Fragen an die Kandidierenden — Sachsen 2009-2014 (Wahlen)

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen

Sie sehen 81 Fragen, gefiltert nach:

Sie sehen 81 Fragen aus dem Themenbereich Bildung und Kultur

Alle Filter entfernen

Sortierung: nach Datum der Frage

Sehr geehrter Herr Wittig,

in Sachsen wird sich in den kommenden Jahren der Mangel an Lehrkräften verstärken; einerseits durch zu wenig...

Von: Naxr Yruznaa

An:

(...) in wenigen Jahren wird in Sachsen der Lehrermangel ein akutes Problem sein. Es ist dringend geboten, die Bedingungen für die jungen Lehrer, aber selbstverständlich auch für die Lehrerschaft insgesamt, zu verbessern. (...)

Sehr geehrter Herr Pförtner,

ich habe heute Ihr Interview in der "SZ" gelesen - gut finde ich, daß Sie Ihre persönlichen Hoffnungen und die...

Von: Uraavat Snyxraonpu

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrter Herr Pförtner,

ich habe heute Ihr Interview in der "SZ" gelesen - gut finde ich, daß Sie Ihre persönlichen Hoffnungen und die...

Von: Uraavat Snyxraonpu

(...) Das darf ich für mich in Anspruch nehmen. Was die besondere Förderung - über die genannte, selbstverständlich auch für den Bautzener Raum geltende hinaus - angeht: Ich war noch nie ein Anhänger der sogenannten Leuchtturm-Politik der CDU der 90er Jahre. Die Leuchtkraft der Leuchttürme erreichte auch in wirtschaftlich guten Zeiten nur selten die ländlichen Regionen wirklich und wirksam. (...)

Sehr geehrte Frau Stange,

angesichts des absehbaren Fachkräftemangel u. a. bei Medizinern, Naturwissenschaftlern, Ingenieuren und Lehrern...

Von: Naxr Yruznaa

(...) Wir wollen den Arbeitsmarkt für ausländische Akademikerinnen und Akademiker, Absolventen deutscher Auslandschulen und Bildungsinländer weiter öffnen. Die geforderte Einkommensgrenze von 63 660 Euro ist gerade für ein ostdeutsches Land zu hoch und soll weiter gesenkt werden. (...)

Sehr geehrter Herr Frünke,

die derzeitige Praxis in Sachsen bei den möglichen Bildungswegen sieht die Trennung zwischen Mittelschule und...

Von: Fgrsnavr Qvnm Qvnm

An:

(...) Allen Bürgerinnen und Bürgern muss klar sein, dass Versäumnisse bei der Bildung und Erziehung junger Menschen, deren weiteres Schicksal beeinflussen. Chancen bei der Berufswahl und die Integration in die Gesellschaft hängen davon ab. (...)

Sehr geehrte Frau Dr. Deicke,

mit der SPD setzen Sie sich für längeres gemeinsames Lernen über die Grundschulzeit hinaus ein, was ich...

Von: Naxr Yruznaa

(...) B. Finnlands oder Kanadas liegt nämlich gerade in der dieser lokalen Verankerung der Verantwortung. Natürlich brauchen diese Schulen auch ein entsprechendes Unterstützungssystem (denn schlechte Schulen brauchen keine Strafen, sondern Unterstützung). (...)

Sehr geehrter Herr Gemkow,

es würde mich interessieren, wie Sie Ihre Einflussmöglichkeiten auf die zukünftige Bildungspolitik einschätzen...

Von: Znegva Zneonpu

(...) Weil Bildungspolitik Ländersache ist und die Ergebnisse der daraus resultierenden unterschiedlichen Lehrpläne und Lernleistungen schwer vergleichbar sind, trete ich für ein bundeseinheitliches Abitur ein. Kürzlich wurde ich mit dem Argument konfrontiert, dass ein sächsischer Abiturient schwer unter den Anforderungen des Sächsischen Lehrplanes zu leiden habe und am Ende sein Abitur bei „schlechterer“ Note doch nicht mehr wert sei als etwa das Abitur eines Bremer Schülers. (...)

Hallo Richard,

Du bist als junger Mensch noch nah dran an den Bedürfnissen von Jugendlichen und Kindern, wie sollte Deiner Meinung nach die...

Von: Senamvfxn Jraqr

(...) Was die Universität angeht, so liegt mir besonders die Studiengebührenfreiheit am Herzen. Unsere Ministerin Eva-Maria Stange hat sich dafür eingesetzt, dass in Sachsen niemand für sein Studium bezahlen muss. (...)

Sehr geehrte Frau Dombois,

werden Sie sich zur Wahl als Landtagspräsident von der CDU aufstellen lassen ?

Gruß P. Schewe

Von: Crgre Fpurjr

An:

Sehr geehrter Herr Schewe,

die Wahl des Landtagspräsidenten erfolgt durch den neu gewählten Landtag.

Mit freundlichen Grüßen

...

Sehr geehrter Herr Wöller,

wird Frau Andrea Dombois von der CDU zur neuen Landtagspräsidentin gewählt ?

P. Schewe

Von: Crgre Fpurjr

Diese Entscheidung trifft der neu gewählte Sächsische Landtag.

Kinder sind unsere Zukunft. Das hört man ja von allen Parteien. Mich als Mutter würde interessieren, was sie im Bereich der Schulpolitik getan...

Von: Tnoevryr Ryvfnorgu Cnhfpure

(...) Die SPD steht zu einer Schulpolitik, die dafür sorgt, dass jedes Kind unabhängig von seiner Herkunft, seinem Geschlecht, seinen körperlichen oder geistigen Fähigkeiten eine optimale Förderung erfährt. (...)

Sehr geehrter herr Zastrow,

würde die FDP in einer Koalition mit der CDU Frau Andrea Dombois (CDU) zur Landtagspräsidentin wählen ?

...

Von: Crgre Fpurjr

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Pages

Logo für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz von abgeordnetenwatch.de

Dieses Logo steht für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz. abgeordnetenwatch.de setzt sich durch Bürgerbeteiligung und Transparenz für eine selbstbestimmte Gesellschaft ein, in der jede:r gleich viel wert ist. Diese Haltung spiegelt sich neben unserem Codex für die Moderation von Anfragen auch in unserem Sozial-, Umwelt- und Gleichstellungsprofil wider.