Fragen an die Abgeordneten — Bundestag 2005-2009

Filter

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen

Sie sehen 3182 Fragen, gefiltert nach:

Sie sehen 3182 Fragen aus dem Themenbereich Soziales

Alle Filter entfernen

Sortierung: nach Datum der Frage

# Soziales 26Okt2009

Sehr geehrter Herr Brüderle,

wenn es um Anhebung, oder gar Abschaffung, der Beitragsbemessungsgrenzen geht, bezieht sich dies dann nur auf...

Von: Urvxr Ebtnyy

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Soziales 25Okt2009

Sehr geehrter Herr Dr. Westerwelle,

ich habe heute auf Phoenix Ihre Rede vor Ihrem Parteitag beobachtet. Sie haben dort Ihren...

Von: Gurbqbe Znek

(...) Weil sich Leistung wieder lohnen muss, haben wir die gröbsten Ungerechtigkeiten bei Hartz IV beseitigt und das Schonvermögen verdreifacht. Insbesondere Familien sowie kleine und mittlere Einkommen werden durch die Erhöhung des Kinderfreibetrages und des Kindergeldes sowie durch faire Steuern spürbar entlastet. (...)

# Soziales 24Okt2009

Sehr geehrter Herr Spieth,

Ihre Partei wendet sich zu Recht gegen die Hartz IV-Gesetze. Mit der momentanen Zusammensetzung des Bundestages...

Von: Yrfyvr Cbymre

An:
Frank Spieth
DIE LINKE

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Soziales 21Okt2009

Hallo Frau Katja Kipping,

wie schon oft (nicht immer) habe ich die Linke gewählt und bin froh das es diese Partei gibt, sonst wäre ich auch...

Von: Bggb Fpuzvqg

An:
Katja Kipping
DIE LINKE

(...) die Diätenerhöhungen der letzten Jahre spenden, das haben Sie sicher gehört (Details sowie die Liste der EmpfängerInnen sind auch auf der Seite www.linksfraktion.de nachzulesen). Darüber hinaus fordert meine Fraktion aber weiterhin eine grundlegende Reform der Abgeordnetenentschädigung. So gehören nach unserer Auffassung Privilegien wie die steuerfreie Kostenpauschale sowie die beitragsfreie Altersversorgung auf den Prüfstand. (...)

# Soziales 17Okt2009

Sehr geehrter Herr Dr. Westerwelle,

ich habe gelesen, daß zukünftig die Mietzahlungen bei Hartz-4 Empfängern direkt an den Vermieter...

Von: Treq fpuyrvfvatre

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Soziales 16Okt2009

Sehr geehrter Herr Dr.Westerwelle !

was halten Sie von meiner Idee der zusätzlichen Altervorsorge durch Rentensparmarken?

...

Von: Tüagre Qvyyvxengu

Sehr geehrter Herr Dillikrath,

Ihre Nachricht vom 16. Oktober 2009 an Herrn Dr. Guido Westerwelle, MdB haben wir erhalten und danken Ihnen...

# Soziales 16Okt2009

Sehr geehrter Herr Bartsch,

ich als Linken Wähler bin ein wenig enttäuscht, als ich Ihre Aussagen zu den Neuregelungen der schwarz-gelben...

Von: Crgre Gerfanx

An:

(...) Es ist falsch, dass DIE LINKE den von Hartz IV betroffenen Menschen eine Besserung ihrer Situation nicht gönnt. (...)

# Soziales 16Okt2009

Sehr geehrter Herr Ernst,

ich als Linken Wähler bin ein wenig enttäuscht, als ich Ihre Aussagen zu den Neuregelungen der schwarz-gelben...

Von: Crgre Gerfanx

An:
Klaus Ernst
DIE LINKE

(...) Allerdings würde diese Verbesserung der Lebensbedingungen von einigen Hartz-IV Beziehern auf Kosten der Verschlechterung der Lebensbedingungen vieler anderer Menschen erfolgen. Denn die Ausweitung der Zuverdienst-Grenzen wäre ein weiterer Anreiz für Arbeitgeber, ihren Beschäftigten Hungerlöhne zu zahlen. (...) Eine Anhebung der Zuverdienst-Grenzen wäre also - zusammen mit der zeitgleich diskutierten Ausweitung der Mini-Jobs - ein vergiftetes Bonbon. (...)

# Soziales 12Okt2009

Sehr geehrter Herr Gysi,

Nach Informationen des Erwerbslosen Forum Deutschland hat die neu gebildete Bundestagsfraktion der LINKEN bei dem...

Von: Senax Zrlre

An:
Dr. Gregor Gysi
DIE LINKE

(...) Unabhängig davon werden wir sämtliche Ziele unseres Wahlprogramms Schritt für Schritt im Laufe der nächsten vier Jahre in den Bundestag einbringen. Dazu gehört auch die Erhöhung des Eckregelsatzes für Hartz IV-Empfängerinnen und Hartz IV-Empfänger. (...)

# Soziales 12Okt2009

Sehr geehrte Frau Lötzer,

aufgrund Ihrer Aussagen und Forderungen (auch der Aussagen Ihrer Parteifreunde) unterstelle ich den Vertretern...

Von: Nezva Jntare

An:
Ulla Lötzer
DIE LINKE

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Soziales 11Okt2009

Sehr geehrte Frau Schieder,

In der Sendung Illner am 25.06. 2009 verteidigte Steinmeier die Rente mit 67 gegen den Vorwurf der sozialen...

Von: Xbaenq Fpuvrßy

Sehr geehrter Herr Schießl,

die Regelungen zur Rente mit 67 sind Ihnen doch bekannt. Also was soll immer wieder diese „polemische“ Fragerei...

# Soziales 11Okt2009

Hallo Herr Gysi,

ich habe Ihr Bundestagswahlprogramm gelesen und eine Sache wird mir nicht ganz ersichtlich.

Das ALG I möchten Sie...

Von: Fbcuvn Urembt

An:
Dr. Gregor Gysi
DIE LINKE

(...) wir wollen zunächst ALG I auf 24 Monate in der Krise verlängern. Ansonsten kann es bei der Regelung von einem Jahr bleiben. (...)

Pages