Fragen an die Abgeordneten — Baden-Württemberg 2011-2016

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen

Sie sehen 82 Fragen, gefiltert nach:

Sie sehen 82 Fragen aus dem Themenbereich Umwelt

Alle Filter entfernen

Sortierung: nach Datum der Frage

# Umwelt 2Feb2016

Sehr geehrter Herr Hans-Peter Storz!

Unter folgendem Link...

Von: Jbystnat Evpugre

(...) Dafür muss die Infrastruktur stimmen. Deshalb unterstützen wir beispielsweise die Neubaustrecke Ulm-Wendlingen sowie den Ausbau der Rheintalbahn und setzen uns weiter für eine Modernisierung der Schieneninfrastruktur ein, welche schnelle und zuverlässige Verbindungen erst ermöglicht. Wir stehen aber auch zu unseren Flughäfen in Stuttgart, Friedrichshafen und Karlsruhe/Baden-Baden, da diese ein wichtiger Standortfaktor für unsere exportorientierte Wirtschaft und den Tourismus sind. (...)

# Umwelt 2Feb2016

Sehr geehrter Herr Ulrich Müller!

Unter folgendem Link...

Von: Jbystnat Evpugre

An:

(...) Thema Luftverkehrsentwicklung und CO2-Einsparung: Der Flugverkehr gehört weltweit zu den sich am dynamischsten entwickelnden Bereichen. Begrenzungsmaßnahmen für CO2 und Luftschadstoffe müssen nicht nur am Auto, sondern auch an Flugzeugen ansetzen, sind aber ebenso wie grundsätzlich zu befürwortende Abgabelösungen - um durch extrem niedrige Ticketpreise problematischen Anreize zu vermeiden - leider nur in europa- oder gar weltweiten Vereinbarungen sinnvoll. (...)

# Umwelt 2Feb2016

Sehr geehrter Herr Martin!

Unter folgendem Link...

Von: Jbystnat Evpugre

An:
Martin Hahn
DIE GRÜNEN

(...) Die Landwirtschafts- und Verbraucherschutzpolitik ist eines meiner Schwerpunktthemen in Stuttgart. Auch die umweltverträgliche Mobilität liegt mir sehr am Herzen. Wie Sie vielleicht schon gesehen haben, bin ich im Wahlkampf mit dem eTruck unterwegs. (...)

# Umwelt 14Juli2015

Sehr geehrte Herr Dr. Murschel!

Was tun sie gegen gesundheitsgefährdende Feinstaubentwicklungen in ihrem Wahlkreis, wie beispielsweise an...

Von: Uryzhg Rccyr

An:
Dr. Bernd Murschel
DIE GRÜNEN

(...) Bei der von Ihnen angesprochenen Feinstaubbelastung ist glücklicherweise eine gewisse Verbesserung festzustellen. Es ist davon auszugehen, dass im Jahr 2015 der Grenzwert eingehalten wird. (...)

# Umwelt 14Juli2015

Sehr geehrte Frau Kurtz!

Was tun sie gegen gesundheitsgefährdende Feinstaubentwicklungen in ihrem Wahlkreis, wie beispielsweise an der...

Von: Uryzhg Rccyr

An:

(...)

# Umwelt 15Juni2015

Betreff Einsatz von Pestiziden

Sehr Herr Untersteller,
Seit Jahren beobachte ich den massiven Einsatz des Pflanzenschutzmittels...

Von: Rjnyq Säypuyr

An:
Franz Untersteller
DIE GRÜNEN

(...) Auf Drängen Baden-Württembergs hat der Bund 2013 die die Verwendung von Glyphosat in der Vorernte-Behandlung eingeschränkt, nicht jedoch bei der Verwendung im privaten Bereich. Der baden-württembergische Verbraucherschutzminister Alexander Bonde hat gemeinsam mit seinen Länderkollegen den Bund aufgefordert, die Abgabe von Glyphosat an Privatpersonen zu verbieten. (...)

# Umwelt 31März2015

Sehr geehrter Herr Hahn,

Ich und meine Familie sind Sommer letzten Jahres nach Herdwangen-Schönach gezogen. Es hat uns dabei sehr gewundert...

Von: Znkvzvyvna Urrznaa

An:
Martin Hahn
DIE GRÜNEN

(...) Grundsätzlich halte ich das getrennte Sammeln von Bioabfällen für sehr wichtig. Denn dies ist auch ein Beitrag zur Energiewende. Biomüll kann in Biogasanlagen zur Erzeugung von Energie verwendet werden. (...)

# Umwelt 29März2015

Sehr geehrter Herr Renkonen,

Mitglieder des Landtages, insbesondere Herr Wolf, haben sich 2014 klar gegen Frackin in Baden Württemberg...

Von: Nyrk Xergmfpuzne

An:
Daniel Renkonen
DIE GRÜNEN

(...) Der baden-württembergische Landtag hat sich nach Anträgen von SPD und Grünen bereits mehrfach mit dem Thema Fracking befasst. Wir haben dabei mit großer Mehrheit beschlossen, dass wir das umweltgefährdende Fracking mit dem Einsatz von Chemikalien in Baden-Württemberg ablehnen. (...)

# Umwelt 6März2015

Sehr geehrter Herr Kretschmann,

beim politischen Aschermittwoch haben Sie gesagt: "Der Ministerpräsident von BaWü fährt einen Daimler....

Von: Nawn Fgvry

An:
Winfried Kretschmann
DIE GRÜNEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Umwelt 28Nov2014

sehr geehrter Herr Hauk,
angesichts der andauernden Berichte über Drohnen an französischen AKWs, darunter Fessenheim (siehe u.a. die...

Von: trbetr zbegba

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Umwelt 10Okt2014

Guten Tag Herr Kretschmann,

heute haben wir unsere EnBW Stromrechnung bekommen.
Wir haben im Vergleich zum Vorjahr über 13% Strom...

Von: Fvzba Unaqgxr

An:
Winfried Kretschmann
DIE GRÜNEN

(...) Der einfachste Grund kann darin liegen, dass es beim Stromversorger eine fehlerhafte Übertragung ihres abgelesenen Zählerstandes gegeben hat. Es kann passieren, dass der von Ihnen abgelesene Zählerstand - aus welchen Gründen auch immer - bei der Erstellung der Rechnung gar nicht berücksichtigt, sondern nur geschätzt wurde. (...)

# Umwelt 1Okt2014

Sehr geehrter Herr Kretschmer,

mit Schrecken habe ich vernommen, daß durch unser Wohngebiet eine Probelinie Fracking verlaufen soll.
...

Von: Nzvan Oraqre

An:
Winfried Kretschmann
DIE GRÜNEN

(...) Wir Grünen setzen uns für den Schutz von Mensch und Umwelt ein und sind aus diesem Grund gegen den gefährlichen Gewinn von Erdgas mittels Fracking. Gegenwärtig planen mehrere deutsche Erdgasunternehmen die Anwendung der Fracking-Technologie und haben deshalb Aufsuchungslizenzen für Unkonventionelles Erdgas beantragt. (...)

Pages

Logo für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz von abgeordnetenwatch.de

Dieses Logo steht für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz. abgeordnetenwatch.de setzt sich durch Bürgerbeteiligung und Transparenz für eine selbstbestimmte Gesellschaft ein, in der jede:r gleich viel wert ist. Diese Haltung spiegelt sich neben unserem Codex für die Moderation von Anfragen auch in unserem Sozial-, Umwelt- und Gleichstellungsprofil wider.