Fragen an die Abgeordneten — Bundestag 2005-2009

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen

Sie sehen 1647 Fragen, gefiltert nach:

Sie sehen 1647 Fragen aus dem Themenbereich Umwelt

Alle Filter entfernen

Sortierung: nach Datum der Frage

# Umwelt 8Jan2007

Sehr geehrte Frau Bierwirth!
Ersteinmal erschreckt es mich, dass an Sie noch keine Umweltfragen gestellt wurden.
Ich muss leider...

Von: Gvzzl Fryyr

An:

(...) Wir setzen auf eine ökologische Industriepolitik, die im Interesse unserer Umwelt wie auch unseres Landes auf Innovation und nachhaltige Entwicklung setzt. Wir sehen die Verantwortung des Staates im Bereich des Umweltschutzes und verstehen den Staat und seine Umweltpolitik als Innovationstreiber. Wir wollen daher eine aktive Unweltpolitik betreiben, die Anreize für die Entwicklung neuer, zukunftsorientierter Technologien schafft. (...)

# Umwelt 7Jan2007

Herr Wieland,

seit 5 Jahren lebe ich nun in Berlin. Weshalb ist es nicht möglich, der immer größer werdenden Anzahl von Hunden in der Stadt...

Von: Znevb Xbcs

An:
Wolfgang Wieland
DIE GRÜNEN

Herr Kopf,

sie haben völlig Recht, wenn Sie den Hundekot in der Stadt als Ärgernis bezeichnen. Tatsächlich bin auch ich immer wieder empört...

# Umwelt 6Jan2007

Wie halten Sie es mit dem konsequenten Schutz der Nichtraucher
in allen der Allgemeinheit zugänglichen Lebensbereichen?

Von: xynhf urre

An:

Sehr geehrter Herr Heer,

vielen Dank für Ihre Anfrage in Sachen Nichtraucherschutz.

Ziel der Unionsfraktion im Deutschen Bundestag...

# Umwelt 31Dez2006

Sehr geehrter Herr Herrmann,

auch heute am Sonntag (31.12.2006), wird auf der völlig veralteten „Schießanlage“ im Steinheimer Wald mit...

Von: Ubefg Wbua

(...) Vorab konnte ich für Sie allerdings bereits erfahren, dass es wohl - vorbehaltlich der endgültigen Prüfung - bislang zu keiner Belastung des Grundwassers oder des Bodens gekommen ist und ferner auch keine akute Gefahr besteht. Dennoch will der Kreis Höxter zusammen mit dem Eigentümer und Vermieter des Grundstücks, der Stadt Steinheim, entsprechende Vorsichtsmaßnahmen für die Zukunft entwickeln. (...)

# Umwelt 28Dez2006

Den heutigen Nachrichten entnehme ich, dass wieder ein allgemeines Tempolimit auf Autobahnen diskutiert wird. Diesmal 120km/h. Wie ist Ihre...

Von: Byvire Fpuehsg

An:

Sehr geehrter Herr Schruft,

ein Tempolimit von 120 km lehne ich ab. Eine Richtgeschwindigkeit von 130 km ist sinnvoll. Auch sollten in den...

# Umwelt 27Dez2006

Sehr geehrte Frau Hübinger,

warum ist es nicht möglich, hier öffentlich auf die Frage von Herrn Jakoby zum Thema Nichtraucherschutz zu...

Von: Nezva Qnaare

(...) Bei allen angestrebten gesetzlichen Regelungen gebe ich zu bedenken, dass es sich dabei um Eingriffe in den privaten Lebensbereich der Menschen handelt. Aus meiner Sicht ist in Bezug auf den Nichtraucherschutz im Hotel- und Gastronomiegewerbe mehr Vertrauen in die Kräfte des Marktes gefragt. Die bisherige Ausweitung von Angeboten für Nichtraucher leitet sich aus den Wünschen der Menschen ab, es zeigt sich somit, dass auch ohne ausufernde Regulierung der Nichtraucherschutz zunehmend Bedeutung erlangt. (...)

# Umwelt 23Dez2006

Sehr geehrter Herr Stöckel,

in den Tageszeitungen wird im Zusammenhang mit dem Steinkohleausstieg in vorsaussichtlich 2018 nur über die...

Von: Znep Ehqavx

An:

(...) Es gibt seit Jahrzehnten Erfahrungen mit Zechenschließungen und der notwendigen Sicherung der Anlagen gegen Bergschäden und andere ökologische Folgen. (...) Diese Folgekosten, sind nach Bergrecht vom Verursacher zu tragen. (...)

# Umwelt 21Dez2006

Hallo Herr Krichbaum.
Was waren das für Experten die auch Benzin-PKW und Oldtimer
wegen Feinstaubemmision die rote Karte geben?
...

Von: Treuneq Fpujraqre

(...) Die geltenden EU-Grenzwerte für Feinstaub wurden im Jahr 2005 in rund 30 deutschen Städten überschritten. Daraufhin erarbeiteten die hierfür zuständigen Bundesländer umfangreiche Maßnahmenkataloge zur Vermeidung dieser Überschreitungen. (...)

# Umwelt 20Dez2006

Sie und Ihre Partei sind für den Umweltschutz. wie genau wollen sie sich für unsere Umwelt einstzten und was für Maßnahmen ergreifen sie?
...

Von: Fnenu Ebruevpug

An:
Dr. Gerhard Schick
DIE GRÜNEN

(...) Ein kleiner, aber symbolisch wichtiger Schritt ist, dass bei Flugreisen für Abgeordnete und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Bundestages bei „Atmosfair“ eine Abgabe für die durch die Flugreisen verursachten Treibhausgase geleistet wird ( http://dip.bundestag.de/btd/16/041/1604182.pdf ). Ich persönlich zahle diesen Klimaschutzbeitrag bei jedem Flug. (...)

# Umwelt 20Dez2006

Sehr geehrte Frau Bender,

Ich würde gerne die konkreten Mahnahemen für den Umweltschutz wissen.
Es wäre sehr nett, wenn Sie mir ein...

Von: Znevxn Oniby

An:
Birgitt Bender
DIE GRÜNEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Umwelt 19Dez2006

Wie will die nordrhein-westfälische Landesregierung verhindern, daß NRW mit Windrädern zugekleistert und somit die Landschaft zerschandelt wird...

Von: Naqernf Güzzyre

An:

(...) die Landesregierung NRW hat aufgrund der gravierenden Auswirkungen der Windkraftanlagen am 22.10.2005 einen entsprechenen Windkraftanlagen-Erlass veröffentlicht. (...)

# Umwelt 17Dez2006

Sehr geehrter Herr Paula,

was sagen Sie zur neuesten Augsburger Müllaffäre ?

siehe dazu:

...

Von: Qvcy.-Culf. Uryzhg Tbofpu

An:

(...) Wie Sie sicherlich auch in der lokalen Presse gelesen haben, sind insbesondere die Empfehlungen der Wirtschaftsprüfer größtenteils umgesetzt worden (Kontrollsysteme, klare Berichtspflichten u.a.). (...)

Pages