Fragen an die Abgeordneten — Bundestag 2005-2009

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen

Sie sehen 1647 Fragen, gefiltert nach:

Sie sehen 1647 Fragen aus dem Themenbereich Umwelt

Alle Filter entfernen

Sortierung: nach Datum der Frage

# Umwelt 13Okt2009

Sehr geehrter Dr. Fuchs,

mit großem Interesse habe ich Ihr heutiges Interview im ARD-Morgenmagazin verfolgt. Dort wurden Sie als Mitglied...

Von: Sybevna Fpubym

(...) Kernenergie ist vorerst ein unverzichtbarer Teil in einem ausgewogenen Energiemix. Ich verstehe den Beitrag der Kernenergie zur SKernenergieung als Brückentechnologie, weil heute klimafreundliche und kostengünstige Alternativen noch nicht in ausreichendem Maße verfügbar sind. (...)

# Umwelt 11Okt2009

Hallo aus München,

mich würde extrem dringend interessieren, wer sich denn nun mal baldigst um die angeblich im Mittelmeer vor Italien...

Von: Fhfnaar Ubyyäaqre

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Umwelt 11Okt2009

Was halten sie von einer Steuer auf Rohstoffe?
Könnten sie mir vielleicht ein Bild von sich für das Erstellen einer Seite auf Facebook...

Von: Evpuneq Uögre

An:
Manuel Sarrazin
DIE GRÜNEN

(...) Die aktuelle Bundesregierung hat mit ihrer verfehlten Besteuerung der Biokraftstoffe viele Firmen in die Pleite und Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in die Arbeitslosigkeit getrieben.Gerade in der Biokraftstoffpolitik benötigen wir jetzt direkt nach der Bundestagswahl einen Neuanfang. Zur Stützung des heimischen nachhaltigen Biokraftstoffmarktes müssen die Steuererhöhungen für Biokraftstoffe wieder zurück genommen werden. (...)

# Umwelt 9Okt2009

Der Spiegel berichtet heute unter dem Titel "Gabriels Solarpolitik hinterlässt Milliarden-Schuldenberg" darüber, welche Ergebnisse die auch von...

Von: Yhgm Tervß

An:
Claudia Roth
DIE GRÜNEN

(...) Für diese ist die Photovoltaik ein Jobmotor und sie sind durch wachsenden Druck auf die Hersteller nicht gefährdet. Im Gegenteil: Der Preisverfall durch die internationale Konkurrenz kann die Nachfrage nach PV-Anlagen sogar weiter ankurbeln. (...)

# Umwelt 7Okt2009

Sehr geehrter Herr Ströbele,

schon mehrfach haben Sie Anfragen zu Chemtrails beantwortet. Weil ich denke, dass ich am ehesten von *Ihnen*...

Von: Eboreg Jnyyvf

An:

(...) Der gesamte Luftraum über Deutschland wird ständig und rund um die Uhr genaustens u.a. mit Radar überwacht und kontrolliert. (...)

# Umwelt 6Okt2009

Sehr geehrter Herr Goldmann.

Wie ich im Internet gelesen habe, gehören Sie bei den Koalitionsverhandlungen der Arbeitsgruppe "Umwelt" an....

Von: Znegva Znaxry

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Umwelt 6Okt2009

Sehr geehrter Herr Kauch.

Wie ich im Internet gelesen habe, gehören Sie bei den Koalitionsverhandlungen der Arbeitsgruppe "Umwelt" an....

Von: Znegva Znaxry

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Umwelt 6Okt2009

Sehr geehrte Frau Reiche.

Wie ich im Internet gelesen habe, gehören Sie bei den Koalitionsverhandlungen der Arbeitsgruppe "Umwelt" an....

Von: Znegva Znaxry

(...) Wir halten Wort! Im Koalitionvertrag heißt es zu Ihrer Frage: „Dabei erhalten wir die Planungssicherheit für bestehende Anlagen. Wir werden als Sofortmaßnahme die Reduzierung der EEG-Vergütung für modulare Anlagen, die vor dem 1.1.2009 in Betrieb waren, zurücknehmen.“ (...)

# Umwelt 6Okt2009

Swehr geehrter Herr Westerwelle,

Sie verweisen in Ihren Antworten immer wieder auf den Beschluß vom 57. Bundesparteitag. Dieser ist bereits...

Von: Znexhf Orpx

Sehr geehrter Herr Beck,

Ihre Frage vom 6. Oktober 2009 an Herrn Dr. Guido Westerwelle, MdB haben wir erhalten. Der Vorsitzende bat mich,...

# Umwelt 2Okt2009

Sehr geehrter Herr zu Guttenberg,

ich bin strikt gegen jede Laufzeitverlängerung von Atomkraftwerken und jeden Wiedereinstieg in die...

Von: Gnawn Fpuzvqr

Sehr verehrte Frau Schmide

vielen Dank für Ihre Frage vom 02.10.2009. Bitte erlauben Sie mir, Sie direkt an mein Abgeordnetenbüro im...

Dieser Text ist ein Standard-Textbaustein, der die Frage nicht beantwortet. Wir zählen sie daher nicht in der Statistik.

# Umwelt 1Okt2009

Sehr geehrter Herr Ströbele,

werden sich die Grünen noch mehr als bisher für den Tierschutz
einsetzen? Es ist ein Skandal, was in...

Von: Erangr Zrqraonpu

An:

(...) Auch hier gilt es über die Nachfrage solchen Schweinereien entgegenzuwirken. Wenn grundsätzlich viel weniger Fleich und immer mehr nur Biofleisch gekauft und verzehrt wird, kann vielen Tieren viel Leid erspart werden. (...)

# Umwelt 1Okt2009

Sehr geehrte Frau Kopp,

in einem SpOn-Artikel von heute habe ich folgendes Zitat von Ihnen gelesen:

Schwarz-gelbe Einigkeit gibt es...

Von: Iren Xyvatre

An:

(...) Natürlich wird sich die FDP auch weiterhin für den Ausbau der erneuerbaren Energien und und die Förderung von Energiespeichertechniken einsetzen. Er leistet einen Beitrag zum Klimaschutz und zur Versorgungssicherheit Deutschlands und bietet zugleich die Grundlage für die weitere technologische Entwicklung und die Technologieführerschaft deutscher Unternehmen in diesem Sektor. (...)

Pages