch weiterhin gelten. Wir sehen keinen Grund, diesbezüglich neu zu verhandeln. (...)

Sehr geehrter Herr Wolf,

in Ihren regelmäßigen Interviews und Auftritten im Zuge des Wahlkampfs zur Landtagswahl 2016 fordern und...

Von: Uraevx Rvfryr

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrte Frau Splett,
als Gemeinderat meiner Heimatgemeinde habe ich eine Frage an Sie, da ich diese Frage schon vor geraumer Zeit sine...

Von: Nkry Qe. Qrexf

An:
Dr. Gisela Splett
DIE GRÜNEN

(...) In §12 der StVO wird, sofern keine Parkbucht oder ähnliche bauliche Anlagen vorhanden sind, zum Parken die Nutzung des rechten Fahrbahnrandes vorgeschrieben. Implizit ist damit das Parken auf dem Gehweg verboten. Gleichwohl gibt es Kommunen, die kaum Maßnahmen gegen Parken auf dem Gehweg ergreifen. (...)

Guten Tag Herr Wolf,

da ich bei einem großen Automobilzulieferer in Stuttgart arbeite, sind Verkehrsfragen für mich von einem hohen...

Von: Senax Npuvz Znvtyre

An:

(...) Anders als die grün-rote Landesregierung, niedergelegt in ihrem Koalitionsvertrag von 2011, wird von der CDU-Fraktion im baden-württembergischen Landtag kein generelles Tempolimit auf Autobahnen gefordert. Auch die CDU im Bund lehnt eine solche generelle Einführung ab. (...)

Moin!

Sie behaupten in einem Interview mit den Stuttgarter Nachrichten, dass der Filderbahnhof plus näher an den Flughafen heranrücken...

Von: Avpb Avffra

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Liebe Frau Kurz,

ich bin 72 Jahre alt und möchte keine PKW Maut bezahlen, ich benutze keine Autobahnen, Ich werde benachteiligt gegenüber...

Von: Tüagre Xevrgmfpu

An:

(...) Durch die Steuerentlastungsbeträge ist sichergestellt, dass deutsche Autofahrer nicht zusätzlich belastet werden. Das heißt, die zu entrichtende Maut wird bei deutschen Autofahrern mit der Kfz-Steuer verrechnet, so dass keine Mehrbelastung für Deutsche entsteht. (...)

Pages