Fragen an die Kandidierenden — Sachsen 2009-2014 (Wahlen)

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen

Sie sehen 90 Fragen, gefiltert nach:

Sie sehen 90 Fragen aus dem Themenbereich Soziales und Familie

Alle Filter entfernen

Sortierung: nach Datum der Frage

Sehr geehrter Herr Dr. Gerstenberg,

wie ist Ihre Meinung zum bedingungslosen Grundeinkommen?

Mit freundlichen Grüßen

Rainer...

Von: Envare Ybpxr

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrter Herr Ministerpräsident,

welche Maßnahmen halten Sie für angemessen, um der entspr. Statistisches Bundesamt Deutschland-...

Von: Sreqvanaq Qe. Ennor

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Guten Tag Herr Ministerpräsident,

was wollen Sie konkret für Behinderte in Sachsen tun bzw. erreichen?

Danke.

MfG

...

Von: Znepry Fpuarvqre

(...) Für mich ist es wichtig, dass Menschen mit Behinderung am gesellschaftlichen Leben teilhaben können. Hier ist entscheidend, dass Kinder so früh wie möglich die Erfahrung machen, dass es Kinder und Erwachsene mit körperlichen oder geistigen Einschränkungen gibt. (...)

Hallo Herr Hartmann,

was wollen Sie konkret für Behinderte in Ihrem/meinem Wahlkreis tun?

Danke.

MfG

Marcel S.

Von: Znepry Fpuarvqre

(...) herzlichen Dank für Ihre Anfrage. In der Vergangenheit ist es uns noch nicht gelungen, die Barrierefreiheit und Mobilität für behinderte Menschen im erforderlichen Maße zu gewährleisten. Daher müssen wir im Rahmen der bestehenden finanziellen Möglichkeiten konsequent an einer weiteren Verbesserung der bestehenden Situation arbeiten. (...)

Sehr geehrte Frau Friedel,

ich habe letztens mit Erstaunen auf ihrem Plakat gelesen daß Testosteron Krach, Sie dagegen Politik machen....

Von: Znegva Tronhre

An:

(...) zu dem Plakat habe ich schon in meinen Antworten auf Herrn Siegemund und Frau Petzold Stellung genommen und bitte Sie herzlich, dort nachzulesen. Sexismus dagegen ist weder im Wahlkampf, noch sonst irgendwo akzeptabel. Da sind wir uns einig. (...)

Sehr geehrte Frau Fiedler,

wie ist Ihre Meinung zum bedingungslosen Grundeinkommen?

Mit freundlichen Grüßen

Rainer Locke

Von: Envare Ybpxr

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrte Frau Dombois,

als Antwort auf die Wahlprüfsteine des Deutschen Tierschutzbundes betreffs der Bundestagswahl (nachzulesen unter...

Von: Hgr Jrvßonpu

An:

(...) Abschließend und damit möchte ich auch auf Ihre Frage eingehen ist die Einführung einer Tierschutzverbandsklage als kritisch zu betrachten. So ist Tierschutzrecht ein absolutes Recht welches den Schutz des Lebens und des Wohlbefindens von Tieren verfolgt. (...)

Sehr geehrte Fr. Sauer,

wie stehen Sie zur Benachteiligung im alltäglichen Leben von Singles bzw. eheähnlichen, kinderlosen...

Von: Znexb Fpuvaqyre

An:
Renate Sauer
DIE GRÜNEN

(...) Ich halte es vielmehr für richtig, dass Familien und alleinerziehende Mütter und Väter unterstützt werden. Hier ist das Armutsrisiko wesentlich höher als für Singels und kinderlose Partner einer nichtehelichen Lebensgemeinschaft. Deshalb bin ich mit den Bündnisgrünen der Auffassung, dass politisches Handeln mehr das Kindeswohl in das Zentrum rücken muss als die Familienform. (...)

Sehr geehrter Hr. Dramert,

wie stehen Sie zur Benachteiligung im alltäglichen Leben von Singles bzw. eheähnlichen, kinderlosen...

Von: Znexb Fpuvaqyre

An:

(...) vielen Dank für Ihre Anfrage bezüglich der Benachteiligung von Singles und Lebensgemeinschaften. (...)

Sehr geehrte Fr. Kühne,

wie stehen Sie zur Benachteiligung im alltäglichen Leben von Singles bzw. eheähnlichen, kinderlosen...

Von: Znexb Fpuvaqyre

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrte Fr. Zehrfeld,

wie stehen Sie zur Benachteiligung im alltäglichen Leben von Singles bzw. eheähnlichen, kinderlosen...

Von: Znexb Fpuvaqyre

An:
Sylke Zehrfeld
DIE LINKE

(...) Die Regelung der Hartz4-Gesetze, dass das Einkommen des Lebenspartners auf den Bedürftigen anzurechnen ist, verstößt nach meiner Meinung gegen den Individualgrundsatz der Sozialgesetze. Jeder sollte einen unabhängigen Anspruch auf staatliche Hilfe haben, denn jeder Einzelne ist ein Mensch, ist ein Individuum mit eigenen Bedürfnissen unabhängig von seinem Umfeld. (...)

Sehr geehrte Fr. Firmenich,
wie stehen Sie zur Benachteiligung im alltäglichen Leben von Singles bzw. eheähnlichen, kinderlosen...

Von: Znexb Fpuvaqyre

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Pages

Logo für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz von abgeordnetenwatch.de

Dieses Logo steht für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz. abgeordnetenwatch.de setzt sich durch Bürgerbeteiligung und Transparenz für eine selbstbestimmte Gesellschaft ein, in der jede:r gleich viel wert ist. Diese Haltung spiegelt sich neben unserem Codex für die Moderation von Anfragen auch in unserem Sozial-, Umwelt- und Gleichstellungsprofil wider.