Fragen an die Abgeordneten — Bundestag 2005-2009

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen

Sie sehen 1251 Fragen, gefiltert nach:

Sie sehen 1251 Fragen aus dem Themenbereich Sicherheit

Alle Filter entfernen

Sortierung: nach Datum der Frage

# Sicherheit 20Sep2009

Sehr geehrter Herr Minister Dr. Schäuble,

ich habe der für mein Wohngebiet zuständigen Abgeordneten Frau Dr. Babara Höll eine Frage...

Von: Treuneq Znfhpu

(...) Im Übrigen möchte ich Ihnen sagen, dass Sie sich vor den Polizisten, die derzeit verstärkt zu unser aller Sicherheit Dienst tun, nicht fürchten müssen. Sie sind gut ausgebildet und für sie hätte der Schutz von Unbeteiligten in einem Einsatzfall höchste Priorität. (...)

# Sicherheit 20Sep2009

Sehr geehrte Frau Dr. Höll,

schon wieder wird vor Islam-Terroristen gewarnt. Dieses Mal soll ein "Deutscher" >??? Als Staatenlose...

Von: Treuneq Znfhpu

An:
Dr. Barbara Höll
DIE LINKE

(...) Darüber hinaus fürchte ich, dass wenn einmal die Möglichkeit zur Aberkennung der deutschen Staatsbürgerschaft eröffnet ist, wir in diesem Land gruselige Diskussionen bekommen, wer denn überhaupt die deutsche Staatsbürgerschaft haben darf und wer nicht. Am Ende suchen sich Regierung und Parlamentsmehrheit auf diese Weise das Wahlvolk selber aus. (...)

# Sicherheit 18Sep2009

Sehr geehrter Herr Wiefelspütz,

Nach der jüngsten Waffenrechtsverschärfungen für zivile Legalwaffenbesitzer ist es nach Crailsheim nun zum...

Von: Envare Fpuzvgm

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Sicherheit 18Sep2009

Sehr geehrter Herr Grindel,

Nach der jüngsten Waffenrechtsverschärfungen für zivile Legalwaffenbesitzer ist es nach Crailsheim nun zum...

Von: Envare Fpuzvgm

(...) vielen Dank für Ihre Anfrage vom 18.09.2009. Das Waffenrecht ist nicht verschärft worden, sondern es sind vor allem die Vorschriften über die Kontrolle der sicheren Aufbewahrung von Waffen verbessert worden. (...)

# Sicherheit 16Sep2009

Sehr geehrter Herr Kleiminger,

nachdem das Bundesverfassungsgericht das von der Bundesregierung eingebrachte Luftsicherheitsgesetz für...

Von: Cngevpx Ubccr

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Sicherheit 16Sep2009

Sehr geehrte Frau Dr. Schavan,

im Spiegel-online stand heute ein Bericht, in dem Ihnen vorgeworfen wird, die Ergebnisse eines von Ihnen...

Von: Enys Oruaxr

(...) Ich vertrete seit jeher die Position, dass Kernkraft eine Brückentechnologie ist. Solange unser Energiebedarf nicht vollständig durch erneuerbare Energien gedeckt werden kann, müssen alle Optionen bedacht werden, auch die Verlängerung der Laufzeiten von Kernkraftwerken. (...)

# Sicherheit 16Sep2009

Sehr geehrter Herr Wiefelspütz,

München, Brunner, Schläger, 20 gaffende Zuschauer, die Diskussion härterer Strafen.

Fakt ist, daß...

Von: Wüetra Zrgmtre

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Sicherheit 15Sep2009

Sehr geehrte Claudia Roth,

ich bin Schüler eines Rheinland-pfälzischen Gymnasiums und nehme am Sozialkunde LK teil. Da die Bundestagswahl...

Von: Anjvq Anfev

An:
Claudia Roth
DIE GRÜNEN

(...) Wir unterstützen ganz im Gegenteil mit allen Kräften einen engagierten und vor allem wirksamen Kampf gegen Kinderpornografie im digitalen Raum auf Grundlage rechtsstaatlicher Grundsätze. Diese werden jedoch mit dem jetzt beschlossenen Placebo-Gesetz nicht gewahrt. (...)

# Sicherheit 11Sep2009

Sehr geehrter Herr Arnold,

folgende Frage möchte ich Ihnen als Verteidigungspolitiker stellen. Zur Einleitung stelle ich immer wieder fest...

Von: Revpu Abygr

An:

(...)

# Sicherheit 11Sep2009

Sehr geehrte Frau Heß,

nach dem Angriff auf 2 entführte Tanklastzüge im Kundus möchte ich nochmals ihre Meinung dazu erfahren. Sind Sie...

Von: Qrgyrs Oeüuy

An:

(...) Der Abschlussbericht der afghanischen Regierung kommt zu dem Schluss, dass dieser Schritt der Bundeswehr richtig war. Die Taliban wussten, dass eine Reaktion auf das Entführen der Tanklaster nicht ausbleiben wird. Es unterstreicht deshalb einmal mehr das verbrecherische und menschenverachtende Vorgehen der Taliban, indem sie mitten in der Nacht Zivilisten zu den Tanklastern brachten. (...)

# Sicherheit 11Sep2009

Sehr geehrter Herr Gysi

Würden Sie Ende des Jahres für oder gegen die Verlängerung des Bundeswehreinsatzes in Afghanistan stimmen?

...

Von: Züyyre Wraf

An:
Dr. Gregor Gysi
DIE LINKE

(...) Sie haben auch dahingehend Recht, dass die USA und andere mit der Talibanführung bis Sommer 2001 verhandelten, um eine Erdgasleitung durch Afghanistan zu legen. (...)

# Sicherheit 10Sep2009

Sehr geehrter Herr Minister Jung,

bei all den vielen unsinnigen Fragen über die Notwendigkeit des Afghanistan-Einsatzes, mit denen Sie...

Von: Revpu Abygr

(...) Das deutsche Einsatzkontingent verfügt derzeit (Stand: 10. September 2009) über 875 geschützte Fahrzeuge. Mit dieser Ausstattung brauchen wir den internationalen Vergleich nicht zu scheuen. (...)

Pages