Fragen an die Kandidierenden — EU-Parlament 2009-2014 (Wahlen)

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen

Sie sehen 34 Fragen, gefiltert nach:

Sie sehen 34 Fragen aus dem Themenbereich Klimaschutz und Energieversorgung

Alle Filter entfernen

Sortierung: nach Datum der Frage

Sehr geehrter Herr Wirth,
ich möchte gerne wissen, ob sie für einen Ausbau, den Ausstieg oder eine andere Variante der Kernenergie votieren...

Von: Xngwn Jbys

An:
Thorsten Wirth
PIRATEN

(...) ich werde für den Ausstieg aus der Atomkraft, in der jetzigen Form (Kernspaltung), plädieren. Sollten einmal neue Technologien zur Verfügung stehen, so werden diese zu bewerten sein. (...)

Sehr geehrte Frau Margit Reiser-Schober,
ich möchte gerne wissen, ob sie für einen Ausbau, den Ausstieg oder eine andere Variante der...

Von: Xngwn Jbys

An:

(...) Die Frage der Kernenergie betrachten wir als eine, die sehr gut im nationalen Rahmen entschieden werden kann. Wenn die Bürgerinnen und Bürger Deutschlands in ihrer Mehrheit gegen die Nutzung der Kernenergie sind, so hat die Politik - sei sie national oder europäisch - dies zu akzeptieren. (...)

Sehr geehrter Herr Fischer,
ich möchte gerne wissen, ob sie für einen Ausbau, den Ausstieg oder eine andere Variante der Kernenergie in...

Von: Xngwn Jbys

An:
Uwe Fischer
FÜR VOLKSENTSCHEIDE

(...) Persönlich bin ich für den beschlossenen Ausstieg aus der Kernenergie. Dies ist jedoch lediglich meine persönliche Meinung und nicht politisches Programm der Wählergemeinschaft "FÜR VOLKSENTSCHEIDE". (...)

Sehr geehrter Herr Kröger,

ich verfolge mit Interesse Ihre Antworten, die ernsthaft und nicht so lapidar wie teilweise von anderen...

Von: Libaar Fpuhym

An:

(...) Wichtig ist uns auch eine klare Verbraucherkennzeichnung, damit Sie entscheiden können ob Sie gentechnisch veränderte Produkte zu sich nehmen wollen oder nicht, übrigens eine Grundlage für fairen Wettbewerb. Gute Qualität muß sich von schlechter unterscheiden können, nur so können Preise richtig bewertet werden. (...)

Sehr geehrter Herr Dr Fleck ,
mit großem Interesse habe ich ihre beachtliche Qualifihation gelesen ! Endlich mal ein Kandidat , der...

Von: Wbret Ohryyvat

(...) Wenn die Parteien gemäß ihrem in Art. 21 (1) Grundgesetz beschriebenen Auftrag gute Vorschläge machen, die der politischen Willensbildung des Volkes entsprechen, muss es keine Volksabstimmungen geben. Wenn es jedoch im Volk über die Gesetze großen Unmut gibt (Beispiele: Hartz IV, Auslandseinsätze der Bundeswehr, Rente mit 67 oder über Bebauungspläne auf kommunaler Ebene usw.), sollten Volksabstimmungen durchgeführt werden, um diese gegen das Volk gerichteten Gesetze entsprechend dem Volkeswillen (Volkshoheit gemäß Art. (...)

Herr Kröger,

Wird eine "europäische Netzgesellschaft" wirkliche Eigentümerin des Europäischen Strom/Gasnetzes?
Wird dann wirklich nur...

Von: Xnefgra Rffre

An:

(...) Hier ist die außenpolitische Kompetenz der FDP natürlich gefragt. Deshalb steht meine Partei auch in einer hohen Verantwortung diese Aufgabe wahrzunehmen, da erwiesenermaßen die anderen Parteien, wie man an der nicht vorhandenen Energieaußenpolitik der letzten Jahre sehen kann, nicht dazu in der Lage sind. (...)

Lieber Martina Michels,
entschuldige, dass ich Dir eine für Linke etwas unkonventionelle Frage stellen werde: wir Linken sind ja sehr sauer...

Von: Pneyn Xeütre

An:
Martina Michels
DIE LINKE

(...) vielen Dank für Die Anfrage und die Skizzierung des Traums von einer autofreien Innenstadt. (...) Eine denkbare Maßnahme, um dem Ziel näher zu kommen, wäre die Einführung einer Stadtmaut, wie sie in London oder Stockholm erfolgreich betrieben wird. (...)

Sehr geehrter Herr Bergmüller,

wir haben Kinder und Enkelkinder und das Thema Erneuerbare Energien ist für uns wahlentscheidend!

Wir...

Von: Xynhf Fpuervore

An:
Franz Bergmüller
FREIE WÄHLER

(...) die Freien Wähler stehen für eine pragmatische Energiepolitik, was bedeutet, dass wir einen Energiemix anstreben. Dazu gehört natürlich vor allem die Förderung der regenerativen Energien. (...)

Liebe Frau Harms,

der Konzern Vattenfall nutzt grade die Energie-Charta (die ja auch in Teilen ein Investitions- u. Handelsabkommen nach...

Von: Crgre Shpuf

An:
Rebecca Harms
DIE GRÜNEN

(...) Die Energie-Charta ist ein wichtiges Instrument im internationalen Energiehandel, wo Milliardeninvestitionen sich erst über lange Zeiträume bezahlt machen. Hierfür müssen stabile Rahmenbedingungen geschaffen werden. (...)

Herr Schwab,

was sind Ihre Ziele beim Umweltschutz? Wie soll in der EU ein Konsens zur Atomkraft erzielt werden, wenn dies schon in...

Von: Ovetvg Sevgm

(...) Ich setze mich für einen gesunden Energiemix ein, der sich aus fossilen Energieträgern, Kernenergie und regenerativen Energien zusammensetzt. Erneuerbare Energiequellen müssen gezielt gefördert werden, das steht außer Frage. (...)

Pages