Fragen an die Abgeordneten — Bayern 2008-2013

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen

Sie sehen 130 Fragen, gefiltert nach:

Sie sehen 130 Fragen aus dem Themenbereich Verkehr und Infrastruktur

Alle Filter entfernen

Sortierung: nach Datum der Frage

Sehr geehrter Herr Wirtschaftsminister,

ausweislich der Beschlusslage des Bundes und der Stadt München ist ersichtlich, dass beide...

Von: Ibyxre Ebpxry

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Lieber Herr Seidenath,

Sie hatten am 29. April 2012 geschrieben, einige Dinge noch aufklären zu wollen (...

Von: Unaarf Fgrva

Sehr geehrter Herr Stein,

vielen Dank für Ihre Anfrage. Just in der letzten Woche hatte ich eine Zwischennachricht des Deutschen...

Sehr geehrte Frau Haderthauer,

Sie haben am 26.Mai 2012 einen zentralen Gedenktag für Heimatvertriebene gefordert (sofern ich die Nachricht...

Von: Znephf Xnvfre

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrter Herr Herrmann,

Sie sind doch seit einer Woche Verwaltungsratsvorsitzender des Nürnberger Flughafens (siehe...

Von: Thvqb Ynatrafgüpx

(...)

Lieber Herr Seidenath,

vielen Dank für Ihre Antwort ( http://bit.ly/Jv3L99 ); meine Email ist Ihnen via...

Von: Gvz Bfgra

(...) Danke für Ihre Mail-Adresse. Was Ihre dritte Frage anbelangt, so teile ich Ihre Ansicht, dass Transparenz das Gebot der Stunde ist. Die Leute wollen wissen, wer hinter einer Initiative steckt und sich für ein Anliegen in die Bresche wirft. (...)

Lieber Herr Seidenath,

die Gegner der Dritten Startbahn fordern von der Pro-Bürgerinitiative immer wieder Transparenz was die...

Von: Gvz Bfgra

(...) Alle drei Fragen sind allerdings so speziell, dass ich sie nicht aus dem Stegreif beantworten kann. Ich werde Ihre Fragen deshalb zu einer Stellungnahme an Stellungnahmeungen zuständige Innenministerium sowie - wegen der Parteienfinanzierung seitens der Grünen - an den Bayerischen Landtag weiterleiten. Und rege an, dass Sie mir unter " info@bernhard-seidenath.de " Ihre Mail-Adresse mitteilen, damit ich Sie - nach dem Vorliegen der Stellungnahmen - direkt informieren kann. (...)

Lieber Herr Herrmann,

die Gegner der Dritten Startbahn fordern von der Pro-Bürgerinitiative immer wieder Transparenz was die Mittelherkunft...

Von: Gvz Bfgra

(...) Ich halte es auch für richtig, wenn jeder, der öffentlich für eine Position wirbt, aPosition und Reiter nennt, also sagt, woher das Geld ist und wer das jeweilige Anliegen durch Geld- und Sachmittel unterstützt. Das gilt natürlich für alle. (...)

Lieber Herr Schwimmer,

die Gegner der Dritten Startbahn fordern von der Pro-Bürgerinitiative immer wieder Transparenz was die...

Von: Gvz Bfgra

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Gleichlautende Frage an die Abgeordneten aus dem Landkreis Aschaffenburg

Sehr geehrter Dr. Bausback

angesichts der aktuellen...

Von: Zngguvnf Ohuyre

(...) Seit meiner Wahl in den Bayerischen Landtag habe ich in München bei der Bayerischen Eisenbahngesellschaft mehrere Gespräche geführt zum Teil zusammen mit anderen Kollegen, um hier Verbesserungen zu erreichen. Für unsere Region als Teil des Großraums Rhein-Main ist die Verbesserung der regionalen Schienenverkehre ein zentrales Thema, für die Ein- und Auspendler ein zentrales Anliegen. Aus meiner Referendarzeit, die ich drei Monate auch in Frankfurt vor langen Jahren ableistete, kenne ich die Situation aus eigener Erfahrung und denke, dass sie heute sicher noch dringender ist. (...)

Gleichlautende Frage an die Abgeordneten aus dem Landkreis Aschaffenburg

Sehr geehrter Herr Klein,

angesichts der aktuellen...

Von: Zngguvnf Ohuyre

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Gleichlautende Frage an die Abgeordneten aus dem Landkreis Aschaffenburg

Sehr geehrte Frau Pranghofer,

angesichts der aktuellen...

Von: Zngguvnf Ohuyre

(...) Zur Sachlage: Es ist grundsätzlich sehr erfreulich, dass sich immer mehr Menschen - nicht nur aufgrund der gestiegenen Benzinpreise - Gedanken darüber machen, wie sie den öffentlichen Nahverkehr nutzen können. Sie haben mir jetzt ein ganz spezielles Problem geschildert, anhand dessen ganz klar zu erkennen ist, dass der öffentliche Nahverkehr nur dann großflächig funktionieren kann, wenn er für möglichst viele Menschen interessant ist. Durch Umsteigen entstehende Wartezeiten verlängern die Fahrzeiten enorm und stehen meist nicht im Verhältnis zur Entfernung. (...)

Gleichlautende Frage an die Abgeordneten aus dem Landkreis Aschaffenburg

Sehr geehrter Herr Mütze,

angesichts der aktuellen...

Von: Zngguvnf Ohuyre

An:
Thomas Mütze
DIE GRÜNEN

(...) An größeren Bahnhöfen steigen viele oder die meisten Fahrgäste aus, und es macht durchaus Sinn, auch die Züge dort enden zu lassen. Dies widerspricht leider den Interessen derer, die durchfahren möchten. (...)

Pages

Logo für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz von abgeordnetenwatch.de

Dieses Logo steht für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz. abgeordnetenwatch.de setzt sich durch Bürgerbeteiligung und Transparenz für eine selbstbestimmte Gesellschaft ein, in der jede:r gleich viel wert ist. Diese Haltung spiegelt sich neben unserem Codex für die Moderation von Anfragen auch in unserem Sozial-, Umwelt- und Gleichstellungsprofil wider.